Link zur Hauptseite des Forums

LotharGehlhaar - Teichbauforum

DAS informative Forum der Koi-Szene
Link zur Enzyklopaedie
Aktuelle Zeit: Mo 17.Dez 2018 20:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Solarstromanlage
BeitragVerfasst: Sa 08.Dez 2018 19:42 
Offline
Anonymer User

Registriert: Fr 06.Mai 2016 21:14
Cash on hand:
90,10 Taler

Beiträge: 12
Hallo,
ich überlege mir eine Solarstromanlage mit 2000KWp aufs Dach zu machen. Die Kosten dafür würden lt. einem Angebot mit Montage auf 6000,00€ kommen.

Dadurch sollte ich doch im Jahr zwischen 400-500 Euro an Stromkosten sparen können. Mein Jahresverbrauch liegt so bei 6000kw im Jahr.

Ist da meine Rechnung falsch? und mit welche laufenden Kosten - so auf 10 Jahre gesehen muss ich evtl. noch rechnen. Hat evtl. jemand so eine Anlage und kann mir praktische Tips geben.

Bin auf dem Gebiet nicht sehr bewandert.... hab mich da nur a bisserl im Internet schlau gemacht.

Vielen Dank im Voraus
Stefan


Zuletzt geändert von zora45 am Sa 08.Dez 2018 21:41, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Solarstromanlage
BeitragVerfasst: Sa 08.Dez 2018 20:25 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: Fr 07.Jul 2006 14:11
Cash on hand:
3.190,78 Taler

Beiträge: 657
Wohnort: Hamburg
Upps,

da solltest du erst mal deine eigene Angaben überprüfen
Ich denke du meinst 2000 kWp
Dafür 6000€ ?
Sollte eigentlich so um die 3000€ kosten
400-500 Sparen ? was

Gruß Mike


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Solarstromanlage
BeitragVerfasst: Sa 08.Dez 2018 21:39 
Offline
Anonymer User

Registriert: Fr 06.Mai 2016 21:14
Cash on hand:
90,10 Taler

Beiträge: 12
Hi Mike,
danke für den Hinweis - habs geändert. posting.php?mode=reply&f=35&t=24313#
Wie schon geschrieben - so richtig kenn ich mich mit den Begrifflichkeiten nicht aus.
Gruß
Stefan


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Solarstromanlage
BeitragVerfasst: Sa 08.Dez 2018 21:52 
Offline
Konstrukteur Teichtechnik
Konstrukteur Teichtechnik

Registriert: Do 20.Apr 2006 11:32
Cash on hand:
3.201,59 Taler

Beiträge: 12336
Eine kWp kostet zirka 1500€, wieviel kWp willst Du wirklich installieren?

Grüße,
Frank

_________________
60 m³ Koiteich | 65.000 l/h mit 95 Watt inkl. Belüftung | DN250 Luftheber mit 3 x THOMAS AP 60N | Edelstahl EBF mit 0,8 m² aktiver Fläche und 100 µm Sefar Gewebe | 360 Liter Moving Bed | 36W sterilAqua UVC


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Solarstromanlage
BeitragVerfasst: So 09.Dez 2018 2:37 
Offline
Anonymer User

Registriert: Sa 16.Sep 2017 21:25
Cash on hand:
2.112,88 Taler

Beiträge: 355
Hallo,

>>Mein Jahresverbrauch liegt so bei 6000kw im Jahr.<<

Bei solch einen Verbrauch würde ich die Solaranlage entsprechend verdoppeln, um den Bedarf abdecken zu können. Eventuell sogar einen Energiespeicher einplanen...
Die Einspeisevergütung ist nicht so berauschen, daher ist die Überlegung eines Direktverbrauch.
Solarpaneele unterliegen der Alterung und müssen eventuell nach 10 beziehungsweise 30 Jahren ausgetauscht werden. Batterie-Speicher alle 5 bis 10 Jahre.Wichtig für die Amortisation-Rechnung...

Grüße Heribert

Eigentlich was für Leute, welche Geld über haben...
Dieser Sommer war zudem sehr ergiebig, was nicht jedes Jahr war.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Solarstromanlage
BeitragVerfasst: So 09.Dez 2018 8:50 
Offline
Anonymer User

Registriert: Mo 26.Nov 2018 16:18
Cash on hand:
302,67 Taler

Beiträge: 29
1/2 Jahrhundert hat geschrieben:
Dieser Sommer war zudem sehr ergiebig, was nicht jedes Jahr war.

Dafür kommen einem jetzt gerade die Tränen. In den vergangenen Wochen war die Ausbeute sehr mau. Der Unterschied zwischen Sonne und Wolkendecke ist schon sehr dramatisch.

Ich habe die 2013 installierte Solaranlage zusammen mit dem Haus mit erworben, weshalb ich die Überlegungen nicht anstellen musste. Bisher läuft alles wartungsfrei und problemlos. Wir haben eine große Dachfläche mit passender Himmelsrichtung.

Die Anlage speisst allerdings einfach nur ein und einen Speicher haben wir nicht. Letztlich hat man mit Solar Strom dann im Überfluss, wenn man ihn am wenigsten braucht (tagsüber im Sommer) und umgekehrt. Zumindest kann ich die Klimaanlage unterm Dach damit sehr günstig betreiben. Ich bin mir nicht sicher, ob sich ein Speicher letztlich rechnet. Die Lebensdauer ist noch recht kurz, die Preise m.E. zu hoch im Verhältnis zum Bezugspreis des Stroms, den man sparen kann.

