Link zur Hauptseite des Forums

LotharGehlhaar - Teichbauforum

DAS informative Forum der Koi-Szene
Link zur Enzyklopaedie
Aktuelle Zeit: Fr 12.Aug 2022 19:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Um eine effektive Hilfe der Forenuser zu bekommen, ist es hilfreich, vor dem Erstellen eines neuen Themas in der Rubrik Krankheiten, genaue Angaben zum Teich und den Gegebenheiten vor Ort zu machen. Folgende Punkte sollten immer mit angegeben werden.


Das sind die wichtigsten Fragen, die vorab dem Forenusern mitgeteilt werden sollten, anhand dieser kann schon einiges ausgeschlossen werden. Dieser Fragenkatalog kann einfach kopiert und in eure Anfrage eingesetzt werden.


Hast Du den Wohnort oder wenigstens die Postleitzahl in (3 Stellen reichen) deinem Profil angegeben? Hier kann ein User aus der Nähe oft mal schnell an den Teich kommen, und nach dem Rechten sehen.

Viele Themen sind schon sehr oft gestellt worden, und hier ist die Suchfunktion sehr hilfreich, da manch erfahrene User nicht gerne zum 100. Mal die gleiche Frage beantworten möchte.

Auch ist es hilfreich, sich zu einzelnen Themen hier in der Enzyklopädie einzulesen. Hier wurde das Beste aus dem Forum zusammengetragen, und viele Fragen auch hier sehr schnell beantwortet.

Achtung eine Ferndiagnose im Internet oder per Telefon kann nur ein Anhaltspunkt sein, um auf Probleme aufmerksam zu machen. Keinesfalls sollte man sich ungeprüft darauf verlassen! Auch sollten Dosierungen von Medikamenten etc. noch einmal überprüft werden. Hier gab es schon oft Zahlendreher, Komma falsch gesetzt etc.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 22.Jul 2022 9:21 
Offline
Anonymer User

Registriert: Fr 21.Jun 2019 11:09
Cash on hand:
242,20 Taler

Beiträge: 64
Liebe Koigemeinschaft,

ich hoffe Ihr könnt etwas Licht ins Dunkle bringen.
Ich habe einen neuen Teich gebaut:
-Gemauert und mit PE Folie auskleiden lassen
-9x3 mit Flachzone
-34000 Liter
-Trommelfilter DVS 65 mit zusätzlichem Biobehälter
-Im Biobehälter (1,40m tief) wird das Helix 500L mit einer AP 60/80 belüftet, im abgetrennten Teil der Bio befindet sich eine 80Watt UVC.
-dahinter befördern 2 Pumpen das Wasser zurück in den Teich (Umwelzrate 1xh)

-der Teich wurde mit frischem Wasser gefüllt
KH 13
PH 8,0
-nach 4 Wochen kamen die Fische
KH 5
PH 7,8
-1Woche nach dem einsetzen der 13 Fische (12 Tosai bis max. 30cm, 1 Nisai 60cm)
KH 4
PH 7,8

Der große Fisch wirkt manchmal sehr lethargisch und scheuert, einige andere scheuern ebenfalls.
mal 3-4h gar nicht und zum abend hin wird es mehr.

Ich habe leider noch keine Tröpchen für Co2 /O2 um zu prüfen, ob es eventuell daran liegt.
Habt ihr eine Idee??

Warum geht mein KH wert so weit nach unten bzw was kann ich ohne chem. dagegen tun? (Wasserwechsel aktuell täglich ca. 1m3)

LG und besten Dank


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Fr 22.Jul 2022 12:01 
Offline
Konstrukteur Teichtechnik
Konstrukteur Teichtechnik
Benutzeravatar

Registriert: Do 20.Apr 2006 11:32
Cash on hand:
188,23 Taler

Beiträge: 12677
KH sinkt durch fehlenden Wasserwechsel oder Säuredosierung.

Viele Grüße,
Frank

_________________
Koifutter pondware Pure


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Fr 22.Jul 2022 13:13 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Fr 02.Jan 2009 9:47
Cash on hand:
1.406,90 Taler

Beiträge: 6029
Wohnort: Lappersdorf
10 Prozent Wasserwechsel solltest du schon in der Woche anstreben.

_________________
Gruß Robert

www.koifutterhandel.de


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Fr 22.Jul 2022 13:17 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13.Jul 2007 11:15
Cash on hand:
3.512,63 Taler

Beiträge: 6196
Wohnort: Köln
...und messe mal Nitrit!

_________________
Grüsse aus Köln
Thomas

Endlosbandfilter Wiremesh Highfil 100
Pumpen: Wiremesh und Flowfriend
Relativ viel Input über meinen Teich, usw., gibt es hier:
Mein Teich: viewtopic.php?f=55&t=4524&start=150
You- Tube-Kanal: https://youtu.be/oPvfTXJj4jU
You Tube-Koi-Kanal https://www.youtube.com/user/ThomasHischer


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Fr 22.Jul 2022 20:15 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29.Mai 2015 17:17
Cash on hand:
4.728,42 Taler

Beiträge: 871
Hallo,
mir ist nicht klar, wie du den Teich in den 4 Wochen vor dem Einsetzen vorbereitet hast?
Ist das Helix neu oder eingefahren ?
Hast Du das Wasser z.B. mit anderem Teichwasser oder Nahrung für Filterbakterien "angeimpft" oder reines Leitungswasser verwendet
War die UVc in den ersten 4 Wochen schon an ?
hat sich an den Wänden etc. ein weiß-grauer Belag (Kalk) gebildet ?
Wieviel hast du gefüttert?

