Link zur Hauptseite des Forums

LotharGehlhaar - Teichbauforum

DAS informative Forum der Koi-Szene
Link zur Enzyklopaedie
Aktuelle Zeit: Di 19.Mär 2019 23:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Notstromversorgungen
BeitragVerfasst: Fr 04.Jan 2019 12:22 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: Do 22.Sep 2016 11:14
Cash on hand:
374,19 Taler

Beiträge: 77
Wohnort: Kevelaer
Hallo Roland, ich habe zusammen mit meinem Vater ( Elektriker) über einen Stromaggregat (Benzinbetrieben) nachgedacht das bei Stromausfall automatisch angeht und alles wieder in Betrieb setzt. Wir haben auf der Arbeit auch USV für mehrere Computer im Einsatz, aber die sind leider relativ teuer und halten nicht so lange. Grüße Christoph

Gesendet von meinem VTR-L09 mit Tapatalk

Hinweis:
Das Thema wurde aus inhaltlichen Gründen aus dem Thema Juwel Trigon Malawi Barsch Becken herausgelöst und von Pfiffikus mit dem Titel "Notstromversorgungen" versehen.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Fr 04.Jan 2019 14:41 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: So 16.Okt 2011 20:45
Cash on hand:
1.191,10 Taler

Beiträge: 1796
Hallo Chris,
danke für deine Rückmeldung. Über ein Notstromaggregat das bei Stromausfall anspringt habe ich auch schon nachgedacht, allerdings ist so etwas auch nicht ganz billig. Ich habe da zwar eins gefunden welches mir sowohl preislich als auch von der Leistung her gefallen würde: https://www.rotek.at/a000/000/000000118_00_RT_A_de.html
bzw. selbiges als 3-phasige Variante: https://www.rotek.at/a000/000/000000119_00_RT_A_de.html
Allerdings kenne ich bis dato keinerlei Erfahrungswerte zu solchen Geräten. Wichtig scheint neben Wartung auch der regelmäßig Gebrauch zu sein. Der Preis für solche Geräte ist allerdings wirklich interessant, da wir hier von rund 1500€ reden. Dafür gibt es dann auch einiges an Leistung und im Notfall könnte damit ja auch noch andere Verbraucher versorgen, außer den Teich.

lg
Roland

_________________
GEHT NICHT - GIBTS NICHT
www.koi-teich.at

MEIN YOUTUBE KOI KANAL


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Fr 04.Jan 2019 15:38 
Offline
Anonymer User

Registriert: Mo 26.Nov 2018 16:18
Cash on hand:
544,73 Taler

Beiträge: 83
Wohnort: 65760 Eschborn
Das ist aber schon eher der Porsche unter den Notstromaggregaten oder? Für den Preis könntest Du die paar Buntbarsche mehrfach komplett ersetzen. ;)

Hinzu kommt, dass es dem Ambiente in der Wohnstube ein wenig abträglich sein dürfte und eher außerhalb des Hauses oder im Heizungskeller aufgestellt werden müsste. Bei mir wäre dann die Verkabelung vom Aggregat zu den Verbrauchern des Aquariums eine echte Herausforderung....

_________________
Ich suche persönlichen Kontakt zu anderen Koi-Teich-Besitzern in der Umgebung von Frankfurt/Main (+100km). Schreibt mich gerne an. Spätere Hochzeit leider ausgeschlossen. ;)


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Fr 04.Jan 2019 16:42 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: So 16.Okt 2011 20:45
Cash on hand:
1.191,10 Taler

Beiträge: 1796
szin hat geschrieben:
Das ist aber schon eher der Porsche unter den Notstromaggregaten oder? Für den Preis könntest Du die paar Buntbarsche mehrfach komplett ersetzen. ;)

Hinzu kommt, dass es dem Ambiente in der Wohnstube ein wenig abträglich sein dürfte und eher außerhalb des Hauses oder im Heizungskeller aufgestellt werden müsste. Bei mir wäre dann die Verkabelung vom Aggregat zu den Verbrauchern des Aquariums eine echte Herausforderung....

Mir geht es beim Notstromaggregat nicht um das Aquarium, sondern um den Teich. Am Aquarium habe ich ja eine unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) angebracht, um für "Notstrom" zu sorgen, zumindest für die Luftpumpe.
Am Teich hat man aber das gleiche Problem, wenn nicht noch ein wesentlich größeres wenn da mal für ein paar Stunden der Strom weg ist. Da die meisten zu viel Fisch pro m³ Wasser haben, kann ein Stromausfall schnell zu einer Katastrophe führen, je nachdem wie lange der Strom weg ist. Wegen 1-2h wird nicht viel passieren, im Hochsommer bei 25°C für 3-4h könnte es dann schon enger werden, vor allem wenn es in der Nacht passiert und die Algen zusätzlich Sauerstoff aus dem Wasser ziehen.

lg
Roland

_________________
GEHT NICHT - GIBTS NICHT
www.koi-teich.at

MEIN YOUTUBE KOI KANAL


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Fr 04.Jan 2019 17:41 
Offline
Anonymer User

Registriert: Mo 26.Nov 2018 16:18
Cash on hand:
544,73 Taler

Beiträge: 83
Wohnort: 65760 Eschborn
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil, denn da steht's ja...
Koiroli hat geschrieben:
Hat schon mal einer über eine solche Lösung am Teich nachgedacht, bzw. womöglich sogar schon umgesetzt? Würde mich wirklich interessieren
sorry :mrgreen:
Da wäre so ein Aggregat tatsächlich nicht schlecht und vermutlich nachhaltiger... es gelegentlich laufen zu lassen, wäre auch nicht das Problem. Das könnte man automatisieren und wüsste dann, dass es auch tut im Notfall (gefüllter Tank vorausgesetzt).

_________________
Ich suche persönlichen Kontakt zu anderen Koi-Teich-Besitzern in der Umgebung von Frankfurt/Main (+100km). Schreibt mich gerne an. Spätere Hochzeit leider ausgeschlossen. ;)


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Sa 05.Jan 2019 2:52 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: Fr 07.Jul 2006 14:11
Cash on hand:
3.420,36 Taler

Beiträge: 715
Wohnort: Hamburg
https://greenakku.de/Wechselrichter/Off ... 7mlpq68ie2

Als beispiel

Zusätzlich einer 12V Batterie

Ein Generator für ein Teich als Notstromversorgung :pillepalle:

Hatte ich aber schon erwähnt

Gruß


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Sa 05.Jan 2019 12:48 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: Do 22.Sep 2016 11:14
Cash on hand:
374,19 Taler

Beiträge: 77
Wohnort: Kevelaer
gismomike hat geschrieben:
https://greenakku.de/Wechselrichter/Offgrid-Inselwechselrichter/Victron-MultiPlus-Kombigeraete/MultiPlus-12-800-35-16-Wechselrichter::1434.html?MODsid=i1j91mfgkhtbfc3a7mlpq68ie2

Als beispiel

Zusätzlich einer 12V Batterie

Ein Generator für ein Teich als Notstromversorgung :pillepalle:

Hatte ich aber schon erwähnt

Gruß
Das mit dem Wechselrichter und den 12 Volt finde ich gar nicht schlecht. Würde einfach mein Ladegerät vom Motorrad mit Erhaltungsladung nehmen und an die Batterie anklemmen. Das simuliert auch den Betrieb und gewährleistet einen längere Lebensdauer. Den Wechselrichter mit Anzeige und Automatischer Umschaltung lasse ich löten. Das wäre einen Lösung für um die 100 Euro.

Gesendet von meinem VTR-L09 mit Tapatalk


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung, um Taler einzunehmen
Verfasst: Di 19.Mär 2019 23:57 
Online
Expertin
Benutzeravatar

Registriert: Mo 05.Dez 2005 19:01
Cash on hand:
immer zu wenige Taler

Beiträge: nur ein paar
Wohnort: Koi-Schnack
Anzeige:

_________________
Wenn du einen Monat lang ein werbefreies Forum willst, klicke hier und überweise mir 100 Taler!
Wenn du mich im Koi-Schnack etwas fragen möchtest, klicke hier!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: Sa 05.Jan 2019 13:41 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: So 16.Okt 2011 20:45
Cash on hand:
1.191,10 Taler

Beiträge: 1796
gismomike hat geschrieben:
https://greenakku.de/Wechselrichter/Offgrid-Inselwechselrichter/Victron-MultiPlus-Kombigeraete/MultiPlus-12-800-35-16-Wechselrichter::1434.html?MODsid=i1j91mfgkhtbfc3a7mlpq68ie2

Als beispiel

Zusätzlich einer 12V Batterie

Ein Generator für ein Teich als Notstromversorgung :pillepalle:

Hatte ich aber schon erwähnt

Gruß

Hallo Mike,
so ganz komme ich noch nicht klar mit deiner Aussage. Der Wechselrichter alleine kostet >500€ für eine Leistung von ~1kW. Wieviel Batterien muss ich dahinter klemmen und was kosten die, um nur als Beispiel mal 4h Stromausfall zu überbrücken, und dabei 500W pro Stunde abzurufen. Vor allem wie lange funktioniert so etwas zuverlässig. Jeder der mit Akkus zu tun hat, weiß dass die Leistung mit dem Alter extrem nachlässt. Gibt es hier bezahlbare Systeme?
Könntest du mal aufschreiben, wie so eine Lösung jetzt im gesamten Aussehen könnte?

lg
Roland

_________________
GEHT NICHT - GIBTS NICHT
www.koi-teich.at

MEIN YOUTUBE KOI KANAL


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Mo 07.Jan 2019 12:33 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: Fr 07.Jul 2006 14:11
Cash on hand:
3.420,36 Taler

Beiträge: 715
Wohnort: Hamburg
Hallo Roland,

ich setze mich die Tage mal hin um was auszuarbeiten

Habe aber etwas Geduld, weil ich auf jeden Fall noch Rücksprache halten werde
Alternative eine Möglichkeit wie Chrisrock beschreibt, nur denke ich das es auch nicht viel günstiger wird

Gruß Mike


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Mo 07.Jan 2019 14:54 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: Fr 07.Jul 2006 14:11
Cash on hand:
3.420,36 Taler

Beiträge: 715
Wohnort: Hamburg
Sorry Roland,

der Link den ich geschickt hatte ist falsch
Die bringen die letzte Zeit so viele Geräte auf dem Markt, dass ich mich vertan habe

Deine 500Watt ist der Knackpunkt und das über 4Stunden
Das sind mit Wirkungsgradverlusten gut 2,5kWh das ist schon sportlich
Da geht auch nichts mehr mit PC-USV und zusätzlicher Batterie

Ist die Frage ob man Abstriche machen könnte, muss es unterbrechungsfrei sein?
Soll es nur für den Teich sein?
Da muss man wirklich erst mal klare Ziele setzen

Gruß Mike


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de