Link zur Hauptseite des Forums

LotharGehlhaar - Teichbauforum

DAS informative Forum der Koi-Szene
Link zur Enzyklopaedie
Aktuelle Zeit: Mi 19.Dez 2018 13:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Um eine effektive Hilfe der Forenuser zu bekommen, ist es hilfreich, vor dem Erstellen eines neuen Themas in der Rubrik Krankheiten, genaue Angaben zum Teich und den Gegebenheiten vor Ort zu machen. Folgende Punkte sollten immer mit angegeben werden.


Das sind die wichtigsten Fragen, die vorab dem Forenusern mitgeteilt werden sollten, anhand dieser kann schon einiges ausgeschlossen werden. Dieser Fragenkatalog kann einfach kopiert und in eure Anfrage eingesetzt werden.


Hast Du den Wohnort oder wenigstens die Postleitzahl in (3 Stellen reichen) deinem Profil angegeben? Hier kann ein User aus der Nähe oft mal schnell an den Teich kommen, und nach dem Rechten sehen.

Viele Themen sind schon sehr oft gestellt worden, und hier ist die Suchfunktion sehr hilfreich, da manch erfahrene User nicht gerne zum 100. Mal die gleiche Frage beantworten möchte.

Auch ist es hilfreich, sich zu einzelnen Themen hier in der Enzyklopädie einzulesen. Hier wurde das Beste aus dem Forum zusammengetragen, und viele Fragen auch hier sehr schnell beantwortet.

Achtung eine Ferndiagnose im Internet oder per Telefon kann nur ein Anhaltspunkt sein, um auf Probleme aufmerksam zu machen. Keinesfalls sollte man sich ungeprüft darauf verlassen! Auch sollten Dosierungen von Medikamenten etc. noch einmal überprüft werden. Hier gab es schon oft Zahlendreher, Komma falsch gesetzt etc.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 07.Mär 2018 14:34 
Offline
Anonymer User

Registriert: Mi 07.Mär 2018 14:16
Cash on hand:
17,45 Taler

Beiträge: 1
Dateianhang:
Algen1.JPG
Algen1.JPG [ 141.29 KiB | 1331-mal betrachtet ]
Moin miteinander,

ich hoffe hier kann mir jemand weiterhelfen. denn ansonsten gebe ich es auf und schütte meinen Teich zu.
Ich habe seit einigen Jahren einen 11000 Liter Folien-Teich mit 5 Kois und 3 Goldis.
Seit Anfang letzen Jahres habe ich im ganzen Teich (bespnders auf der Folie) einen schmierigen Belag, der Blasen wirft und sich dann in dicken Placken ablöst und an die Oberfläche steigt. Dort verstopft er den Skimmer binnen kürzester Zeit. Habe letztes Jahr im Frühjahr und Herbst eine Komplettreinigung deswegen durchführen müssen. Ein immenser Aufwand !
Jetzt geht es wieder los, die Blasen sind riesig und es wird sich bald wieder alles ablösen. Mir graut schon.
Die Wasserwerte sind o.k. und ich habe auch, dank Pontovac, keinen Bodenschlamm im Teich. Filtere über einen OASE Biotec Screenmatic mit einer Bitron 36.
Da ich alleine füttere kann es auch nicht daran liegen, dass zuviel Futter Schuld ist.
Ich hoffe, es kann mir hier jemand helfen, denn so wie es jetzt ist habe ich keinen Spass mehr am Teich !!
Danke vorab


Dateianhänge:
Algen.JPG
Algen.JPG [ 146.06 KiB | 1331-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Mi 07.Mär 2018 16:20 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: So 07.Dez 2008 21:54
Cash on hand:
6.992,04 Taler

Beiträge: 5732
Wohnort: Schwerin
Hallo Petra,

das sind harmlose Braunalgen und über die Gasblasen kannst du dich freuen... es ist reiner Sauerstoff.

Mach doch, wenn es etwas wärmer ist, einfach mal den Skimmer zu, schabe die Algenschicht mechanisch von den Wänden und sammle die braunen Placken einfach mit einem feinen Kescher von der Oberfläche ab. Das dauert ca. 15 Minuten und das Thema ist durch.

Du könntest auch einfach 2 Säcke Salz in den Teich geben oder ein paar Gramm Pondsupport. Dann müsste dein Filter aber den Rest erledigen können. Wie es sich liest, ist der dazu aber nicht in der Lage.

_________________
Tschüß Ekki


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Mi 07.Mär 2018 18:00 
Offline
Realer User
Realer User

Registriert: Mo 07.Sep 2015 21:13
Cash on hand:
1.092,92 Taler

Beiträge: 901
Doofe Natur. Irgendwas wächst ja immer. :D

Vermutlich bräunlich anzusehende Kieselalgen/ ggf. Süßwasserschwamm / Bakterienbeläge etc.
Die braunen Kieselalgen hatte ich mal als einzellige Variante in einem Frühjahr- und braunes Wasser. Auch nett anzusehen.

Richtige Braunalgen sind im Süßwasser recht selten.

Mal angenommen....Du bekommst irgendwie die "bräunlichen" Algen mit irgendwas tot.

Dann bekommst Du eventuell "grüne" Fadenalgen oder feine grüne Schwebealgen (und grünes Wasser).

Wenn Du diese auch noch tot bekommst, kann es durchaus sein, daß die Fische irgendwann hops gehen, weil nix mehr Sauerstoff produziert und auch die nützlichen Bakterien der Nitrifikation keine Oberflächen mehr haben und ebenfalls gekillt wurden.

