Link zur Hauptseite des Forums

LotharGehlhaar - Teichbauforum

DAS informative Forum der Koi-Szene
Link zur Enzyklopaedie
Aktuelle Zeit: Mo 25.Jun 2018 14:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 84 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Planung Teichbau 30.000l
BeitragVerfasst: So 10.Jun 2018 20:42 
Offline
Anonymer User

Registriert: Mo 18.Sep 2017 14:11
Cash on hand:
261,82 Taler

Beiträge: 15
Wohnort: Aachen
Okay die Mehrheit klingt nach Option 2, denke auch so drück es das Wasser am besten die Längsseite zurück. Ggf. kann ich die 90 Grad Ecke (Links vom Rücklauf LH) etwas entschärfen.

Habe zwei Bodenabläufe und ein Skimmer, der TF hat 3 110er Anschlüsse so wollte ich dann auch in die Biologie. Zwischen den Kammern dann ein 160er und in der letzten Kammer wollte ich den LH stellen bzw. falls nötig die Rohrpumpen. So sollte die Hydraulik hoffentlich ausreichen, damit das Wasser nicht zu sehr in den Kammern abfällt.

Viele Grüße
Thomas


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Planung Teichbau 30.000l
BeitragVerfasst: Mo 11.Jun 2018 0:19 
Offline
Realer User
Realer User

Registriert: Mo 07.Sep 2015 21:13
Cash on hand:
2.507,48 Taler

Beiträge: 832
LH in der letzten Kammer ist ein Baufehler.
Der LH gehört sinnvoller Weise nach den TF und vor die Bio.
Nur so kommt das "belüftete" Wasser sinnvoll in der Bio an.
Weiterhin ist es einfacher mit mehreren Rückläufen von der Biokammer abzugehen.

Ebenso sollte man im LH Auslaufrohr im waagerechten Teil einen Entlüfterabzweig einbauen als Abschäumer. Bei einem 2m langen LH in KG 200 (2m heißt OK Ausströmerplatte bis UK waagerechtes Rohr des LH) empfehle ich im waagerechten LH Auslauf vor der Biokammer ein T-Stück in KG 200/160/87° einzusetzen.
Auf den nach oben gedrehten 160er Abgang wird wiederum ein T-Stück KG160/110/87° aufgesteckt- ggf. mit einer Lochscheibe dazwischen und oben kommt ein Muffenstopfen rauf.
Seitlich geht der 110er Ausgang dorthin, wo auch das TF Spülwasser enteicht fertig.
Ist gratis und sinnvoller als Schaum auf dem Teich. :wink:

Wenn Du wirkich einen LH einbauen willst, versuche nicht irgendwas halbherzig.
Das funktioniert dann nicht richtig.

Zudem ist kein Blubbern mehr in der Biokammer zu hören.
Dort wird auf den LH Auslauf ein KG Bogen aufgesteckt, der leicht nach unten gedreht ist.
Somit wird die Luft gezwungen am Entlüfterabzweig zu entweichen und es kann eine Kreisströmung in der Biokammer entstehen.

Verbindungen zwischen den Kammern- wie z.B. den Ausgang des TF zum LH-Pumpen-Schacht besser größer als 1 xKG160.
Nimm 200 oder 250..oder 2 x 160

Warum empfielt Dir diese Anordnung TF-LH-Bio nicht der Teichbauer, der auch den LH mal einbauen will? Ebenso die Dimension der Kammerverbindungen....sollte doch eigentlich schon klar sein. :hallo:

------------------
Du solltest beide Innenecken entschärfen!

Entschärfen der Innenecken im Isorast System nicht soooo einfach.
Du kannst jetzt nicht in die Ecken Innen Styropor Entfernen, Ecke schräg einschalen und die Wände und Ecken in einem Guß gießen. Die Steine sind dann instabil.

Ich empfehle die Steine so wie sie sind zu vergießen und vorher an den Ecken Innen noch kurze Eisenbügel einstecken und leicht überstehen lassen.
Wenn die Wände fest sind Innen Einschalen und Ecke schräg mit Beton.
Du kannst auch wenn der Beton in den Wänden fest ist Innen etwas Styropor an der Ecke vorher rausknacken zwecks Verbindung..aber das erledigen die Eisenbügel schon.

Wenn Du Innen nicht einschalen willst, geht auch ein zurechtgeschnittener Isoraststein 45° in der Ecke gesetzt, wenn da auch Eisenbügel in die Wände übergehen.

Details und Tips zum LH und auch ein paar Messwerte unten in meiner Signatur. :hallo:

_________________
Schwimmteich 120m³ mit kleinen Fehlern und 3 Fischen

http://www.teichbau-forum-naturagart.de ... edl-berlin
Polymare TrommelfilterOptimierung:
viewtopic.php?f=14&t=21119
Teichsteuerung Siemens LOGO
viewtopic.php?f=14&t=21321
Luftheberbau DN 200
http://www.hobby-gartenteich.de/xf/thre ... -2m.44737/
Lufthebermesswerte nach geisy:
https://docs.google.com/spreadsheets/d/ ... li=1#gid=0


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Planung Teichbau 30.000l
BeitragVerfasst: Mo 11.Jun 2018 12:29 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: Mo 10.Sep 2012 19:07
Cash on hand:
292,08 Taler

Beiträge: 101
Wohnort: bei Aachen
Hallo Thomas,

Option 2. 30 cm unterhalb der Wasserlinie.
Ich zeige Dir gerne an Teichen, warum das richtig ist. Dabei wirst Du aber schnell merken, dass zumind. der 2. Einlauf bei einem Luftheber nicht mehr so schön läuft da das Rohr dorthin eine gewisse Länge hat. Für eine Pumpe aber kein Problem.

Gruß
Gandulf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Planung Teichbau 30.000l
BeitragVerfasst: Mo 11.Jun 2018 12:53 
Offline
Realer User
Realer User

Registriert: Mo 07.Sep 2015 21:13
Cash on hand:
2.507,48 Taler

Beiträge: 832
Gandulf- Du hast Recht. Der oder die kurze(n) direkte(n) Rückläufe aus der überstauten Biokammer haben einen geringeren hydr. Widerstand als die "lange" Leitung zum Bogen.

Somit wird sich der Rücklaufstrom verschieden aufteilen und auch verschiedene Einströmgeschwindigkeiten sich einstellen.
Das wird sich nie ganz vermeiden lassen.
Mann kann aber etwas mit den Rohrdurchmessern tricksen und den hydr. Widerstand der langen Leitung etwas geringer halten.
Am Teich im Punkt der Rückläufe dann mit gleichen Durchmessern/ Reduzierungen rein.

Der vielleicht um 3cm überstauten Biokammer und die nachfolgenden Effekte sind unabhängig von der Pumpenart, wenn das Fördervolumen gleich ist.

_________________
Schwimmteich 120m³ mit kleinen Fehlern und 3 Fischen

http://www.teichbau-forum-naturagart.de ... edl-berlin
Polymare TrommelfilterOptimierung:
viewtopic.php?f=14&t=21119
Teichsteuerung Siemens LOGO
viewtopic.php?f=14&t=21321
Luftheberbau DN 200
http://www.hobby-gartenteich.de/xf/thre ... -2m.44737/
Lufthebermesswerte nach geisy:
https://docs.google.com/spreadsheets/d/ ... li=1#gid=0


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 84 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: lotus und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de