Link zur Hauptseite des Forums

LotharGehlhaar - Teichbauforum

DAS informative Forum der Koi-Szene
Link zur Enzyklopaedie
Aktuelle Zeit: Fr 23.Feb 2024 9:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Endlosbandfilter
BeitragVerfasst: Sa 03.Feb 2024 13:28 
Offline
Realer User
Realer User

Registriert: So 22.Jan 2006 14:17
Cash on hand:
66,13 Taler

Beiträge: 1427
Wohnort: 39128 Magdeburg
Hallo,

Drei Fragen an alle EBF Besitzer - wenns geht sogar an die mit einem Smartpond EBF :mrgreen:

1. Mit welcher Leveldifferenz fahrt ihr euren EBF?

2. Mit Überstauung nach EBF zur Biologie?

3. Oder "klassisch" mit den Pumpen nach der Bio und zurück in den Teich?



Zum Hintergrund meiner Frage: Ich habe ja noch den Sprick Tri3 in Betrieb, der dank Hilfe von Horst und Werner auch immer noch läuft wenngleich Sprick ja jegliche Belieferung/Service (so es den je gab) eingestellt hat.
Möchte nun in Ruhe auf einen EBF mit echtem Service und Ersatzteillieferung umstellen.

Ein Freund ist auf den EBF 1200 umgestiegen 8und sehr zufrieden). Dabei pumpt er vom EBF in die Biologie und von dort aus gehts per Schwerkraft zurück in den Teich. Da er vorher Luftheber hatte, sind die Ausläufe zum Teich ohnehin mächtig gewaltig.

Ich habe das mit der Überstauung hinter dem EBF zwar gesehen, aber nicht für voll genommen :(

Ich gehe noch ganz klassisch von einer Pumpenkammer mit fünf 110er Ausläufen ( vier in Betrieb mit Sams PP30 8) ) in den Teich. Also überstaue ich die Biologie nicht sondern habe dort 5-10cm Levelabfall - in der Pumpenkammer maximal 15cm).

Weder habe ich soviel Luft nach oben noch sind die Ausläufe zum Teich auf soviel Rücklauf in Schwerkraft ausgelegt.....

......von 20-28cm Überstauung war die Rede!

Ich habe im Moment 5-15cm Levelabfall (je nachdem ob der TF gespült hat oder nicht....)

Mein Trommler hat 8cm Leveldifferenz für die Spülung eingestellt. Braucht ein EBF tatsächlich über 20cm?

Dann würde es ja sogar für Sams Pumpen eng werden...zu den 20cm kommen ja noch Höhenverlust in der Bio und in der Pumpenkammer hinzu, da lande ich ja bei 30cm Differenz Pumpenkammer zu Teich :x

Danke

Jens

_________________
Grüße aus Magdeburg

Jens


ordentlicher Koiteich mit Trommelfilter Tri3, drei echt starke Pumpen PP30 von Aquariolux und eine perfekte Steuerung von Teichtech.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Endlosbandfilter
BeitragVerfasst: Fr 09.Feb 2024 20:33 
Offline
Realer User
Realer User

Registriert: So 19.Nov 2006 15:01
Cash on hand:
1.014,25 Taler

Beiträge: 11782
Wohnort: Echem
...und einen passenden Trommler gibt es nicht am Markt ??

...kennst ja mein Spruch ... besser wären sogar 2 Trommler ;-)

_________________
Gruß
Klaus





18 Koi 56-77cm ; 42t Teich ; EB-Trommler ; 280L Helx ; 30t Ppe u. 20t Ppe. ; 40W + 40W UVC ; >65kg Fisch

Mein Futter : https://www.koifutterhandel.de/


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Endlosbandfilter
BeitragVerfasst: So 11.Feb 2024 9:09 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: So 16.Okt 2011 20:45
Cash on hand:
2.527,70 Taler

Beiträge: 1952
Hallo Jens,

ich fahre meinen selbstgebauten EBF mit ~5cm Niveauunterschied, so wie man auch die meisten TF betreibt.
Warum man bei einem EBF 20cm oder mehr Unterschied braucht, verstehe ich nicht. Es stimmt zwar, dass die Feinfiltration dann besser wird,
aber notwendig ist das meiner Meinung nach nicht. Macht man ja beim TF normalerweise auch nicht, und 70mµ sind halt 70mµ - egal ob das Sieb am
TF oder EBF montiert ist.

Ich habe nach dem EBF etwas Biologie und meine Pumpen installiert, also meiner Meinung nach ein klassisches Schwerkraftsystem.
Würde ich neu bauen, dann würde ich wahrscheinlich auch direkt nach dem EBF die Pumpen montieren und in einen Bioturm pumpen, sofern dass der Platz zulassen würde.
Aber es funktioniert genauso gut mit dem guten alten Aufbau.

BG,
Roland

_________________
GEHT NICHT - GIBTS NICHT
www.koi-teich.at

MEIN YOUTUBE KOI KANAL


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Endlosbandfilter
BeitragVerfasst: So 11.Feb 2024 15:29 
Offline
Konstrukteur Teichtechnik
Konstrukteur Teichtechnik
Benutzeravatar

Registriert: Do 20.Apr 2006 11:32
Cash on hand:
197,23 Taler

Beiträge: 12722
Spontan fallen mir zwei Gründe ein, wieso ein starker Niveauunterschied empfohlen wird:

- der Filter ist eigentlich zu klein und würde häufig spülen
- das Band kann bei geringem Anpressdruck durchdrehen

Viele Grüße,
Frank

_________________
Koifutter pondware Pure


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Endlosbandfilter
BeitragVerfasst: So 11.Feb 2024 19:03 
Offline
Realer User
Realer User

Registriert: So 22.Jan 2006 14:17
Cash on hand:
66,13 Taler

Beiträge: 1427
Wohnort: 39128 Magdeburg
Klaus hat geschrieben:
...und einen passenden Trommler gibt es nicht am Markt ??

...kennst ja mein Spruch ... besser wären sogar 2 Trommler ;-)


Keine Ahnung.

Der springende Punkt ist für mich auch der Service hinterher der ja bei Sprick faktisch nicht vorhanden vorhanden war.

Und beim Sprick Trommelfilter sind einige Teile faktisch nicht auszuwechseln mal abgesehen davon dass ja gar keine Ersatzteile mehr geliefert werden..... Du weißt ja die rostende Riemenscheibe an einer Antriebsachse die ebenfalls kaum zu tauschen ist.....

_________________
Grüße aus Magdeburg

Jens


ordentlicher Koiteich mit Trommelfilter Tri3, drei echt starke Pumpen PP30 von Aquariolux und eine perfekte Steuerung von Teichtech.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Endlosbandfilter
BeitragVerfasst: So 11.Feb 2024 22:55 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: So 13.Nov 2005 21:58
Cash on hand:
4.554,84 Taler

Beiträge: 5192
Wohnort: Ritterhude bei Bremen
Hallo Jens,
ich habe seit ca. 10 Jahren einen Lifra EBF, der nach Modell Verbesserung nochmal erneuert wurde.
5 cm in der ersten Filterkammer, dann spült er.
Dann fehlen in der Pumpenkammer über die Biofilterstrecke schon 20 cm.
Nochmal würde ich niemals für 2 EBF über 10.000,- Euro ausgeben und mir nur Frust und Ärger einhandeln.
Beispiel 2023, wir waren einmal 3 Wochen und einmal 2 Wochen nicht zu Hause.
Einmal die Spülpumpe und einmal ein Kondensator legte das System still.
Einmal gegen den Kondensator klopfen, dann läuft alles Monate weiter.

Aber sobald wir nach Italien oder Norwegen fahren schaue ich 10 mal am Tag auf die Kameras, ob diese Mistkiste noch in Betrieb ist.
Möchtest du das auch so haben?
Die EBF Kiste läuft nun seit September 2023 störungsfrei, aber wir fahren Ende April für 3 Wochen zum Gardasee.
Ich wäre froh keinen EBF zu haben.
Gruß Lothar


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Endlosbandfilter
BeitragVerfasst: Mo 12.Feb 2024 11:23 
Offline
Realer User
Realer User

Registriert: So 19.Nov 2006 15:01
Cash on hand:
1.014,25 Taler

Beiträge: 11782
Wohnort: Echem
Also vor dem Hintergrund von Lothar´s Problemen mit "einem einzelnen" Filter....

Es ist echt zu überlegen ob nicht doch ein redundantes System möglich ist.
Besser noch diversitäre Redundanz .... also z.B. 2 Trommler von verschiedenen Herstellern.
(um auch Serienfehler/Herstellerfehler die möglicherweise dann zeitgleich auftreten zu minimieren)

Oder evtl. auch nur ein Notsystem welches automatisch "einspringt" wenn der Hauptstrang ausfällt.

_________________
Gruß
Klaus





18 Koi 56-77cm ; 42t Teich ; EB-Trommler ; 280L Helx ; 30t Ppe u. 20t Ppe. ; 40W + 40W UVC ; >65kg Fisch

Mein Futter : https://www.koifutterhandel.de/


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung, um Taler einzunehmen
Verfasst: Fr 23.Feb 2024 9:00 
Online
Expertin
Benutzeravatar

Registriert: Mo 05.Dez 2005 19:01
Cash on hand:
immer zu wenige Taler

Beiträge: nur ein paar
Wohnort: Koi-Schnack
Anzeige:

_________________
Wenn du einen Monat lang ein werbefreies Forum willst, klicke hier und überweise mir 100 Taler!
Wenn du mich im Koi-Schnack etwas fragen möchtest, klicke hier!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Endlosbandfilter
BeitragVerfasst: Mo 12.Feb 2024 17:43 
Offline
Realer User
Realer User

Registriert: So 22.Jan 2006 14:17
Cash on hand:
66,13 Taler

Beiträge: 1427
Wohnort: 39128 Magdeburg
Hallo Lothar,
okay, LIFRA hatte der Smartpond Besitzer den ich kenne auch vorher, daher verstehe ich Lothars Probleme :hammer2: Er spricht von einem deutlichen Qualitätssprung, um es moderat auszudrücken.....

Zwei Lifra EBF nacheinander kaufen weil der erste M..... ist ....möchte ich nicht kommentieren. Ich hatte den damals auch anvisiert....im Nachhinein "Glück gehabt".


Klar ist ein redundantes System besser Klaus, aber meine Platzverhältnisse kennst du .... ich denke über einen Notüberlauf nach, der bei EBF Ausfall den völligen Stillstand verhindert.... und bei Smartpond sind die Ausfälle wohl marginal....

Wie sollte ich zwei Trommler nebeneinander montieren. Kein Plan.

Dann kommen wieder die Bürstenfilter a la Kammerer ins Spiel, weil die punkten mit Ausfallsicherheit. Dafür bleibt der Dreck zum Zersetzen und Wasser belasten im System. Okay, du machst ja mächtige Wasserwechsel beim Bürstenfilter reinigen.

Ich müsste den Mammutbaum fällen um dort Platz dafür zu bekommen. Und würde den eher als 2. Filterstrecke oder Reservefilter nehmen...

_________________
Grüße aus Magdeburg

Jens


ordentlicher Koiteich mit Trommelfilter Tri3, drei echt starke Pumpen PP30 von Aquariolux und eine perfekte Steuerung von Teichtech.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Endlosbandfilter
BeitragVerfasst: Do 15.Feb 2024 13:44 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13.Jul 2007 11:15
Cash on hand:
3.512,63 Taler

Beiträge: 6215
Wohnort: Köln
Ihr könnt LIFRA doch nicht als ernsthaften EBF Hersteller bezeichnen.
Das war damals schon klar.

Geht doch eigentlich nur um Wiremesh oder Smartpond.
Ich bin froh, meinen EBF zu haben und der arbeitet seit 12 Jahren sehr zuverlässig.

_________________
Grüsse aus Köln
Thomas

Endlosbandfilter Wiremesh Highfil 100
Pumpen: Wiremesh und Flowfriend
Relativ viel Input über meinen Teich, usw., gibt es hier:
Mein Teich: viewtopic.php?f=55&t=4524&start=150
You- Tube-Kanal: https://youtu.be/oPvfTXJj4jU
You Tube-Koi-Kanal https://www.youtube.com/user/ThomasHischer


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Endlosbandfilter
BeitragVerfasst: Do 15.Feb 2024 14:33 
Offline
Realer User
Realer User

Registriert: So 22.Jan 2006 14:17
Cash on hand:
66,13 Taler

Beiträge: 1427
Wohnort: 39128 Magdeburg
showa65 hat geschrieben:

Geht doch eigentlich nur um Wiremesh oder Smartpond.
Ich bin froh, meinen EBF zu haben und der arbeitet seit 12 Jahren sehr zuverlässig.


Es beruhigt mich, das aus deinem Munde zu hören!

_________________
Grüße aus Magdeburg

Jens


ordentlicher Koiteich mit Trommelfilter Tri3, drei echt starke Pumpen PP30 von Aquariolux und eine perfekte Steuerung von Teichtech.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de