Gerade für Koiliebhaber wäre ein Speicher als Backup für Stromausfälle ein zusätzliches Argument, wobei man dann weitere zusätzliche Komponenten benötigt. Es gibt viele Anlagen mit Speicher, die bei Stromausfall dann trotzdem nicht nutzbar sind...

Unsere Anlage hat damals den Vorbesitzer 14 TEUR gekostet. Die Märchensteuer kann man absetzen, den Rest abschreiben auf 15 Jahre, was man bei der Rechnung berücksichtigen sollte. Für die MwSt. muss man ein Gewerbe anmelden, für die Abschreibung reicht der Kleinstunternehmerstatus. Wenn man die Anlage finanziert, kann man sicher auch die Finanzierungskosten noch steuerlich absetzen. Weshalb ich Heribert nicht zustimmen würde, dass es nur etwas ist für Leute, die Geld übrig haben.

Ich weiß gerade nicht, wie viel Leistung sie hat, in guten Monaten speisen wir täglich 50kwh ein, momentan eher so 3-4. Über den Eigenverbrauch hinaus erzielen wir aktuell eine Einspeise-Vergütung von knapp 2 TEUR im Jahr. Das rechnet sich also schon. Allerdings darf man gespannt sein, wie das nach Ende der Preisgarantie weiter geht und ich weiß nicht, wie es bei neuen Verträgen aussieht. Zudem bin ich sehr gespannt, wie lange Wechselrichter und Pannels halten werden...

Spannender finde ich Projekte in größerem Stil, wo sich zahlreiche Haushalte zusammen tun, einen großen Speicher betreiben und neben Solarstrom auch mit BHKW einspeisen... ist aber wohl eher was für Neubaugebiete, wo man es direkt einplanen kann.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Solarstromanlage
BeitragVerfasst: So 09.Dez 2018 10:40 
Offline
Anonymer User

Registriert: Fr 06.Mai 2016 21:14
Cash on hand:
90,10 Taler

Beiträge: 12
@Yoshihara
Also lt. Angebot sind es 6 Module mit je 360Wp mit Maxeon Zellen + Wechselrichter und Montage + allen Schriftkram mit dem Versorger = 6400,00 Euro

Vielen Dank für Eure Antworten.
Auf unserem Dach ist nicht mehr viel Platz, da wir schon eine Solarthermieanlage vom Vorbesitzer draufhaben. Durch den Koiteich und dessen Verbrauch, gehe ich als absoluter Laie davon aus, sehr viel vom Solarstrom Selbst verbrauchen zu können. Ist den dann - aus Euren Erfahrungen heraus - eine Stromersparnis im Rahmen von 4-500 Euro jährlich drin?

Gruß
Stefan


Zuletzt geändert von zora45 am So 09.Dez 2018 11:14, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung, um Taler einzunehmen
Verfasst: Mo 17.Dez 2018 20:03 
Online
Expertin
Benutzeravatar

Registriert: Mo 05.Dez 2005 19:01
Cash on hand:
immer zu wenige Taler

Beiträge: nur ein paar
Wohnort: Koi-Schnack
Anzeige:

_________________
Wenn du einen Monat lang ein werbefreies Forum willst, klicke hier und überweise mir 100 Taler!
Wenn du mich im Koi-Schnack etwas fragen möchtest, klicke hier!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Solarstromanlage
BeitragVerfasst: So 09.Dez 2018 11:02 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: Fr 07.Jul 2006 14:11
Cash on hand:
3.190,78 Taler

Beiträge: 657
Wohnort: Hamburg
Hallo Stefan,

ich rate Dir davon ab
Solch kleine Anlage steht nicht im Verhältnis zu den hohen Anschaffungskosten
Mit Glück hast du dann 20-40% Eigenverbrauch
Da kommt, glaube ich zumindest keine schwarze Null bei raus

Hier kannst du sehen wie Hoch deine Erträge in etwa sind
http://re.jrc.ec.europa.eu/pvgis/apps4/ ... map=europe

Gruß Mike


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Solarstromanlage
BeitragVerfasst: So 09.Dez 2018 15:23 
Offline
Konstrukteur Teichtechnik
Konstrukteur Teichtechnik

Registriert: Do 20.Apr 2006 11:32
Cash on hand:
3.201,59 Taler

Beiträge: 12336
Hallo Stefan,

die sechs Module bringen rund 2,2 kWp. Damit kannst Du etwa 2000 kWh im Jahr erwarten. Für 12 Cent pro kWh Strom einzuspeisen lohnt sich kaum, möglichst viel selbst zu verbrauchen schon eher. Ohne Optimierung oder Speicherung wirst Du wahrscheinlich nicht über 60% Eigenverbrauch raus kommen. Das wären ungefähr 1200 kWh zu 27 Cent, macht 327€ Einsparung plus 800 kWh zu 0,12 Cent, also 96€ Einspeisevergütung. In Summe berechnete 413€ pro Jahr, macht rund 15 Jahre bis zur Amortisation. Die Mehrwertsteuer für die Anschaffung bekommst Du zurück (schnellere Amortisation) und Du solltest ein Gewerbe anmelden.

Viele Grüße,
Frank

_________________
60 m³ Koiteich | 65.000 l/h mit 95 Watt inkl. