Link zur Hauptseite des Forums

LotharGehlhaar - Teichbauforum

DAS informative Forum der Koi-Szene
Link zur Enzyklopaedie
Aktuelle Zeit: Do 14.Nov 2019 7:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Futterautomat 6m vom Teich entfernt
BeitragVerfasst: So 10.Nov 2019 8:23 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: Di 25.Mär 2014 19:59
Cash on hand:
1.412,23 Taler

Beiträge: 298
Dateianhang:
skimmer.jpg
Hallo,
ich möchte meine händische Fütterung für das nächste Jahr mit einer automatischen Fütterung erweitern.
Bei den Futterautomaten am Teich stört mich die Optik extrem. Daher hab ich mir folgende Ausführung einfallen lassen.
Da ich noch einen Behälter rumliegen habe und auch meinen Bioanteil etwas höher schrauben will ist folgendes geplant:
Der Behälter steht im Filterhaus, etwa 6m vom Teich entfernt, etwas oberhalb des Teichwasserniveaus und wird mit einer der Teichpumpen nach dem Endlosbandfilter versorgt.
Im Behälter baue ich einen fixen Skimmer als Überlauf ein. Ganz einfach mit einem starren 110 - er Rohr.
Das 110-er Rohr führt dann 6m zurück in den Teich.
Die Pumpe füllt den mit Helix gefüllten Behälter mit Wasser bis das Wasser über den starren Skimmer überläuft und zurück in den Teich fließt.
Oberhalb des Skimmers befestigte ich den automatischen Futterautomaten.
Das ganze ist vor Sonne, Wind und Regen geschützt.
Die Futterpellets werden dann automatisch oberhalb des Skimmer durch den Futterautomaten eingebracht,vom Skimmer verschluckt und durch die Rücklaufleitung in den Teich befördert.
Ich denke, das sollte ohne Probleme funktionieren.
Diese Ausführung löst zusätzlich noch das Problem, dass das Futter im Futterautomaten direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist.
Was haltet ihr von dieser Idee?
Anbei ein Bild meines kleinen, zweiten Teichs, der auch diesen Überlauf integriert hat.
lg Charly


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Teich mit Koi
220m3
16 Koi bis 85 cm
1xEBF 500 Eigenbau
2x Smartpond EBF 800
2x Flowfriend
3x Oase Gravity
100W Tauch UVC Amalgam


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 10.Nov 2019 9:21 
Offline
Anonymer User

Registriert: Mi 11.Apr 2012 19:03
Cash on hand:
1.206,31 Taler

Beiträge: 189
Wohnort: Dresden
Sehr interessante Idee. Durch den permanenten Wasserfluss, dürfte in diesem 110er Rohr auch kein Pellet hängen bleiben. Der Installationsaufwand für das Ganze ist natürlich etwas hoch.
Möchtest du das 110er Rohr unterhalb oder oberhalb (als kleiner Wasserfall) in den Teich zurückführen?

Beste Grüße
Jörg


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 10.Nov 2019 10:48 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: Di 25.Mär 2014 19:59
Cash on hand:
1.412,23 Taler

Beiträge: 298
Hallo,
der Aufwand hält sich in Grenzen, da ich nur den schon vorhandenen Rücklauf auftrenne und das Becken einschleife - fertig.
Die bestehende Rückleitung führt ca. 10cm unter Wasser in den Teich zurück.
lg Charly

_________________
Teich mit Koi
220m3
16 Koi bis 85 cm
1xEBF 500 Eigenbau
2x Smartpond EBF 800
2x Flowfriend
3x Oase Gravity
100W Tauch UVC Amalgam


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 10.Nov 2019 11:46 
Offline
Anonymer User

Registriert: Mi 11.Apr 2012 19:03
Cash on hand:
1.206,31 Taler

Beiträge: 189
Wohnort: Dresden
pipoharley hat geschrieben:
Hallo,
der Aufwand hält sich in Grenzen, da ich nur den schon vorhandenen Rücklauf auftrenne und das Becken einschleife - fertig.


Bedenke aber, dass in diesem Fall dein aufgetrennter Rücklauf auch rückwärts in deinen „Futterzufuhrbehälter“ drückt...!

Beste Grüße
Jörg


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 10.Nov 2019 12:16 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: Di 25.Mär 2014 19:59
Cash on hand:
1.412,23 Taler

Beiträge: 298
Hallo Jörg,
Der starre Skimmer im Behälter ist der höchste Punkt. Das Teichwasser kann daher nicht rückwärts drücken, falls die Pumpe ausfällt.

_________________
Teich mit Koi
220m3
16 Koi bis 85 cm
1xEBF 500 Eigenbau
2x Smartpond EBF 800
2x Flowfriend
3x Oase Gravity
100W Tauch UVC Amalgam


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 10.Nov 2019 12:56 
Offline
Anonymer User

Registriert: Mi 11.Apr 2012 19:03
Cash on hand:
1.206,31 Taler

Beiträge: 189
Wohnort: Dresden
Hallo Charly,

das meine ich auch nicht. Deine Rücklaufpumpe (Flowfriend?) drückt nicht nur in den Teich, sondern auch in dein Festskimmerrohr! Da wird es zu Problemen beim einmischen des Futters kommen.

Beste Grüße
Jörg


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 10.Nov 2019 13:28 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: Di 25.Mär 2014 19:59
Cash on hand:
1.412,23 Taler

Beiträge: 298
Hallo,

Die Pumpe (Oase Gravity) pumpt ausschließlich in den Behälter und vom Überlauf geht es dann zurück in den Teich. Es ist kein T-stück verbaut!
Zusätzlich ist hinter der Pumpe noch ein Rückschlagventil verbaut, damit der Inhalt vom Behälter bei Stromausfall bzw. Pumpenausfall nicht rückwärts in den EBF drückt.
Aber danke, dass du dir soviele Gedanken machst.

_________________
Teich mit Koi
220m3
16 Koi bis 85 cm
1xEBF 500 Eigenbau
2x Smartpond EBF 800
2x Flowfriend
3x Oase Gravity
100W Tauch UVC Amalgam


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung, um Taler einzunehmen
Verfasst: Do 14.Nov 2019 7:40 
Online
Expertin
Benutzeravatar

Registriert: Mo 05.Dez 2005 19:01
Cash on hand:
immer zu wenige Taler

Beiträge: nur ein paar
Wohnort: Koi-Schnack
Anzeige:

_________________
Wenn du einen Monat lang ein werbefreies Forum willst, klicke hier und überweise mir 100 Taler!
Wenn du mich im Koi-Schnack etwas fragen möchtest, klicke hier!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: So 10.Nov 2019 15:12 
Offline
Anonymer User

Registriert: Mi 11.Apr 2012 19:03
Cash on hand:
1.206,31 Taler

Beiträge: 189
Wohnort: Dresden
Ah, jetzt habe ich es verstanden. :)
Du versorgst also einen deiner Rückläufe, mit einer extra Pumpe, nur für diesen Zweck. Dann sollte es gut funktionieren.

Schönes Projekt :thumbsup:

Beste Grüße
Jörg


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de