Link zur Hauptseite des Forums

LotharGehlhaar - Teichbauforum

DAS informative Forum der Koi-Szene
Link zur Enzyklopaedie
Aktuelle Zeit: Mo 16.Dez 2019 2:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Linn 3 Typ 2
BeitragVerfasst: Mo 25.Nov 2019 20:01 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: So 17.Aug 2014 10:02
Cash on hand:
975,01 Taler

Beiträge: 308
Hallo allerseits!!
Wer kann mir mit einer Empfehlung weiter helfen..?..
Ich betreibe jetzt seid drei jahren einen Koiteich mit einer Linn Rohrpumpe Typ 2..
Diese saison ist das gute stück extrem laut geworden..
Ich habe mal gelesen das so etwas vom Salz kommen kann. Quasi die Lagersitze u Wellendichtring werden vom Salz angegriffen.
Gibt es hier Erfahrungen vor Ort? Und wo kann man die Pumpe revidieren lassen? :( :o 8) :lol:

Grüße!!


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Linn 3 Typ 2
BeitragVerfasst: Mo 25.Nov 2019 22:41 
Offline
Konstrukteur Teichtechnik
Konstrukteur Teichtechnik
Benutzeravatar

Registriert: Fr 27.Jan 2006 19:25
Cash on hand:
91,79 Taler

Beiträge: 6513
Wohnort: karlsruhe -rastatt
bitte prüfe zuerst ob möglicherweise dein Propeller am führungsrohr leicht anliegt und schleifgeräusche verursacht ?
salz schädigt zwar, aber die Lagerung ist aus Buntmetall und wird diesbezüglich nicht angegriffen - weiterführend kommt bei der typ 2 pumpe kein wasser bzw. salz an die Lagerung …………. außer sie ist undicht, dann löst auch in der regel der FI aus.

du kannst die pumpe zu linn direkt einsenden, zur Überprüfung bzw. zur Reparatur.

_________________
gruß jürgen
--------------------------------------------------------------------------------------

www.teichtech.de


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Linn 3 Typ 2
BeitragVerfasst: Di 26.Nov 2019 15:38 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27.Mär 2006 6:39
Cash on hand:
961,02 Taler

Beiträge: 332
Wohnort: Gochsheim
Hallo,

ich hatte zwei Linn 1 im Einsatz. Eine zeitlang hatte ich auch mal aufgesalzen. Nach wenigen Monaten waren bei beiden Pumpen die Wellen fest. Ob das rein am Salz oder evtl. durch kriechströme verursacht wurde, weiss ich nicht, ohne Salz waren die Linn jahrelang ohne probleme gelaufen

Oliver

_________________
Teich 30000L TF350 mit HEL-X Biostufe
31 Koi von 35cm bis 76 cm


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Linn 3 Typ 2
BeitragVerfasst: Di 26.Nov 2019 17:43 
Offline
Realer User
Realer User

Registriert: So 22.Jan 2006 14:17
Cash on hand:
254,95 Taler

Beiträge: 1284
Wohnort: 39128 Magdeburg
Schick sie zur Wartung. Kostet allerdings ordentlich ....zumindest bei mir war die Wartung 3x nötig, das erste Mal "Garantie mit "AT", die anderen Male wurden teuer, ich glaube auch jeweils "AT" - ich fragte damals hier im Forum was das heißt :hammer2: . Mit lautem Laufgeräusch fing es immer an :(

Allerdings auch mein Fehler, ich hatte die Pumpe gebraucht bei Linn als Rückläufer gekauft. Mit den zwei Reparaturen war sie teurer als eine neue.

Zwei weitere Linn, neu über Teichtech gekauft, laufen seit 2012 bzw. 2014 ohne Probleme. Die Problempumpe liegt als Ersatz bereit... vermutlich ein irreparables Montagsmodell, das immer wieder ausfällt :-( ....

Ich habe aber weder Salz noch Kalk im Teich, da ich wegen meines Blaualgenproblems seit einigen Jahren mit PH von 6,85 fahre.

_________________
Grüße aus Magdeburg

Jens


ordentlicher Koiteich mit Trommelfilter Tri3, zwei Linn L3 Typ 02 und

eine perfekte Steuerung von Teichtech dazu http://www.teichtech.de/

mein Futter: http://koifutterhandel.de/koi/alcedor-k ... /15kg.html


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Linn 3 Typ 2
BeitragVerfasst: Di 26.Nov 2019 19:35 
Offline
Konstrukteur Teichtechnik
Konstrukteur Teichtechnik
Benutzeravatar

Registriert: Fr 27.Jan 2006 19:25
Cash on hand:
91,79 Taler

Beiträge: 6513
Wohnort: karlsruhe -rastatt
jagu hat geschrieben:
Hallo,

ich hatte zwei Linn 1 im Einsatz. Eine zeitlang hatte ich auch mal aufgesalzen. Nach wenigen Monaten waren bei beiden Pumpen die Wellen fest. Ob das rein am Salz oder evtl. durch kriechströme verursacht wurde, weiss ich nicht, ohne Salz waren die Linn jahrelang ohne probleme gelaufen

Oliver


hy,

die typ 1 ist eine nassläuferpumpe - die typ 2 ist wenn sie nass läuft am arsch.

_________________
gruß jürgen
--------------------------------------------------------------------------------------

www.teichtech.de


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Linn 3 Typ 2
BeitragVerfasst: Di 26.Nov 2019 19:43 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27.Mär 2006 6:39
Cash on hand:
961,02 Taler

Beiträge: 332
Wohnort: Gochsheim
:oops: :oops:

sorry, wusste ich nicht.

wie funtkioniert das dann bei einer Linn2?

_________________
Teich 30000L TF350 mit HEL-X Biostufe
31 Koi von 35cm bis 76 cm


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Linn 3 Typ 2
BeitragVerfasst: Mi 27.Nov 2019 8:58 
Offline
Konstrukteur Teichtechnik
Konstrukteur Teichtechnik
Benutzeravatar

Registriert: Fr 27.Jan 2006 19:25
Cash on hand:
91,79 Taler

Beiträge: 6513
Wohnort: karlsruhe -rastatt
bei der linn 1 läuft der anker im wasser (teichwasser),der spalt um den anker ist relativ eng ……… deshalb neigt eine 1er pumpe auch eher zum verkalken.
bei kunden mit hartem wasser empfehle ich eine regelmäßige Entkalkung der pumpe ………. dann läuft sie ewig.

bei der typ 2 pumpe ist der anker/Wicklung kpl. abgedichtet - kommt hier wasser rein, verursacht es einen kurzschluß - in der regel löst der FI aus.
diese pumpen neigen nach jahren dazu undicht zu werden (primär weil die welle, welche als dichtfläche fungiert eingelaufen ist)

für beide pumpenmodelle gibt es Ersatzteile d.h. sie sind reparabel ……… da bei beiden pumpentypen in der regel u.a. der anker erneuert wird, erreicht die pumpe nach der Reparatur in meinen augen einen fast neuwertigen zustand...….. bei der Reparatur der typ 2 ist der Arbeitsaufwand höher - die kosten belaufen sich ca. auf den halben Neupreis ………. die typ 1 kommt etwas günstiger. (alles nur bei standartschäden)

_________________
gruß jürgen
--------------------------------------------------------------------------------------

www.teichtech.de


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung, um Taler einzunehmen
Verfasst: Mo 16.Dez 2019 2:01 
Online
Expertin
Benutzeravatar

Registriert: Mo 05.Dez 2005 19:01
Cash on hand:
immer zu wenige Taler

Beiträge: nur ein paar
Wohnort: Koi-Schnack
Anzeige:

_________________
Wenn du einen Monat lang ein werbefreies Forum willst, klicke hier und überweise mir 100 Taler!
Wenn du mich im Koi-Schnack etwas fragen möchtest, klicke hier!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Linn 3 Typ 2
BeitragVerfasst: Mi 27.Nov 2019 18:33 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: So 07.Dez 2008 21:54
Cash on hand:
7.410,29 Taler

Beiträge: 5900
Wohnort: Schwerin
dirk oo hat geschrieben:
Gibt es hier Erfahrungen vor Ort? Und wo kann man die Pumpe revidieren lassen? :( :o 8) :lol:

Grüße!!


Hallo Dirk,

wenn das die Linn ist, die mir mal gehört hat, ist die mindestens aus 2011 (evtl. sogar 2010).
Dann ist die einfach fertig und hat für eine Linn3/2 super toll gehalten.

_________________
Tschüß Ekki


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Linn 3 Typ 2
BeitragVerfasst: So 01.Dez 2019 17:04 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: So 17.Aug 2014 10:02
Cash on hand:
975,01 Taler

Beiträge: 308
Danke für die Infos und Anregungen..
werde sie wohl nochmals achten lassen...
Ekki. Die Pumpe müsste tatsächlich von dir sein.. hab sie von einer teichauflösung..
Grüße..


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Linn 3 Typ 2
BeitragVerfasst: So 01.Dez 2019 17:26 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: So 07.Dez 2008 21:54
Cash on hand:
7.410,29 Taler

Beiträge: 5900
Wohnort: Schwerin
Ja genau... An diesen unglücklichen Fall konnte ich mich deshalb noch erinnern.

_________________
Tschüß Ekki


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de