Link zur Hauptseite des Forums

LotharGehlhaar - Teichbauforum

DAS informative Forum der Koi-Szene
Link zur Enzyklopaedie
Aktuelle Zeit: Mi 22.Aug 2018 2:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Wie hoch ist eure Umwälzung am Teich in 2018 pro Stunde?
Umfrage endete am Fr 13.Jul 2018 15:07
Langsamer als einmal die Stunde 35%  35%  [ 22 ]
Genau 1x die Stunde 27%  27%  [ 17 ]
Irgendwo über 1 mal die Stunde 34%  34%  [ 21 ]
Mehr als 2x die Stunde 3%  3%  [ 2 ]
Abstimmungen insgesamt : 62
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 14.Jun 2018 12:25 
Offline
Realer User
Realer User

Registriert: Do 09.Aug 2007 21:24
Cash on hand:
2.176,20 Taler

Beiträge: 1028
Wohnort: Wegberg
Was schreibst du denn jetzt ?? Wie willst du denn bei einem 30t Teich der 2BA und einen Skimmer hat und schon mit 30t gefahren wird, den Flow deutlich erhöhen , wenn in der Kette ein Automat in Schwerkraft werkelt ? Welches Delta willst du denn dem System zumuten , ohne das der Filter , egal wie groß , in Dauerfeuer geht ? Erklär mal, ich bin ganz Ohr.....

VG,
Stephan


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Do 14.Jun 2018 13:26 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Di 05.Jan 2016 10:13
Cash on hand:
853,28 Taler

Beiträge: 814
Wohnort: 31234 bei Peine
Stephan C. hat geschrieben:
Was schreibst du denn jetzt ?? Wie willst du denn bei einem 30t Teich der 2BA und einen Skimmer hat und schon mit 30t gefahren wird, den Flow deutlich erhöhen , wenn in der Kette ein Automat in Schwerkraft werkelt ? Welches Delta willst du denn dem System zumuten , ohne das der Filter , egal wie groß , in Dauerfeuer geht ? Erklär mal, ich bin ganz Ohr.....

VG,
Stephan


Du brauchst doch nur lesen, was ich geschrieben habe.

Zitat:
Natürlich davon abhängig wie sehr man sein System vorher auf Kante gestrickt hat.

_________________
Gruß
Florian

YouTube-Koi-Kanal https://www.youtube.com/c/TeichGarten4You

30.000l, 170cm tief, 11 Koi 50-70cm, PP35 Trommelfilter, 2 Kubik Biofilter mit Japanmatten und statischen Helix, Umwälzung rund 35 Kubik die Stunde, selbst geplant, selbst gebaut, Abdichtung mit flexibler Dichtschlämme.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Do 14.Jun 2018 13:42 
Offline
Realer User
Realer User

Registriert: Do 09.Aug 2007 21:24
Cash on hand:
2.176,20 Taler

Beiträge: 1028
Wohnort: Wegberg
"Auch bei bestehenden Teich/Rohr-Konstellationen kann man die Umwälzung deutlich erhöhen, ohne "groß" um zu bauen.
Dazu braucht man keine Blindleitungen.
Natürlich davon abhängig wie sehr man sein System vorher auf Kante gestrickt hat."

Was willst du damit sagen, nichts? Zuerst behauptest du, dann relatitivierst du . Und dein erster Satz ist Quatsch, denn entweder fährt der Teichbesitzer den Flow den er durch die Verrohrung realisieren kann oder er fährt zu wenig mit den sich meist einstellenden Problemen. Es gibt kein System , dass sich verrohrungstechn. wie ein Fahrstuhl betreiben läßt , es sei denn , die Verrohrung mündet in einen Sammelschacht, von dem aus der Filter via Pumpe beschickt wird . Da kannst du je nach Kammertiefe Differenzen fahren, die über das "normale" Fördervolumen eines BA hinaus gehen. Wenn du das anders siehst , dann erklären bitte....

