Link zur Hauptseite des Forums

LotharGehlhaar - Teichbauforum

DAS informative Forum der Koi-Szene
Link zur Enzyklopaedie
Aktuelle Zeit: Mo 22.Okt 2018 2:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 291 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26 ... 30  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 25.Apr 2018 17:59 
Offline
Realer User
Realer User

Registriert: Fr 14.Feb 2014 15:50
Cash on hand:
3.631,10 Taler

Beiträge: 1373
Münsteraner hat geschrieben:
Ist das mit der Abwrackprämie nicht Augenwischerei? Beim Neukauf eines Wagens gibt es doch immer Rabatt auf den Listenpreis.

Mein nächstes Auto fährt rein elektrisch und komplett autonom. Ist auf jeden Fall die günstigste Lösung! (Dann brauche ich noch sehr lange gar kein Gled in die Hand zu nehmen :wink: )


den Rabatt bekommt man zusätzlich beim Neukauf.

Hier mal eine Beispielrechnung von mir:

NP VW Passat Variant 40.000 Listenpreis
-13% 34.800
Abwrackprämie 8.000 = 26.800
wirtschaftlicher Totalschaden des anderen Fahrzeugs: 19.000 (stand bei Autoscout etc. mit Verkaufspreisen von 13.000 wegen Euro 4)
somit Restsumme 7.800 für ein neues Fahrzeug mit der neuen 3 Jahren Werksgarantie

_________________
Viele Grüße
Torsten



____________________________________________________________
Wer sich mit Forentrollen abgibt kann keine Leistung erwarten


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Mi 25.Apr 2018 22:07 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Mi 02.Apr 2014 20:44
Cash on hand:
5.566,69 Taler

Beiträge: 1522
Wohnort: 15xyz
Also kostet das Auto 20800 Euro oder?
Und du hast einen Schrottwagen gekauft für den du dann die Prämie bekommen hast?
Aber ist es nicht so das dieser dann 1/2 Jahr auf dich zugelassen sein muss bevor man die Prämie geltend machen kann?
Kann ich den Bmw nicht auch verschrotten und Prämie bekommen ohne Pkw Neukauf?
Er ist noch kein wirtschaftlicher Totalschaden,es fehlen 1000 Euro .Aber eigendlich hab ich kein Interesse am Aufbau und will lieber auszahlen lassen.Dem Bmw hätte ich dann ja noch allerdings ohne Reparatur.

_________________
Gruß Ronny


Jedes Ding hat drei Seiten:
Eine die du siehst, eine die ich sehe und eine die wir beide nicht sehen.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Mi 25.Apr 2018 22:12 
Offline
Realer User
Realer User

Registriert: Fr 14.Feb 2014 15:50
Cash on hand:
3.631,10 Taler

Beiträge: 1373
nein, den Schrott hat ein Mitarbeiter produziert. das war schon einer meiner Fahrzeuge. Sollte eh weg, jetzt ist er weg.

Kaufpreis war nach allen Abzügen bei VW 26.800, die weiteren Reduzierungen kamen durch die Versicherung und den Gutachter.

_________________
Viele Grüße
Torsten



____________________________________________________________
Wer sich mit Forentrollen abgibt kann keine Leistung erwarten


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Mi 25.Apr 2018 22:59 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Mi 02.Apr 2014 20:44
Cash on hand:
5.566,69 Taler

Beiträge: 1522
Wohnort: 15xyz
Meiner soll auch weg ,hab ja schon nen neuen.
Allerdings ohne diesen Abwrack Wahnsinn.
Listenpreis Deutschland 37000
Listenpreis Belgien 26000 mit mehr Austattung!
Da gibts nicht viel zu überlegen mit Abwrackprämien.

_________________
Gruß Ronny


Jedes Ding hat drei Seiten:
Eine die du siehst, eine die ich sehe und eine die wir beide nicht sehen.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Do 26.Apr 2018 0:05 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Mi 02.Apr 2014 20:44
Cash on hand:
5.566,69 Taler

Beiträge: 1522
Wohnort: 15xyz
[/quote]

_________________
Gruß Ronny


Jedes Ding hat drei Seiten:
Eine die du siehst, eine die ich sehe und eine die wir beide nicht sehen.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Fr 27.Apr 2018 11:18 
Offline
Anonymer User

Registriert: Mi 12.Dez 2012 9:08
Cash on hand:
207,03 Taler

Beiträge: 58
Moin

Die Abwrackprämie wird schon mit den Rabatten verrechnet. Ohne Abwrackprämie 22% vom Listenpreis und Mit Abwrackprämie gibt's 13%.
Wir fahren bei uns in der Fa Mazda 6 und CX5. Können wir nicht aussuchen. ist aber mehr als ok. Mit der 1% Regelung wäre ein Passat auch deutlich teurer.
Da gibt es auch mehr als 20%.
Das mit den E Autos schlechtmachen, kann ich nicht mehr hören! Es gibt super E Autos!!! Leider im Moment als Fernwagen nur den Tesla.
Dieses Märchen, das Tesla pleite geht, hört man immer wieder und ist quatsch!
Meine Frau fährt seit 1,5Jahren ne Zoe ZE40.( auf die gab es bei Renault 26% und noch die 2000,- vom Staat) Das ist ein super Auto und macht richtig Spaß. nach 15000km ist mit Reichweitenverlust gar nichts zu merken.In der Stadt und über Land ein super Auto. Mit Klima und Standheizung und Radio und Sitzheizung. Wir fahren ohne ECO Taste und die Heizung auf Automatik, Im Sommer 250km und im Winter 180km. tägliche Fahrtstrecke 45km. Über Nacht wäre Sie wieder voll. Jetzt wird sie am Abend und am Wochenende über PV geladen.
Und bei Tesla gehen nicht alle 20000km die Driveunits KO- denn dann würde Tesla wirklich bald Pleite sein. Es gibt schon Tesla die haben 300.000km auf der Uhr mit dem ersten Akku und der ersten Driveunit.
E Autos machen richtig Spaß und sind vernünftig.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Mi 02.Mai 2018 8:15 
Offline
Realer User
Realer User

Registriert: Di 07.Dez 2010 20:38
Cash on hand:
783,39 Taler

Beiträge: 370
Flugfisch hat geschrieben:
Moin
Dieses Märchen, das Tesla pleite geht, hört man immer wieder und ist quatsch!


Danke für die tiefgehende Unternehmensanalyse. Ich hätte hier aber noch was zu diesem Thema beizutragen:

http://www.manager-magazin.de/unternehm ... 05574.html

Auf dieser Grundlage würde ich persönlich keine € 50.000 oder mehr in ein Auto investieren, wo das Thema Ersatzteilversorgung/Softwareupdates/Garantie in Zukunft sehr unsicher sind. Wenn Dacia die Grätsche machen würde, kein Problem. Kann jeder Mechatroniker wieder zurechtbasteln. Aber was in den Teslas verbaut ist, kriegt man einfach nicht anderswo von der Stange und wenn, dann kriegt man das nicht in die Softwarearchitektur integriert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung, um Taler einzunehmen
Verfasst: Mo 22.Okt 2018 2:09 
Online
Expertin
Benutzeravatar

Registriert: Mo 05.Dez 2005 19:01
Cash on hand:
immer zu wenige Taler

Beiträge: nur ein paar
Wohnort: Koi-Schnack
Anzeige:

_________________
Wenn du einen Monat lang ein werbefreies Forum willst, klicke hier und überweise mir 100 Taler!
Wenn du mich im Koi-Schnack etwas fragen möchtest, klicke hier!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: Do 03.Mai 2018 12:22 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Mi 02.Apr 2014 20:44
Cash on hand:
5.566,69 Taler

Beiträge: 1522
Wohnort: 15xyz
Wer jetzt noch Tesla kauft ist selbst schuld!
Tesla: Elon Musk hat schlechte Laune - Tesla-Aktie bricht ein - SPIEGEL ONLINE

http://m.spiegel.de/wirtschaft/unterneh ... ml#ref=rss

---
News Suite bit.ly/newssuiteapp

_________________
Gruß Ronny


Jedes Ding hat drei Seiten:
Eine die du siehst, eine die ich sehe und eine die wir beide nicht sehen.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Di 15.Mai 2018 19:54 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14.Nov 2005 20:39
Cash on hand:
9.557,67 Taler

Beiträge: 13993
Wohnort: 07548 Gera
Habt Ihr eine Idee, warum vom Bundestag keine Hardware-Nachrüstungen beschlossen werden? Es kommen nur Vorschriften, die den Autokonzernen nicht weh tun. Warum nur?

Es ist nämlich wieder frisches Schmiergeld bei der GroKo eingetroffen.


Pfiffikus,
der in der besten Demokratie lebt, die man für Geld kaufen kann


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Do 17.Mai 2018 8:48 
Offline
Realer User
Realer User

Registriert: Di 07.Dez 2010 20:38
Cash on hand:
783,39 Taler

Beiträge: 370
Pfiffikus hat geschrieben:
Pfiffikus,
der in der besten Demokratie lebt, die man für Geld kaufen kann


Ja, Pfiffikus, so was gehört verboten.

Auch die Endlagerung von rausgeschmissenen Ministern und sonstigem in Ungnade gefallenen Führungspersonal bei Unternehmen der "Deutschland AG" gehört verboten.

https://www.n-tv.de/wirtschaft/Sigmar-G ... 37623.html
https://www.deutschebahn.com/de/konzern ... ur-1187684

Und so was hier geht mal gar nicht
https://www.tagesspiegel.de/politik/nor ... 43886.html

Aber solange dieser Herr hier in seiner Funktion als Bundestagspräsident für die Überwachung des Parteispendengesetzes verantwortlich ist, kann ja nichts schief gehen. Der kennt sich damit jedenfalls sehr gut aus! :hammer2:

Zitat aus Wikipedia:
"Zuvor hatte Schäuble am 10. Januar 2000 eingeräumt, vom Waffenhändler Karlheinz Schreiber im Jahre 1994 eine Bar-Spende über 100.000 DM für die CDU entgegengenommen zu haben. Am 31. Januar 2000 gab Schäuble ein weiteres Treffen mit Schreiber im Jahr 1995 zu. Die Schatzmeisterei der CDU habe den Betrag als „sonstige Einnahme“ verbucht.

Schäuble behauptete, dass er das Geld in einem Briefumschlag von Schreiber in seinem Bonner Büro persönlich empfangen habe. Diesen Umschlag habe er „ungeöffnet und unverändert“ an Brigitte Baumeister weitergeleitet; später habe er erfahren, dass die Spende nicht „ordnungsgemäß behandelt worden“ sei. Nachdem ihm die Ermittlungen gegen Schreiber bekannt geworden seien, habe er die Schatzmeisterin Baumeister um eine Quittung für die Spende gebeten, damit nicht irgendwer später „auf dumme Gedanken“ kommen könne.

Die damalige CDU-Schatzmeisterin Brigitte Baumeister widersprach während der Untersuchungen zur CDU-Spendenaffäre der Version Schäubles bezüglich des Verbleibs der getätigten 100.000 DM-Spende des Waffenlobbyisten. Baumeister sagte, sie habe einen Umschlag bei Schreiber abgeholt und diesen bei Schäuble abgeliefert; später habe sie das fragliche Geld (die 100.000 DM) von Schäuble erhalten.

Dieses Geld tauchte in keinem Rechenschaftsbericht der CDU auf. Auch erhielt Schreiber für die Geldzahlung keine Spendenquittung. Am 13. April 2000 erklärte Schäuble vor dem Bundestagsuntersuchungsausschuss zur CDU-Parteispendenaffäre, die CDU-Führung und die Bundesregierung unter Helmut Kohl seien nicht bestechlich gewesen. Im Juni 2000 erstattete Schreiber im Zusammenhang mit der Spende Strafanzeige gegen Schäuble wegen Meineids. Das Ermittlungsverfahren gegen Schäuble wegen uneidlicher Falschaussage wurde eingestellt, ebenso wie die Ermittlungen gegen Brigitte Baumeister. Die Berliner Staatsanwaltschaft konnte keinen hinreichenden Tatverdacht für eine Anklage feststellen.

Nach den damaligen Angaben der Staatsanwaltschaft sei davon auszugehen, dass die 100.000 DM nur einmal gespendet wurden. Spekuliert worden war über die Frage, ob es womöglich zwei Mal 100.000 DM von Schreiber gegeben hatte: einmal als „unverfängliche“ Wahlkampf-Spende für die CDU, ein anderes Mal möglicherweise „unter der Hand“ als Bestechungsgeld für ein Rüstungsprojekt.

Unklar ist ferner, wo die 100.000 DM verblieben sind. Nach Aussagen des damaligen CDU-Wirtschaftsprüfers Horst Weyrauch habe dieser die 100.000 DM von Baumeisters Büroleiter Jürgen Schornack erhalten. Dieses Geld habe er – Weyrauch – dann dem ehemaligen Schatzmeister Walther Leisler Kiep übergeben, der das Geld in seine Jackentasche gesteckt haben soll. Das Geld sei schließlich über ein Konto von Kiep auf Konten der Bundesgeschäftsstelle der CDU geflossen, was Kiep bestritt."


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 291 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26 ... 30  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de