Link zur Hauptseite des Forums

LotharGehlhaar - Teichbauforum

DAS informative Forum der Koi-Szene
Link zur Enzyklopaedie
Aktuelle Zeit: Di 01.Dez 2020 8:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 318 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 28, 29, 30, 31, 32
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Baudoku - Ein Hochteich entsteht
BeitragVerfasst: Di 10.Nov 2020 19:37 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: Mo 07.Apr 2014 1:22
Cash on hand:
859,09 Taler

Beiträge: 382
Wohnort: Bayern
Servus,

es folgt mal wieder ein kleiner Bericht:

Gestern Mittag kam ich nichts ahnend zum Teich raus, natürlich um die Koi zu füttern.
Was sehen meine müden Augen? Der Teich steht, es tut sich nichts! Na toll, denke ich mir ..

Es sah aber so aus, als wäre es erst zwischen 9 und 11 Uhr passiert.
Die Sicherung war draußen, ließ sich nach ein paar Versuchen auch erst wieder an schalten.

Es lief wieder alles! Dann spült der Trommelfilter, weiter hin geht noch alles.
Kurz darauf, war wieder alles tot. Dann geschaut, was es sein könnte..

Alles ausgesteckt, einzeln die Sicherungen hoch, bis zum Ende - > alles geht..!
Denke ich mir, das gibt es doch nicht! Dann fängt der Trommelfilter wieder an zu spülen, auf einmal wieder alles weg.
Nun war klar, wer der Verursacher war. Natürlich stellt sich dann Panik ein, was ist wenn es was größeres ist, z.B. der TF - z.B Motor - Steuerung usw..

Rum getestet, immer wieder die Steuerung samt Spülpumpe eingesteckt, Sicherung flickt raus..
Dann im Haus drüben, bei Oma in der Garage angesteckt, alles funktioniert einwandfrei - nur hier nicht!
(Bin auch nicht drauf gekommen, das es am FI lag, der bei uns auslöst - Bei Oma draußen nicht, da kein FI).

Elektriker angerufen, der dann auch relativ flott von seiner Baustelle weg ist und vorbei kam.
Ende vom Lied, wir haben den Fehler gefunden, es war nur rein die Spülpumpe.

Elektriker fährt, Problem eigentlich gelöst ..
Pumpe drüben bei Oma eingesteckt gelassen, denke so kann man es 2-3 Tage überbrücken.
Fehlanzeige, gegen Abend hin, lief der TF leer, die Spülpumpe war nun komplett defekt.
(War übrigens eine Güde GTT 900 - lief knapp 2 Jahre). Geworden ist es nun wieder eine Tiefbrunnenpumpe ,diesmal von TPI - schieß mich Tod irgendwas ..

Dann hatten wir natürlich ein Problem, keine Spülpumpe, kein Filter + Bio..
Also alles aus & den reinen Sauerstoff halt in den Teich gehängt, dazu Frischwasser reinlaufen lassen, ca. 2 Stunden, sollte reichen.

Nun war die Variante 1 raus, die gleiche Pumpe online zu bestellen. Dauer ca. bis Freitag (unsicher).
Teich kann keine 3-4 Tage still stehen, können schon, möchte ich aber nicht.

Dann in den Baumarkt gefahren, eine Spülpumpe suchen, natürlich hat keine die gleichen Anschlüsse, damit die PVC Verrohrung wieder sauber passt.
Also Pumpe + Schlauch + Anschlusszeug gekauft. Am nächsten Tag, hätte der Einbau erfolgen sollen.

Alles rausgeholt, mit den Kabeln gekämpft, waren stark verheddert - weiß der Geier warum. Also einfach abgeschnitten und raus ..
Dann kommt mein Vater und hat wirklich genau die passenden Verbindungsstücke, das wir nicht basteln müssen, sodass die vorhanden PVC Verrohrung perfekt passt.

Alles angeschlossen, Dauer von knapp 10 Minuten.
Angeschalten & Anlage läuft :thumbsup:

Das hat mich wieder einiges an nerven gekostet..
Noch dazu, weil ich den reinen Sauerstoff ja in den Biofilter einspeise ..
Temperatur beträgt auch noch 19 Grad.

Wieder zuviele Gedanken gemacht, lief ohne Problem.
Das war meine kleine Geschichte! Übrigens, das erste Teil, das Probleme machte bzw. kaputt ging, seit dem Bau.

Grüße Fabian


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baudoku - Ein Hochteich entsteht
BeitragVerfasst: Di 10.Nov 2020 21:10 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14.Nov 2005 20:39
Cash on hand:
4.721,16 Taler

Beiträge: 14334
Wohnort: 07548 Gera
Hallo Fabian,

danke für Deinen Bericht. Das muss wohl auch gefühlsmäßig der absolute Horror gewesen sein. So etwas zehrt an den Nerven, nicht nur wenn man am Teich steht.
Ich kenne das. Wenn man auf Arbeit ist und man weiß, dass am Teich nicht alles ordnungsgemäß läuft, dann kann man sich kaum ordentlich konzentrieren. So lange, bis alles wieder funktioniert.


Pfiffikus,
der froh ist, dass bei Dir alles wieder läuft


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baudoku - Ein Hochteich entsteht
BeitragVerfasst: Mi 11.Nov 2020 0:27 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: Mo 07.Apr 2014 1:22
Cash on hand:
859,09 Taler

Beiträge: 382
Wohnort: Bayern
Pfiffikus hat geschrieben:
Hallo Fabian,

danke für Deinen Bericht. Das muss wohl auch gefühlsmäßig der absolute Horror gewesen sein. So etwas zehrt an den Nerven, nicht nur wenn man am Teich steht.
Ich kenne das. Wenn man auf Arbeit ist und man weiß, dass am Teich nicht alles ordnungsgemäß läuft, dann kann man sich kaum ordentlich konzentrieren. So lange, bis alles wieder funktioniert.


