Link zur Hauptseite des Forums

LotharGehlhaar - Teichbauforum

DAS informative Forum der Koi-Szene
Link zur Enzyklopaedie
Aktuelle Zeit: So 19.Aug 2018 6:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 02.Mär 2017 9:12 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12.Okt 2011 13:11
Cash on hand:
930,06 Taler

Beiträge: 203
wr hat geschrieben:
Hallo,

ich habe nix gegen den Kammerer und schätze seine Fachkompetenz, aber von Futter hat er leider wenig bis gar keine Ahnung, wie im übrigen auch mancher Tierarzt.
Sorry , aber davon konnte ich mich sogar in persönlichen Gesprächen überzeugen. Ist ja keine Schande, dafür fehlt mir das sichere Auge für Koientwicklung oder -krankheiten.
Ich habe auch verschiedentlich zu groben Fehlern bei Konishi Stellung genommen, das wird aber geblockt und verschwindet in der Versenkung.

Gruß W


:thumbsup:

Der persönliche Profit verleitet zu Äußerungen mit alternativen Fakten. :wink:

Hier noch etwas betr. Winternaturnahrung.

Zitat W. Steffens, 2008 >>Wenn die Möglichkeit besteht nehmen Karpfen auch bei Temperaturen von 1bis 3 °C noch Nahrung auf.<<

>> In einem Forellenteich mit konstanter Temperatur von 8,5°C und reichlicher Naturnahrung (Flohkebse) nahmen Karpfen von November bis Ende März um 17% zu.

_________________
Mein Hobby, meine Arbeitsstätte, mein Verein. Schaut mal rein.
http://www.albaquarium.de
und/oder auf Facebook
https://m.facebook.com/l.php?u=https%3A ... E0zyrf&s=1


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Do 02.Mär 2017 9:18 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Di 09.Mär 2010 19:53
Cash on hand:
5.330,51 Taler

Beiträge: 1399
Wohnort: Burghausen
Hallo,

ich kenne einige Untersuchngen über die Zusammensetzung der Naturnahrung von Karpfen, aber in keiner wird auch nur ein Wort über Analyseunterschiede in verschiedenen Jahreszeiten berichtet. Dass es weniger gibt , ist klar, aber dem entspricht ja auch das Verringern der Futtermenge. Es ist aber doch so, dass von den Schlüssdelenzymen das untere Leistungslevel sich bei 40 % befindet. Eine Reduzierung des Futters auf 5 % entspricht aber einer wesentlich stärkeren Reduzierung weit unter 40 %, so dass das System - wenn die Fütterung korrekt reduziert wird - es locker verkraftet. Meine Erfahrung ist aber eher die, dass die Leute die füttern das Ganze eher pi x Auge handhaben und in nahezu allen Fällen überfüttern. Das findet zum Teil darin statt, dass die Menge überschritten wird, und dass die zeitlichen Abstände, die notwendig sind - 19 Stunden !!!!!!! - einfach ignoriert werden. Üblich ist eher, dass bei jedem Reinschauen mal so ne Handvoll reingeworfen wird. Dass bei einer Überfütterung das Ganze nicht so richtig funktioniert ist klar, aber das dann damit lösen zu wollen, dass ich ein Futter mit einer Pampe reinwerfe, das in verstärktem Maße hinten wieder rauskommt, ist sicher der falsche Lösungsansatz.

Klar jeder kann das handhaben wie er will, aber manchmal ist ja ein Denkanstoß von Nutzen, mehr soll das nicht sein.
Außerdem wenn alle Alles richtig machen, wer will dann noch Koidoc werden ??

Gruß W


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 05.Mär 2017 12:35 
Offline
Realer User
Realer User

Registriert: So 19.Nov 2006 15:01
Cash on hand:
1.670,74 Taler

Beiträge: 11585
Wohnort: Echem
wr hat geschrieben:
Hallo,

dann sind wir uns einig. Unter Winterfutter verstehe ich ja das Futter in dem Fischmehl durch Weizenkeimlinge etc. ersetzt wird, weil das ja so leicht verdaulich sein soll.
Gegen ne Menge Ol im Herbst ist nix einzuwenden, auch wir haben Basic+ für diese Zeit mit 20 % Fett aber deutlich weniger Eiweiß, und ausreichend Vit C, Selen, Zinc usw..

Gruß W



Na da gibt es einen deutlichen Unterschied !!!

Weizenkeimlinge . . . . sind eher die Sprossen / gekeimter Weizen und somit ja schon wieder ein Pflanze.

Weizenkeime dagegen könnten sogar einige Koifuttersorten aufwerten 8)



pro 100 g

Energie 1518 kJ/362 kcal

Fett 10 g
davon
 - gesättigte Fettsäuren 1,7 g
- einfach ungesättigte Fettsäuren 1,3 g
- mehrfach ungesättigte Fettsäuren 6,9 g

Kohlenhydrate 32 g davon Zucker 19 g

Ballaststoffe 16 g

Eiweiß 28 g

Vitamin E 28 mg
Vitamin K 39 µg
Vitamin B1 1,5 mg
Vitamin B2 0,7 mg
Vitamin B6 0,8 mg
Folsäure 350 µg
Kalium 900 mg
Phosphor 1100 mg
Magnesium 250 mg
Eisen 9 mg
Zink 14 mg
Kupfer 1,0 mg
Mangan 15 mg
Molybdän 150 µg


Wäre der hohe Zuckergehalt evtl. ein guter Energieturbo bei nahendem EMS ??

_________________
Gruß
Klaus





20 Koi 55-78cm ; 42t Teich ; EB-Trommler ; 280L Helx ; 30t Ppe u. 20t Ppe. ; 40W + 40W UVC ; >65kg Fisch

Mein Futter : https://www.koifutterhandel.de/
Und Koi Power : http://koipower.de/


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: So 05.Mär 2017 13:29 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Di 09.Mär 2010 19:53
Cash on hand:
5.330,51 Taler

Beiträge: 1399
Wohnort: Burghausen
Hallo,

wir meinen schon das Gleiche.

Gruß W


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 10.Mär 2017 11:08 
Offline
Realer User
Realer User

Registriert: So 19.Nov 2006 15:01
Cash on hand:
1.670,74 Taler

Beiträge: 11585
Wohnort: Echem
wr hat geschrieben:
Winterfutter


Was bleibt : Der Koi braucht ein vollwertiges Futter, das aber in seiner Menge sich streng an den
Temperaturen orientieren soll, denn Sie wollen doch kein schwimmendes Dickerle.

entnommen https://chikara-shop.de/epages/fd4b5ab3 ... tellexikon



Für deine Aussage hast du aber recht viele Sorten im Angebot

_________________
Gruß
Klaus





20 Koi 55-78cm ; 42t Teich ; EB-Trommler ; 280L Helx ; 30t Ppe u. 20t Ppe. ; 40W + 40W UVC ; >65kg Fisch

Mein Futter : https://www.koifutterhandel.de/
Und Koi Power : http://koipower.de/


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Fr 10.Mär 2017 11:25 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Di 09.Mär 2010 19:53
Cash on hand:
5.330,51 Taler

Beiträge: 1399
Wohnort: Burghausen
Hallo,

nein es gibt Basic schwimmend, sinkend in verschiedenen Größen. Alles andere sind Spezialfuttersorten für bestimmte Situationen.
zB. Color hat nix mit einer normalen Ernährung zu tun, sondern ist nur für den Sonderfall wenn die Farbe beeinflußt werden soll usw.

Gruß W


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 24.Mär 2017 11:00 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12.Okt 2011 13:11
Cash on hand:
930,06 Taler

Beiträge: 203
Kurze Frage an Wolfgang und Klaus (und an Futterhändler die auch ne Antwort parat haben):

Wieviel % NaCl ist in eurem Futter enthalten?

_________________
Mein Hobby, meine Arbeitsstätte, mein Verein. Schaut mal rein.
http://www.albaquarium.de
und/oder auf Facebook
https://m.facebook.com/l.php?u=https%3A ... E0zyrf&s=1


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung, um Taler einzunehmen
Verfasst: So 19.Aug 2018 6:35 
Online
Expertin
Benutzeravatar

Registriert: Mo 05.Dez 2005 19:01
Cash on hand:
immer zu wenige Taler

Beiträge: nur ein paar
Wohnort: Koi-Schnack
Anzeige:

_________________
Wenn du einen Monat lang ein werbefreies Forum willst, klicke hier und überweise mir 100 Taler!
Wenn du mich im Koi-Schnack etwas fragen möchtest, klicke hier!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: Fr 24.Mär 2017 13:18 
Offline
Realer User
Realer User

Registriert: So 19.Nov 2006 15:01
Cash on hand:
1.670,74 Taler

Beiträge: 11585
Wohnort: Echem
...meinst du mich ??

..oder Klaus Zimmermann :idea:

_________________
Gruß
Klaus





20 Koi 55-78cm ; 42t Teich ; EB-Trommler ; 280L Helx ; 30t Ppe u. 20t Ppe. ; 40W + 40W UVC ; >65kg Fisch

Mein Futter : https://www.koifutterhandel.de/
Und Koi Power : http://koipower.de/


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Fr 24.Mär 2017 14:32 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12.Okt 2011 13:11
Cash on hand:
930,06 Taler

Beiträge: 203
Wer auch immer mir eine Antwort geben kann.

_________________
Mein Hobby, meine Arbeitsstätte, mein Verein. Schaut mal rein.
http://www.albaquarium.de
und/oder auf Facebook
https://m.facebook.com/l.php?u=https%3A ... E0zyrf&s=1


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Do 30.Mär 2017 22:28 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Di 09.Mär 2010 19:53
Cash on hand:
5.330,51 Taler

Beiträge: 1399
Wohnort: Burghausen
Hallo:

2,03 g pro Kilo

Gruß W


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de