VG,
Stephan


Zuletzt geändert von Stephan C. am Fr 15.Jun 2018 6:33, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Do 14.Jun 2018 14:30 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Di 05.Jan 2016 10:13
Cash on hand:
853,28 Taler

Beiträge: 814
Wohnort: 31234 bei Peine
Du musst den folgenden Absatz mit lesen, das umfasst doch alles was ich gemeint habe:

Zitat:
Auch bei bestehenden Teich/Rohr-Konstellationen kann man die Umwälzung deutlich erhöhen, ohne "groß" um zu bauen.
Dazu braucht man keine Blindleitungen.
Natürlich davon abhängig wie sehr man sein System vorher auf Kante gestrickt hat.

Aber wenn man sich so umhört haben doch viel Leute überdimensionierte Vorfilter und Leistungsstarke Pumpen, die sie eher runter geregelt haben um Strom zu sparen. Hier lässt sich die Umwälzung mit Leichtigkeit verändern.
Warum sollte es daher also nicht möglich sein?


Ich versuche zu erklären was ich meine:

Das normale Fördervolumen eines BA liegt wo?
Ich habe keine Ahnung.
Aber ich kann sagen, dass man das Fördervolumen deutlich erhöhen kann, wenn man die Pegeldifferenz Teich/Filter verändert.
Tatsächlich kenne ich schon Teiche, wo der Trommelfilter absichtlich etliche Zentimeter zu tief eingebaut wurde, damit man ordentlich Druck am Ende der Kette machen kann und die Zuläufe mehr rein bringen. Einfach mal von Sinn oder Unsinn und Energieverbrauch und was passiert bei Pumpenausfall und solchen Dingen lösen.

Dadurch bekommt man letztendlich auf jeden Fall mehr Wasser durch den Filter.
Pumpenleistung erhöht, Pegeldifferenz erhöht, mehr Umwälzung.
Geht natürlich nur, wenn die Filterkammern das von den Höhen her geben, wie du schon gesagt hast.

Zitat:
...entweder fährt der Teichbesitzer den Flow den er durch die Verrohrung realisieren kann oder er fährt zu wenig mit den sich meist enstellenden Problemen.


Frank Knöller hat doch mal ein interessantes Video gemacht, wo er die Zuläufe an seinem EBF einen nach dem anderen geschlossen hat.
Dabei konnte er messen, dass der Flow auf die einzelnen Rohre gesehen sich erhöht. Ich muss lügen, aber waren es da nicht an die 20m³ pro DN110 Rohr am Ende? In Schwerkraft!

Warum sollte ich diesen Effekt nicht auch auf das Gesamt-System anwenden können, sofern es bautechnisch nicht absolut ausgeschlossen ist?

_________________
Gruß
Florian

YouTube-Koi-Kanal https://www.youtube.com/c/TeichGarten4You

30.000l, 170cm tief, 11 Koi 50-70cm, PP35 Trommelfilter, 2 Kubik Biofilter mit Japanmatten und statischen Helix, Umwälzung rund 35 Kubik die Stunde, selbst geplant, selbst gebaut, Abdichtung mit flexibler Dichtschlämme.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Do 14.Jun 2018 17:01 
Offline
Realer User
Realer User

Registriert: Do 09.Aug 2007 21:24
Cash on hand:
2.176,20 Taler

Beiträge: 1028
Wohnort: Wegberg
Man kriegt selbstverständlich auch einen Elefantenhintern durch ein Schlüsselloch, eine reine Frage des Drucks. Nur, wenn du 3 Leitungen hast und echte 15t pro Leitung fährst , brauchst du für die Aktion schon eine entsprechende Druckdifferenz . Das Dumme ist nur, dass zwischen den Rohren und der Pumpe eben dieser Automat steht , der mittels Sensorik geschaltet wird . Und egal wie groß die Pumpe ist oder der Filter , du kannst ganz einfach nur soviel wegpumpen, wie vorne reinläuft ohne das der Filter sich nen Wolf schaltet . Der Test von Herrn Knöller ist selbstredend, ich krieg durch ein 100er Rohr auch 50t , eine reine Frage des Drucks , nur , dem Druck und resultierend der Druckdifferenz , sind am Koiteich eben wegen dem Automaten Grenzen gesetzt . Und wenn ich Wasser drehen will , gerne auch Teich 2mal die Stunde , müssen entsprechende Vorraussetzungen geschaffen sein , die da heißen Leitungen x in Querschnitt x , denn du kannst nur dass wegpumpen was auch vorne reinläuft. Und wenn man einen Teich mit 30t hat , der 2 BA hat und einen Skimmer ,der dann mit 30-35m³/std. betrieben wird , dann kannst du nunmal nicht so einfach hingehen und den geschmeidig mal eben mit 50t oder gar 60t laufen lassen , denn das geht einbauseitig gar nicht , sowas baut kein Mensch , auch wenn die Theorie es hergibt.

VG,
Stephan


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Do 14.Jun 2018 19:38 
Offline
Anonymer User

Registriert: Sa 16.Sep 2017 21:25
Cash on hand:
1.464,99 Taler

Beiträge: 228
Hi,

ich wälze bis zu 5mal die Stunde um. grins

Grüße Heribert


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Do 14.Jun 2018 19:47 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13.Jul 2007 11:15
Cash on hand:
2.765,39 Taler

Beiträge: 5793
Wohnort: Köln
1/2 Jahrhundert hat geschrieben:
Hi,

ich wälze bis zu 5mal die Stunde um. grins

Grüße Heribert


Deine Badewanne? :mrgreen:

_________________
Grüsse aus Köln
Thomas

Wiremesh Highfil 100
Flowfriend 2 Stück
Relativ viel Input über meinen Teich,usw. gibt es hier:
http://www.koi-gehlhaar.de/koi/forum/viewtopic.php?f=55&t=4524&start=130
http://www.youtube.com/watch?v=qA59P5CaKeM
[url]https://www.youtube.com/user/ThomasHischer[/url]


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung, um Taler einzunehmen
Verfasst: Mi 22.Aug 2018 2:33 
Online
Expertin
Benutzeravatar

Registriert: Mo 05.Dez 2005 19:01
Cash on hand:
immer zu wenige Taler

Beiträge: nur ein paar
Wohnort: Koi-Schnack
Anzeige:

_________________
Wenn du einen Monat lang ein werbefreies Forum willst, klicke hier und überweise mir 100 Taler!
Wenn du mich im Koi-Schnack etwas fragen möchtest, klicke hier!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: Do 14.Jun 2018 19:54 
Offline
Anonymer User

Registriert: Sa 16.Sep 2017 21:25
Cash on hand:
1.464,99 Taler

Beiträge: 228
Hi,

da staunste und das bei einer 50T Badewanne. :mrgreen:

Grüße Heribert


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Do 14.Jun 2018 20:36 
Offline
Anonymer User

Registriert: Do 02.Jan 2014 19:40
Cash on hand:
7.269,07 Taler

Beiträge: 1843
Wohnort: 670..
1/2 Jahrhundert hat geschrieben:
Hi,

da staunste und das bei einer 50T Badewanne. :mrgreen:

Grüße Heribert


Oje hast du dir mal Gedanken gemacht wenn in der Rückleitung ein Sandkörnchen liegt und dies einen Koi trifft??? Ich denke ein glatter Durchschuss. :ätsch:

Gruß Jürgen


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Fr 15.Jun 2018 4:35 
Offline
Konstrukteur Teichtechnik
Konstrukteur Teichtechnik
Benutzeravatar

Registriert: So 19.Feb 2012 23:28
Cash on hand:
242,11 Taler

Beiträge: 430
Wohnort: Vreden
1/2 Jahrhundert hat geschrieben:
Hi,

ich wälze bis zu 5mal die Stunde um. grins

Grüße Heribert


Warum läßt du die Pumpe im Intervall laufen, meine Pumpe läuft durchgehend? :lol:

_________________
http://www.airliftsieve.de
Koigewicht und Teichrechner
Luftheber


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de