Solch ähnliche "Algenbatzen" treiben auch in meinem Tümpel manchmal hoch. Die entsorgt dann der Skimmer / Trommelfilter.

Ein Skimmer, der das nicht schafft, hat ist natürlich ein Problem (vermutlich mit Pumpe hinter dem Skimmer die den geschredderten Dreck dann in den Filter pumpt).

_________________
Schwimmteich 120m³ mit kleinen Fehlern und 3 Fischen

http://www.teichbau-forum-naturagart.de ... edl-berlin
Polymare TrommelfilterOptimierung:
viewtopic.php?f=14&t=21119
Teichsteuerung Siemens LOGO
viewtopic.php?f=14&t=21321
Luftheberbau DN 200
http://www.hobby-gartenteich.de/xf/thre ... -2m.44737/
Lufthebermesswerte nach geisy:
https://docs.google.com/spreadsheets/d/ ... li=1#gid=0


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Mi 07.Mär 2018 18:22 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: So 07.Dez 2008 21:54
Cash on hand:
6.992,04 Taler

Beiträge: 5732
Wohnort: Schwerin
Richtig Thorsten.

Botanisch korrekt sind das vermutlich überwiegend Kieselalgen = Diatomeen = Bacillariophyta, die man auf Grund der braunen Färbung aber oft umgangssprachlich "Braunalgen" nennt.

"Echte" Braunalgen, also die Phaeophyceae, bilden aber eigentlich eine andere Algengruppe und kommen überwiegend im Salzwasser vor.


Diesen Fachvortrag wollte ich Petra aber nicht halten. :roll:

_________________
Tschüß Ekki


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Do 15.Mär 2018 16:29 
Offline
Anonymer User

Registriert: Do 15.Mär 2018 16:04
Cash on hand:
4,45 Taler

Beiträge: 1
Hallo zusammen,

ich habe ein ähnliches Problemchen in meinem Teich. Da ich die Chemiekeule zur Algenbeseitigung auf jeden Fall meiden möchte, habe ich nach einiger Recherche sogenannte Algenfreigeräte gefunden: https://www.clicksonic.com/

Hat damit bereits jemand Erfahrungen gemacht? Für die Fische ist solche ein Gerät doch unproblematisch, weil sie die Klick-Signale nicht wahrnehmen, oder?


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: So 18.Mär 2018 17:07 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19.Jan 2011 21:01
Cash on hand:
641,38 Taler

Beiträge: 317
Wohnort: 63
Wahrscheinlich tolle Idee um die Fische verrückt zu machen.
Verkaufst Du das Teil?

Gruss
holger


Zuletzt geändert von äppelwoi am So 18.Mär 2018 18:25, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: So 18.Mär 2018 18:02 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Mi 07.Dez 2005 18:48
Cash on hand:
1.660,08 Taler

Beiträge: 1050
Wohnort: Kreuzau
das ist vielleicht etwas für einen Pool
aber nicht für einen Teich mit lebenden Fischen!

Wenn Fische schreien könnten ........... :evil:

_________________
ein 100m³ Traumteich
komplett erstellt in 4 Wochen !
EBF 1200 S plus zusätzliche große Biokammer


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung, um Taler einzunehmen
Verfasst: Mi 19.Dez 2018 13:05 
Online
Expertin
Benutzeravatar

Registriert: Mo 05.Dez 2005 19:01
Cash on hand:
immer zu wenige Taler

Beiträge: nur ein paar
Wohnort: Koi-Schnack
Anzeige:

_________________
Wenn du einen Monat lang ein werbefreies Forum willst, klicke hier und überweise mir 100 Taler!
Wenn du mich im Koi-Schnack etwas fragen möchtest, klicke hier!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: So 29.Apr 2018 20:30 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: Fr 11.Aug 2017 18:59
Cash on hand:
31,70 Taler

Beiträge: 5
Wir haben im Februar unseren kleinen Teich von 4 auf 5 cbm erweitern lassen. Der Teich war also komplett leer. Im März (nach dem Frost) habe ich ihn mit Brunnenwasser gefüllt. Nach ein paar Wochen hatten wir - ohne Fischbesatz - haargenau den gleichen Belag drin wie die Themenstarterin. Ich hab' die Flatschen so gut wie es ging gelöst und abgekeschert und bin später nochmal mit dem Teichsauger durchgegangen. Das war's!
Das Wasser ist auch jetzt, nach dem Einsetzen von 10 Tosai, glasklar. Von dem unansehnlichen Belag ist nichts mehr zu sehen. Es hat sich nur etwas Algenteppich gebildet.

Kein Grund den Teich zu platt zu machen. Ich hoffe, dass es nicht zu gekommen ist.

_________________
Formaler PVC-Teich in "L-Form", ohne Pflanzen, ca. 20 m²
Volumen ca. 24 m³
Ca. 1,45 m tief, Flachwasserzone (ca. 7,5 m²) ca. 0,70 m tief
2 BA (je 1 BA im tiefen und flachen Bereich) + 1 Skimmer
INAZUMA Trommelfilter (Schwerkraft) ITF-50 Biokompakt MK V incl. 1 x Tauch UVC 55W
1 x HiBlow 80
1 x Blue Eco 240 + 1 Notfallpumpe Aquaforte Ecomax 13000
Inbetriebnahme Oktober 2017
z.Z. 15 Koi (30 - 55 cm, Fischgewicht ca. 15 kg)


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de