WW sollte ausreichen,
bei den aktuellen Temperaturen kann die Luftpumpe je nachdem wie die eingebaut ist etwas knapp sein (im 1,4 m tiefen Filter ist das für Bio Belüftung ok, für die gesamte Teichbelüftung finde ich die Tiefe recht flach --> kurze Kontaktzeit bis die Luftblasen oben ankommen). Bei Neuteich gibt es noch keinen Algenrasen der O2 produziert .
Sollte trotzdem bei dem Besatz noch reichen, wäre aber eine Option mehr Luft zu probieren (dann ph/ CO im Auge behalten).

Wenn Du 14 Fische in einen komplett neuen Teich setzt, ist das nicht ideal.
Es dauert eine relativ lange Zeit bis sich eine stabile Biologie einstellt. Solange reagieren die Parameter relativ sensibel auf alle Einflüsse. keine Panik.
Wenn alles neu ist und gefüttert wird, müsste wie Thomas schon schreibt das Problem in Ammonium / Nitrit-Werten liegen, die vermutlich zu hoch sind.
Bei mir hat das damals glaube ich 3 Monate gedauert, bis die Werte einigermaßen im Lot waren
Gruß Georg

_________________
Teichneubau 2016, 30.000 l + 6.000 l Filter , http://www.koi-gehlhaar.de/koi/forum/viewtopic.php?f=1&t=21821
Trommelfiltereigenbau, Teichsteuerung mit Siemens Logo http://www.koi-gehlhaar.de/koi/forum/viewtopic.php?f=14&t=21321
2 Luftheber DN 160 im Parallelbetrieb mit je 1 Secoh 60, 1-3 UVC 40-180 W im Edelstahlreaktor


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Sa 23.Jul 2022 19:58 
Offline
Realer User
Realer User

Registriert: So 19.Nov 2006 15:01
Cash on hand:
1.014,25 Taler

Beiträge: 11766
Wohnort: Echem
...wenn die KH sinkt ist zumindest ein Teil der Nitrifikation schon am Arbeiten !
Nitrit ist hier das warscheinliche Zwischenergebnis und ganz normal beim Einfahren eines neuen Filters !
Erst so nach 4-8 Wochen sind ausreichend Filterbakterien gewachsen welche dann aus Nitrit ---> Nitrat machen.
Nitrit ist sehr viel giftiger und daher der Tipp regelmäßig Nitrit zu messen und bei erhöhtem Wert mit reichlich Frischwasser verdünnen !!

.... und wenig füttern !

_________________
Gruß
Klaus





18 Koi 56-77cm ; 42t Teich ; EB-Trommler ; 280L Helx ; 30t Ppe u. 20t Ppe. ; 40W + 40W UVC ; >65kg Fisch

Mein Futter : https://www.koifutterhandel.de/


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Mo 25.Jul 2022 22:03 
Offline
Anonymer User

Registriert: Fr 21.Jun 2019 11:09
Cash on hand:
242,20 Taler

Beiträge: 64
Vielen Dank für die Antworten.

Der Teich lief zunächst 1 Woche ohne UVC mit normalem Stadtwasser.
Nachdem das Wasser dann total grün wurde, kam die UVC dazu, jetzt ist alles wieder schön klar.
Seit 2 Tagen habe ich etwas messbares Nitrit im Teich (<0,05)
NH4, NH3 noch immer nichts...
Wasser wird regelmäßig gewechselt (1-1,5m3 täglich)
Ich habe heute Sedal N und ein Behandlungsset geordert, weil ich dem großen Doitsu eine Schuppe ziehen muss, welche er sich beim Händler verletzt hat.
Im gleichen Zuge werde ich ein Abstrich machen und gucken ob ich etwas auffälliges finde.
KH 5 und Ph 7,8 sind aktuell konstant.
Die Fische sehen äußerlich alle super aus und sind sehr gierig nach Futter.
Mehr als eine Hand voll traue ich mich aber nicht zu füttern, solange sich einige immer wieder scheuern.
Oder sollte ich die Gier befriedigen ?

Beste Grüße aus Brandenburg :love:


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung, um Taler einzunehmen
Verfasst: Fr 12.Aug 2022 19:26 
Online
Expertin
Benutzeravatar

Registriert: Mo 05.Dez 2005 19:01
Cash on hand:
immer zu wenige Taler

Beiträge: nur ein paar
Wohnort: Koi-Schnack
Anzeige:

_________________
Wenn du einen Monat lang ein werbefreies Forum willst, klicke hier und überweise mir 100 Taler!
Wenn du mich im Koi-Schnack etwas fragen möchtest, klicke hier!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: Di 26.Jul 2022 8:42 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13.Jul 2007 11:15
Cash on hand:
3.512,63 Taler

Beiträge: 6196
Wohnort: Köln
Hi-
es ist selbstverständlich, dass Deine Biologie noch nicht richtig läuft!

Nicht füttern (oder kaum) zum jetzigen Zeitpunkt ist für Deine Toast auch keine Option.

Ich würde prophylaktisch 10kg Salz in den Teich kippen, um etwaiges sicherlich kommendes Nitrit zu maskieren, versuchen, meine Biologie aufzupimpen und füttern!!

_________________
Grüsse aus Köln
Thomas

Endlosbandfilter Wiremesh Highfil 100
Pumpen: Wiremesh und Flowfriend
Relativ viel Input über meinen Teich, usw., gibt es hier:
Mein Teich: viewtopic.php?f=55&t=4524&start=150
You- Tube-Kanal: https://youtu.be/oPvfTXJj4jU
You Tube-Koi-Kanal https://www.youtube.com/user/ThomasHischer


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de