Link zur Hauptseite des Forums

LotharGehlhaar - Teichbauforum

DAS informative Forum der Koi-Szene
Link zur Enzyklopaedie
Aktuelle Zeit: Di 26.Mai 2020 21:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 538 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 50, 51, 52, 53, 54
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 01.Apr 2020 13:03 
Offline
Anonymer User

Registriert: Do 09.Mär 2017 13:43
Cash on hand:
10,65 Taler

Beiträge: 9
stony25 hat geschrieben:
Hallo zusammen,

hab mir auch eine Unterwassercam gekauft.
Anbei einige Bilder und ein Link zum ersten Video.
Danke an Bernd für die Idee mit der Käseglocke :D

http://www.youtube.com/watch?v=OaKnkdYR ... e=youtu.be


Grüße,Andi


Und was passiert wenn das Wasser nach einem Wechsel nach unten geht? Bleibt es dann hängen?

MfG

Hans


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 01.Apr 2020 16:24 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: Sa 23.Jan 2010 18:45
Cash on hand:
2.512,95 Taler

Beiträge: 411
Wohnort: Meckesheim bei Heidelberg
Und was passiert wenn das Wasser nach einem Wechsel nach unten geht? Bleibt es dann hängen?

MfG

Hans[/quote]

Hallo Hans,
kannst Du Deine Frage mal etwas präzisieren !

Was soll hängen bleiben ??????????

_________________
Gruß Bernd

Mein Garten bei YouTube:
http://www.youtube.com/watch?v=WtbyQeX3x8U
Unterwasser- Film - Aufnahmen 24.7.12
http://www.youtube.com/watch?v=JASvHVzT8bE


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Do 02.Apr 2020 8:42 
Offline
Anonymer User

Registriert: Do 09.Mär 2017 13:43
Cash on hand:
10,65 Taler

Beiträge: 9
Ich würde sagen dass indem das Wasser nach unten geht, die Camera wegen das Gewicht auch nach unten gehen soll.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 02.Apr 2020 10:35 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: Sa 23.Jan 2010 18:45
Cash on hand:
2.512,95 Taler

Beiträge: 411
Wohnort: Meckesheim bei Heidelberg
Hallo Hans,
bei allen Kameras,bei denen ich beteiligt war wurden die Gehäuse fest am Teichrand befestigt!!
Auf die Idee, auch beim Wasserwechsel die Fische zu beobachten, kam bisher noch keiner! :shock: :roll:
Ich gehe doch davon aus, dass sich der Teichbesitzer während des Wasserwechsels in der Nähe des Teichs aufhält und so die Fische direkt beobachten kann. :wink:
Aber des Menschen Wille ist sein Himmelreich. :mrgreen:
Um Dein Vorhaben umzusetzen müsstest Du erst mal feststellen wie stark der Auftrieb des Gehäuses ist.
Reicht der Auftrieb aus um das Gehäuse bei steigendem Wasserspiegel nach oben zu drücken, wovon ich eigentlich ausgehe, ist das doch ganz einfach.

Du besorgst Dir im Sanitärshop einen Handlauf aus Edelstahl, der die Länge hat, dass die gewünschte untere und der oberste Position des Gehäuses erreicht werden kann.
Die feste Montage ( Schrauben ) geschieht oberhalb des max. Wasserstands. Den unteren Punkt kannst Du mit Inotec auf die Folie kleben. Der Punkt dient dann nur zur Fixierung.
Am Gehäuse der Kamera befestigst Du zwei Schellen, die leicht auf der Schiene hin und her laufen können. Den oberen und unteren Endpunkt legst Du mit jeweils einem mechanischen Stopper über der Laufstange fest. Dann kann das Gehäuse sich innerhalb der beiden Punkte ( oben und unten ) frei bewegen.
Um so besser die Schellen am Gehäuse auf der Stange laufen( ohne großes Spiel ) um so besser läuft das Gehäuse auf und ab.
Denk daran alles schön abzudichten !! Und denk an die Kabel die in das Gehäuse gehen. die müssen entsprechend lang sein, damit sie den Weg mitgehen können.
Sinkt jetzt der Wasserspiegel, bewegt sich das Gehäuse nach unten und umgekehrt.

Berichte hier bitte ob das so oder ähnlich geklappt hat.
Viel Erfolg!


Dateianhänge:
Handlauf.jpg
Handlauf.jpg [ 2.72 KiB | 1019-mal betrachtet ]

_________________
Gruß Bernd

Mein Garten bei YouTube:
http://www.youtube.com/watch?v=WtbyQeX3x8U
Unterwasser- Film - Aufnahmen 24.7.12
http://www.youtube.com/watch?v=JASvHVzT8bE
Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Do 02.Apr 2020 15:23 
Offline
Anonymer User

Registriert: Do 09.Mär 2017 13:43
Cash on hand:
10,65 Taler

Beiträge: 9
Wie nah soll die Cam zum Glocke sein?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 02.Apr 2020 18:30 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: Sa 23.Jan 2010 18:45
Cash on hand:
2.512,95 Taler

Beiträge: 411
Wohnort: Meckesheim bei Heidelberg
Hans,
die Kamera soll etwa mittig in der Glocke so montiert werden, dass die Mitte der Linse, wenn sie waagerecht steht, sich noch im geraden ( zylindrischen ) Teil der Glasglocke befindet.
Dadurch bekommt man die wenigsten Verzerrungen im Bild.
Dabei ist es egal welchen Durchmesser die Glocke hat!


Dateianhänge:
bild 19.JPG
bild 19.JPG [ 105.41 KiB | 967-mal betrachtet ]
bild 18.JPG
bild 18.JPG [ 150.85 KiB | 967-mal betrachtet ]
bild 17.JPG
bild 17.JPG [ 79.81 KiB | 967-mal betrachtet ]
Bild 16.JPG
Bild 16.JPG [ 83.12 KiB | 967-mal betrachtet ]

_________________
Gruß Bernd

Mein Garten bei YouTube:
http://www.youtube.com/watch?v=WtbyQeX3x8U
Unterwasser- Film - Aufnahmen 24.7.12
http://www.youtube.com/watch?v=JASvHVzT8bE
Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Di 14.Apr 2020 13:52 
Offline
Anonymer User

Registriert: Do 09.Mär 2017 13:43
Cash on hand:
10,65 Taler

Beiträge: 9
koi kuckuck hat geschrieben:
Hallo Hans,
bei allen Kameras,bei denen ich beteiligt war wurden die Gehäuse fest am Teichrand befestigt!!
Auf die Idee, auch beim Wasserwechsel die Fische zu beobachten, kam bisher noch keiner! :shock: :roll:
Ich gehe doch davon aus, dass sich der Teichbesitzer während des Wasserwechsels in der Nähe des Teichs aufhält und so die Fische direkt beobachten kann. :wink:
Aber des Menschen Wille ist sein Himmelreich. :mrgreen:
Um Dein Vorhaben umzusetzen müsstest Du erst mal feststellen wie stark der Auftrieb des Gehäuses ist.
Reicht der Auftrieb aus um das Gehäuse bei steigendem Wasserspiegel nach oben zu drücken, wovon ich eigentlich ausgehe, ist das doch ganz einfach.

Du besorgst Dir im Sanitärshop einen Handlauf aus Edelstahl, der die Länge hat, dass die gewünschte untere und der oberste Position des Gehäuses erreicht werden kann.
Die feste Montage ( Schrauben ) geschieht oberhalb des max. Wasserstands. Den unteren Punkt kannst Du mit Inotec auf die Folie kleben. Der Punkt dient dann nur zur Fixierung.
Am Gehäuse der Kamera befestigst Du zwei Schellen, die leicht auf der Schiene hin und her laufen können. Den oberen und unteren Endpunkt legst Du mit jeweils einem mechanischen Stopper über der Laufstange fest. Dann kann das Gehäuse sich innerhalb der beiden Punkte ( oben und unten ) frei bewegen.
Um so besser die Schellen am Gehäuse auf der Stange laufen( ohne großes Spiel ) um so besser läuft das Gehäuse auf und ab.
Denk daran alles schön abzudichten !! Und denk an die Kabel die in das Gehäuse gehen. die müssen entsprechend lang sein, damit sie den Weg mitgehen können.
Sinkt jetzt der Wasserspiegel, bewegt sich das Gehäuse nach unten und umgekehrt.

Berichte hier bitte ob das so oder ähnlich geklappt hat.
Viel Erfolg!



Und wie sorge Ich dafür dass die Camera senkrecht bleibt?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung, um Taler einzunehmen
Verfasst: Di 26.Mai 2020 21:38 
Online
Expertin
Benutzeravatar

Registriert: Mo 05.Dez 2005 19:01
Cash on hand:
immer zu wenige Taler

Beiträge: nur ein paar
Wohnort: Koi-Schnack
Anzeige:

_________________
Wenn du einen Monat lang ein werbefreies Forum willst, klicke hier und überweise mir 100 Taler!
Wenn du mich im Koi-Schnack etwas fragen möchtest, klicke hier!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: Di 14.Apr 2020 14:44 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: Sa 23.Jan 2010 18:45
Cash on hand:
2.512,95 Taler

Beiträge: 411
Wohnort: Meckesheim bei Heidelberg
hteunissen hat geschrieben:
koi kuckuck hat geschrieben:
Hallo Hans,
bei allen Kameras,bei denen ich beteiligt war wurden die Gehäuse fest am Teichrand befestigt!!
Auf die Idee, auch beim Wasserwechsel die Fische zu beobachten, kam bisher noch keiner! :shock: :roll:
Ich gehe doch davon aus, dass sich der Teichbesitzer während des Wasserwechsels in der Nähe des Teichs aufhält und so die Fische direkt beobachten kann. :wink:
Aber des Menschen Wille ist sein Himmelreich. :mrgreen:
Um Dein Vorhaben umzusetzen müsstest Du erst mal feststellen wie stark der Auftrieb des Gehäuses ist.
Reicht der Auftrieb aus um das Gehäuse bei steigendem Wasserspiegel nach oben zu drücken, wovon ich eigentlich ausgehe, ist das doch ganz einfach.

Du besorgst Dir im Sanitärshop einen Handlauf aus Edelstahl, der die Länge hat, dass die gewünschte untere und der oberste Position des Gehäuses erreicht werden kann.
Die feste Montage ( Schrauben ) geschieht oberhalb des max. Wasserstands. Den unteren Punkt kannst Du mit Inotec auf die Folie kleben. Der Punkt dient dann nur zur Fixierung.
Am Gehäuse der Kamera befestigst Du zwei Schellen, die leicht auf der Schiene hin und her laufen können. Den oberen und unteren Endpunkt legst Du mit jeweils einem mechanischen Stopper über der Laufstange fest. Dann kann das Gehäuse sich innerhalb der beiden Punkte ( oben und unten ) frei bewegen.
Um so besser die Schellen am Gehäuse auf der Stange laufen( ohne großes Spiel ) um so besser läuft das Gehäuse auf und ab.
Denk daran alles schön abzudichten !! Und denk an die Kabel die in das Gehäuse gehen. die müssen entsprechend lang sein, damit sie den Weg mitgehen können.
Sinkt jetzt der Wasserspiegel, bewegt sich das Gehäuse nach unten und umgekehrt.

Berichte hier bitte ob das so oder ähnlich geklappt hat.
Viel Erfolg!



Und wie sorge Ich dafür dass die Camera senkrecht bleibt?


Jetzt mache das mal so kurz wie Du!!!
Dann nimmst Du 2 Schellen die an der Stange gleiten können. Ein bisschen Eigeninitiative muss Du schon bringen ! :hammer3:

_________________
Gruß Bernd

Mein Garten bei YouTube:
http://www.youtube.com/watch?v=WtbyQeX3x8U
Unterwasser- Film - Aufnahmen 24.7.12
http://www.youtube.com/watch?v=JASvHVzT8bE


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 538 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 50, 51, 52, 53, 54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de