Link zur Hauptseite des Forums

LotharGehlhaar - Teichbauforum

DAS informative Forum der Koi-Szene
Link zur Enzyklopaedie
Aktuelle Zeit: Di 21.Aug 2018 16:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 54 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Teichumbau
BeitragVerfasst: Fr 02.Mär 2012 18:09 
Offline
Anonymer User

Registriert: Sa 16.Dez 2006 14:24
Cash on hand:
454,70 Taler

Beiträge: 77
Wohnort: Lohmar
Hallo Thomas,
nein habe ich nicht!
So nun die Bilder von Gestern und Heute!
Die Wände wurden heute gespachtelt und mit Flies belegt!
Der Findling wurde befestigt und beigespachtelt!
Morgen wird die Folie eingeschweißt


Dateianhänge:
PICT4463.jpg
PICT4463.jpg [ 88.84 KiB | 2345-mal betrachtet ]
PICT4460.jpg
PICT4460.jpg [ 127.07 KiB | 2345-mal betrachtet ]
PICT4450.jpg
PICT4450.jpg [ 190.1 KiB | 2345-mal betrachtet ]
PICT4449.jpg
PICT4449.jpg [ 168.39 KiB | 2345-mal betrachtet ]
PICT4448.jpg
PICT4448.jpg [ 178.93 KiB | 2345-mal betrachtet ]
PICT4444.jpg
PICT4444.jpg [ 90.7 KiB | 2345-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Teichumbau
BeitragVerfasst: Fr 02.Mär 2012 19:32 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: So 07.Dez 2008 21:54
Cash on hand:
6.757,67 Taler

Beiträge: 5638
Wohnort: Schwerin
Ihr seid ja mutig,

nach so kurzer Aushärtezeit des Betons den großen Findling zu platzieren.

Als ich über den Teichneubau mit Styroporsteinen bei mir nachgedacht hatte, habe ich etwas von 2 Wochen gelesen, die der Beton zum Aushärten braucht, weil das Styropor die Feuchtigkeit so schlecht abgibt.


Wie willst du denn die Ecke mit dem Stein dicht bekommen?

_________________
Tschüß Ekki


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Teichumbau
BeitragVerfasst: Fr 02.Mär 2012 19:36 
Offline
Anonymer User

Registriert: Sa 16.Dez 2006 14:24
Cash on hand:
454,70 Taler

Beiträge: 77
Wohnort: Lohmar
EKKI mache Morgen die Bilder vom eindichten des Findlings!
Gruß


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Teichumbau
BeitragVerfasst: Fr 02.Mär 2012 19:37 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: So 07.Dez 2008 21:54
Cash on hand:
6.757,67 Taler

Beiträge: 5638
Wohnort: Schwerin
super

_________________
Tschüß Ekki


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Teichumbau
BeitragVerfasst: Fr 02.Mär 2012 20:09 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14.Dez 2009 15:17
Cash on hand:
172,07 Taler

Beiträge: 689
Hey,

gehört zwar eigentlich nicht hierher, aber die Frage beschäftigt mich.

"Was heisst Rohre falsch verlegt, gegen die Fließrichtung?"

Das habe ich bei juergen-b auch schon gelesen, allerdings kann ich mir keinen Reim drauf machen.

Kann mir das jemand erklären oder gibt es das vielleicht schon in der Enzi?

Gruss
Bernhard

Sorry Gerhard, aber die Frage lässt mir keine Ruhe...

_________________
______________________________________________________________________________________________________________________
Der wahrscheinlich weltweit einzige Koifutterhändler, der eigentlich gar kein Futter verkaufen will!
http://www.koifutterhandel.de
Lieferung ist tagesformabhängig, Paypalzahlung ist aber möglich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Teichumbau
BeitragVerfasst: Fr 02.Mär 2012 20:59 
Offline
Teichtechnik Händler
Teichtechnik Händler
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14.Dez 2009 5:07
Cash on hand:
1.273,33 Taler

Beiträge: 569
Wohnort: 66693 Mettlach
Hallo Bernhard,
Beim Rohr gibt es normalerweise immer eine Muffeseite mit Dichtring,wo das nächste Rohr eingesteckt wird.
Von dieser seite sollte das Wasser ins Rohr einlaufen.
Laeuft es entgegengesetzt,stosst das Wasser auf die Eingesteckten Rohrkanten und Schmutz bleibt hängen und die Durchflussgeschwindigkeit wird gemindert.

