Link zur Hauptseite des Forums

LotharGehlhaar - Teichbauforum

DAS informative Forum der Koi-Szene
Link zur Enzyklopaedie
Aktuelle Zeit: Sa 21.Sep 2019 3:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 12.Sep 2019 18:02 
Offline
Anonymer User

Registriert: Mo 19.Mai 2014 17:49
Cash on hand:
147,74 Taler

Beiträge: 335
Hallo zusammen,Ich möchte Dämpfer nachrüsten an meinem Filter Abdeckung, die Klappe ist 1,60mx1,60m groß aus Bankirai auch die UK ist aus Hartholz.
Ich tue mich da etwas schwer bei berechnen, denke der Deckel hat ca 80kg, schätze ich,
Wo habt ihr die Dämpfer bestellt mit Halter , dachte an 2 stk.
war schon auf mehreren Seiten aber komme da nicht weiter,
wäre es super wenn mir einer helfen könnte

_________________
LG

Günni

Man wird alt wie nee Kuh und lernt immer dazu. ;-)
8Koi und ein paar Goldfische
Teichtiefe 2,30m
20m³ Teich mit einem gepumpten Mamo 500 Vliesfilter und 3 Bio Behälter, 700L mit Japanmatten, 580L Helix Kammer bewegt mit 120L Helix, 280L Kammer im Moment noch leer, 42Watt Rota Tauch UVC Amalgam, Pumpe AquaForte DM20000 vario


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Do 12.Sep 2019 18:39 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: So 07.Dez 2008 21:54
Cash on hand:
7.366,33 Taler

Beiträge: 5871
Wohnort: Schwerin
http://www.Febrotec.de
1500 N
Länge 1066 mm
Hub 500 mm

_________________
Tschüß Ekki


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Do 12.Sep 2019 18:46 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: So 07.Dez 2008 21:54
Cash on hand:
7.366,33 Taler

Beiträge: 5871
Wohnort: Schwerin
https://www.febrotec.de/content.php?sei ... ptrubrik=3

Preis war knapp über 70 Euro brutto.

_________________
Tschüß Ekki


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Do 12.Sep 2019 22:45 
Offline
Realer User
Realer User

Registriert: So 25.Mär 2007 9:06
Cash on hand:
41,29 Taler

Beiträge: 326
Wohnort: Schweriner Ecke
Ich habe mir die gekauft und bin zufrieden.
https://www.wamo-shop.de/Gasdruckfeder- ... mpfer-750N

und die Halter dazu

https://wamaat.com/anhaengerteile/anhae ... 2118792412

_________________
Liebe Grüße Toralf


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Fr 13.Sep 2019 10:15 
Offline
Anonymer User

Registriert: Mo 19.Mai 2014 17:49
Cash on hand:
147,74 Taler

Beiträge: 335
edekoi hat geschrieben:
http://www.Febrotec.de
1500 N
Länge 1066 mm
Hub 500 mm


Ist das nicht zu stark für meinen Deckel ?
wie ich das berechnet habe hat der immer 2 x 450 N gesagt
10N = 1 KG oder

_________________
LG

Günni

Man wird alt wie nee Kuh und lernt immer dazu. ;-)
8Koi und ein paar Goldfische
Teichtiefe 2,30m
20m³ Teich mit einem gepumpten Mamo 500 Vliesfilter und 3 Bio Behälter, 700L mit Japanmatten, 580L Helix Kammer bewegt mit 120L Helix, 280L Kammer im Moment noch leer, 42Watt Rota Tauch UVC Amalgam, Pumpe AquaForte DM20000 vario


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Fr 13.Sep 2019 10:45 
Offline
Anonymer User

Registriert: Mo 26.Nov 2018 16:18
Cash on hand:
1.010,31 Taler

Beiträge: 165
Wohnort: 65760 Eschborn
Meine Klappen sind 1,20 x 1,60m aber sib. Lärche, kein echtes Hartholz und wiegen über 90Kg.
Da habe ich eine 1500N Gasdruckfeder dran, die etwas zu stark sind. Ich denke 1250 wäre besser.

Mit der Berechnung per Formel kam ich auch nicht klar, danach hätte ich zwei gebraucht ...


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Fr 13.Sep 2019 16:54 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: So 07.Dez 2008 21:54
Cash on hand:
7.366,33 Taler

Beiträge: 5871
Wohnort: Schwerin
sugger hat geschrieben:
Ist das nicht zu stark für meinen Deckel ?
wie ich das berechnet habe hat der immer 2 x 450 N gesagt
10N = 1 KG oder


Kann sein dass das etwas zu viel ist. Evtl. reichen auch kleinere Federn.
Aber da ist ein Gasventil dran, durch das man "Druck" ablassen kann, wenn die Federn zu stark sind.

Ich denke aber, dass deine Klappe deutlich schwerer ist, als 80 kg.
Meine war auch aus Bangkirai und wog um die 220 kg bei 220x240 cm.