Pfiffikus,
der froh ist, dass bei Dir alles wieder läuft


Hallo Pfiffikus,

ja, der Tag lief nicht gerade berauschend. Man weiß zwar, es sollte keine Probleme geben, dennoch macht man sich Gedanken..
Bin auch wirklich sehr froh, dass es "nur" die Spülpumpe war. Andere Bauteile, wie z.B. am Trommelfilter wären für mich weitaus schlimmer gewesen.

Grüße Fabian


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baudoku - Ein Hochteich entsteht
BeitragVerfasst: Mi 11.Nov 2020 0:28 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: Mo 07.Apr 2014 1:22
Cash on hand:
859,09 Taler

Beiträge: 382
Wohnort: Bayern
Aktuell werkelt nun eine TIP Tiefbrunnenpumpe AJ4 + 55/50
Maximale Förderleistung 3300 Liter - 800 Watt und 5 Bar Druck

Gekauft, beim Globus Baumarkt.
Bin gespannt, aktuell kann ich keinen Nachteil feststellen, da meine Güde etwas mehr Druck hatte.
Liegen knapp 1100 Liter dazwischen (Güde 4600 Liter).
Aber rein von der Beobachtung her, gleiche Druck an den Düsen usw.

Hoffe ich habe nun wieder eine Zeitlang Ruhe - Garantie 7 Jahre - ob das was hilft .. ?
Aber dann wird sie halt getauscht, gegen eine neuere - montieren bleibt gleich, das ist wichtig!


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baudoku - Ein Hochteich entsteht
BeitragVerfasst: Do 26.Nov 2020 12:21 
Offline
Anonymer User

Registriert: Di 29.Mai 2012 19:50
Cash on hand:
634,01 Taler

Beiträge: 113
Wohnort: Ratingen
Sieht klasse aus.
Respekt.

Ich habe mal eine Frage zu den U Profilen bzw zur gesamten Stabilität.
Welche U-Profile habt ihr denn da verwendet?
Und sind die nur zur Sicherheit, ich denke die Platten alleine halten das Gewicht vom Wasser nicht, oder?

Grüße, Marcel

Gesendet von meinem MAR-LX1A mit Tapatalk

_________________
Teich: 15,6 m3
Schwerkraftfilter 1,7 m3 + Rieselfilter

Technik:
Aquaforte HF16000, Pontec 5000 für den Rieselfilter
70 W Uvc und ne Luftpumpe fürs Helix.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baudoku - Ein Hochteich entsteht
BeitragVerfasst: Do 26.Nov 2020 13:38 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: Mo 07.Apr 2014 1:22
Cash on hand:
859,09 Taler

Beiträge: 382
Wohnort: Bayern
Marcel_Pl hat geschrieben:
Sieht klasse aus.
Respekt.

Ich habe mal eine Frage zu den U Profilen bzw zur gesamten Stabilität.
Welche U-Profile habt ihr denn da verwendet?
Und sind die nur zur Sicherheit, ich denke die Platten alleine halten das Gewicht vom Wasser nicht, oder?

Grüße, Marcel

Gesendet von meinem MAR-LX1A mit Tapatalk


Hallo Marcel,

erstmal vielen Dank! Freut mich sehr, dass Dir der Teich gefällt! :)

Also, die Alu U-Profile und Abkantbleche sind 2 mm Stark
Schrauben: Selbstschneidende Blechschrauben

Zu meiner Sicherheit und damit mein Gewissen rein ist, wurde der Verzinkte Stahlrahmen installiert um den gesamten Teich rum.
Diesen findest du auf Seite 8 - 10 & 14. Dort kannst du Dir ein Bild davon machen.

Grüße Fabian


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baudoku - Ein Hochteich entsteht
BeitragVerfasst: Do 26.Nov 2020 13:51 
Offline
Anonymer User

Registriert: Di 29.Mai 2012 19:50
Cash on hand:
634,01 Taler

Beiträge: 113
Wohnort: Ratingen
Hy,
Ja es ging mir jetzt speziell um die Umrandung. Dazu habe ich nichts gefunden oder professionell übersehen.

Die Maße und Materialstärke der Umrandung etc.

Gesendet von meinem MAR-LX1A mit Tapatalk

_________________
Teich: 15,6 m3
Schwerkraftfilter 1,7 m3 + Rieselfilter

Technik:
Aquaforte HF16000, Pontec 5000 für den Rieselfilter
70 W Uvc und ne Luftpumpe fürs Helix.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung, um Taler einzunehmen
Verfasst: Di 01.Dez 2020 8:54 
Online
Expertin
Benutzeravatar

Registriert: Mo 05.Dez 2005 19:01
Cash on hand:
immer zu wenige Taler

Beiträge: nur ein paar
Wohnort: Koi-Schnack
Anzeige:

_________________
Wenn du einen Monat lang ein werbefreies Forum willst, klicke hier und überweise mir 100 Taler!
Wenn du mich im Koi-Schnack etwas fragen möchtest, klicke hier!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baudoku - Ein Hochteich entsteht
BeitragVerfasst: Do 26.Nov 2020 19:35 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: Mo 07.Apr 2014 1:22
Cash on hand:
859,09 Taler

Beiträge: 382
Wohnort: Bayern
Da hast du mich nun kalt erwischt, Marcel! Da muss ich fast passen ..
Hier habe ich mir damals nichts notiert bezüglich der Eisen U-Träger.
Maße, kann ich dir aktuell nicht nennen. Aber die Materialstärke sollte 0.8 cm betragen..


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 318 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 28, 29, 30, 31, 32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de