So Richtigherum!
Die Muffe liegt rechts zum Bodenablauf.
Bild

Ich Hoffe,ich konnte Helfen.
Gruss Sven

_________________
Koi Basar wird nicht Untergehen!

http://www.koi-basar.de
https://www.facebook.com/KoiBasar

http://www.teichbau-langen.de
http://www.teichtech.de
http://www.hgt-service.de


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Teichumbau
BeitragVerfasst: Fr 02.Mär 2012 23:19 
Offline
Konstrukteur Teichtechnik
Konstrukteur Teichtechnik
Benutzeravatar

Registriert: Fr 27.Jan 2006 19:25
Cash on hand:
174,78 Taler

Beiträge: 6427
Wohnort: karlsruhe -rastatt
Zitat:
Laeuft es entgegengesetzt,stosst das Wasser auf die Eingesteckten Rohrkanten und Schmutz bleibt hängen und die Durchflussgeschwindigkeit wird gemindert.


jo - stimmt in den ersten 3 monaten betrieb - danach "forget it" :mrgreen: :wink:

sägt mal so eine verbindung nach einem jahr aus dem rohr raus dann wisst ihr was ich meine :wink:
- aber auch richtig ist, daß sie so wie sven sie verlegt und erklärt hat richtig ist !

_________________
gruß jürgen
--------------------------------------------------------------------------------------

www.teichtech.de


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung, um Taler einzunehmen
Verfasst: Di 21.Aug 2018 16:20 
Online
Expertin
Benutzeravatar

Registriert: Mo 05.Dez 2005 19:01
Cash on hand:
immer zu wenige Taler

Beiträge: nur ein paar
Wohnort: Koi-Schnack
Anzeige:

_________________
Wenn du einen Monat lang ein werbefreies Forum willst, klicke hier und überweise mir 100 Taler!
Wenn du mich im Koi-Schnack etwas fragen möchtest, klicke hier!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Teichumbau
BeitragVerfasst: Sa 03.Mär 2012 18:54 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Mo 03.Apr 2006 18:39
Cash on hand:
1.212,74 Taler

Beiträge: 1895
Wohnort: Thüringen
juergen-b hat geschrieben:
jo - stimmt in den ersten 3 monaten betrieb - danach "forget it"


Jürgen hat Recht!

Aber das funzt nur, wenn die Rohre wirklich richtig zusammengeschoben sind und auch evtl. abgesägte Rohre vor dem zusammenschieben richtig angefast sind.
Bevor zusammengesteckt wird, sollten die Rohre ohne Dichtung ineinander geschoben werden und dann sollte ein Strich gemacht werden, wie weit sie zusammen zu schieben sind.

Dies gilt besonders bei Rohren an die man nicht oder nur schlecht rankommt.

_________________
Gruß Jörg

Mein Teichbau: viewtopic.php?t=5481


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Teichumbau
BeitragVerfasst: Sa 03.Mär 2012 19:23 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Do 02.Feb 2006 18:07
Cash on hand:
26.864,70 Taler

Beiträge: 6397
Wohnort: Bargteheide
Hallo Jörg,

Beachman hat geschrieben:
juergen-b hat geschrieben:
jo - stimmt in den ersten 3 monaten betrieb - danach "forget it"


Jürgen hat Recht!

Aber das funzt nur, wenn die Rohre wirklich richtig zusammengeschoben sind und auch evtl. abgesägte Rohre vor dem zusammenschieben richtig angefast sind.
Bevor zusammengesteckt wird, sollten die Rohre ohne Dichtung ineinander geschoben werden und dann sollte ein Strich gemacht werden, wie weit sie zusammen zu schieben sind.

Dies gilt besonders bei Rohren an die man nicht oder nur schlecht rankommt.


das mit dem entfernen der Fussel und dem anfasen, das ist schon richtig, so kann zum einen das "angespitzte" Rohrende leichter in die Muffe geschoben werden, auch haben Fadenalgen und der gleichen keine Haltemöglichkeit, sich so leicht festzusetzen.
Ein anzeichnen der gedachten Einstecktiefe auf dem äußeren Rohreinsteckende ist auch OK.
Aber das Rohrende bis zum mechanischen Anschlag in die Muffe einschieben, das lassen wir lieber nach, ist kontraproduktief, da so eine Längenausdehnung bei schwankenden Temperaturen verhindert wird :evil: :!: :!: :!:

Gesteckte Rohre immer so verlegen, das die Flußrichtung des Wassers nicht gegen das Rohrende laufen kann.
Der Sven hat es sehr schön in seinem Bild gezeigt, wie es sein soll :hallo: :wink:

Gruß Hardy

_________________
Mein Märchen ist aus, dort läuft eine Maus, wer sie fängt, darf sich eine große, große Pelzkappe daraus machen.
Achtung, der Inhalt meiner Beiträge könnte auch satirische/ironische Bemerkungen enthalten,
Risiken und Nebenwirkungen sind nicht ausgeschlossen.

http://www.teichtech.de

http://www.Teich-Steuerung.de


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Teichumbau
BeitragVerfasst: Sa 03.Mär 2012 19:53 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14.Dez 2009 15:17
Cash on hand:
172,07 Taler

Beiträge: 689
Hey,

jetzt ist alles klar :idea: :idea: :idea:

Vielen Dank für die Erklärung!

:love: :love:

Gruss
Bernhard

_________________
______________________________________________________________________________________________________________________
Der wahrscheinlich weltweit einzige Koifutterhändler, der eigentlich gar kein Futter verkaufen will!
http://www.koifutterhandel.de
Lieferung ist tagesformabhängig, Paypalzahlung ist aber möglich.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 54 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de