_________________
Tschüß Ekki


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung, um Taler einzunehmen
Verfasst: Sa 21.Sep 2019 3:36 
Online
Expertin
Benutzeravatar

Registriert: Mo 05.Dez 2005 19:01
Cash on hand:
immer zu wenige Taler

Beiträge: nur ein paar
Wohnort: Koi-Schnack
Anzeige:

_________________
Wenn du einen Monat lang ein werbefreies Forum willst, klicke hier und überweise mir 100 Taler!
Wenn du mich im Koi-Schnack etwas fragen möchtest, klicke hier!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: Fr 13.Sep 2019 17:45 
Offline
Anonymer User

Registriert: Fr 29.Mai 2015 17:17
Cash on hand:
3.300,31 Taler

Beiträge: 674
Hallo,
interessantes Thema, weil das bei mir auch noch aussteht.
Da die einseitig vorh. Scharniere ohnehin ein Großteil der Last aufnehmen, ist ja nicht das ganze Gewicht des Deckels anzurechnen.
Man muss daran denken, dass bei der Wahl der Dämpfer nur die Hebekraft maßgebend wird, um den Deckel etwas anzuheben.
Je höher die Klappe aufgeht, je mehr Gewicht verlagert sich auf die Scharniere.

Um die Berechnung des Gewichstes zu vermeiden hab ich das ungefähre, reale Gewicht mit einer Personenwaage gemessen.
Dateianhang:
Deckel TF mit Waage.jpg

Dateianhang:
Deckel TF Hebegewicht.jpg

Der Deckel misst 1,75 m x 1,36 m. geklappt wird über zur Schmalseite. Die Konstruktion besteht aus "unechtem" Bankirai /etwas leichter la IPE oder Cumaru, merklich schwerer als Lärche) und den Montagehölzer für Terrassendielen.

Wie bereits angegeben wurde ist 1 kg mit 10 N umzurechnen. als 37 kg *10 = 370 N.
Bei 2 Dämpfern dann also die Hälfte und noch etwas Reserve zugeben weil ja die klappe bereits 5 cm aufsteht. Wären es rund 20 kg bis 25 kg = 200 N - 250 N pro Dämpfer. Das kommt mir dann doch etwas wenig vor ? Ist das ein Problem wenn die Dämpfer deutlich stärker sind ?

Ekkis Variante mit Ventilen ist natürlich vorteilhaft. Wichtig ist auch die richtige Plazierung, dass der Hubweg passt. Dafür gibt es auch entsprechende Seiten im Netz, wo man das Simulieren kann.

Wo ich noch etwas unsicher bin ist die Art der Befestigung. Es gibt Dämpfer mit Kugeln auch welche mit Löchern für Bolzenverbindungen.

Mein Tragholz der Klappen liegen nicht passgenau am Rand der Wände. Hier muss ich für die Lagerung/ Befestigungen basteln. Vermutlich einmal Unterfütterung an der Wand und einmal am Deckel.
Hat jemand eine Idee? oder zufällig so was schon gemacht und fotos? Schweißarbeiten für so eine Halterung wollte ich vermeiden.
Gruß Georg


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Teichneubau 2016, 30.000 l + 6.000 l Filter , http://www.koi-gehlhaar.de/koi/forum/viewtopic.php?f=1&t=21821
Trommelfiltereigenbau, Teichsteuerung mit Siemens Logo http://www.koi-gehlhaar.de/koi/forum/viewtopic.php?f=14&t=21321
2 Luftheber DN 160 im Parallelbetrieb mit je 1 Secoh 60, 3 UVC je 40 W im Edelstahlreaktor


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Fr 13.Sep 2019 18:04 
Offline
Anonymer User

Registriert: Fr 29.Mai 2015 17:17
Cash on hand:
3.300,31 Taler

Beiträge: 674
hab ich noch vergessen:

ich bin immer davon ausgegangen, dass man beidseitig einen Dämpfer anordnen sollte, der Stabilität wegen. Hab nun öfters in Blogs gesehen, dass nur ein Dämpfer pro Deckel verbaut wurde.

Definitiv möchte ich keinen Dämpfer mittig plazieren, sondern am Rand des Deckels.
Ich denke Einer auf jeder Seite wäre dann die bessere Option? oder geht auch am Rand einer mit 500 N ?
Dann wirken aber viel höhere Torsionskräfte auf die Halter.
was meint ihr?

_________________
Teichneubau 2016, 30.000 l + 6.000 l Filter , http://www.koi-gehlhaar.de/koi/forum/viewtopic.php?f=1&t=21821
Trommelfiltereigenbau, Teichsteuerung mit Siemens Logo http://www.koi-gehlhaar.de/koi/forum/viewtopic.php?f=14&t=21321
2 Luftheber DN 160 im Parallelbetrieb mit je 1 Secoh 60, 3 UVC je 40 W im Edelstahlreaktor


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Fr 13.Sep 2019 19:00 
Offline
Realer User
Realer User

Registriert: So 25.Mär 2007 9:06
Cash on hand:
41,29 Taler

Beiträge: 326
Wohnort: Schweriner Ecke
Bei mir sieht das so aus. Filter sieht derzeit katastrophal aus da er umgebaut wird. Aber es geht ja um die Dämpfer.

https://www.directupload.net/file/d/557 ... 2k_jpg.htm


https://www.directupload.net/file/d/557 ... zr_jpg.htm

_________________
Liebe Grüße Toralf


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de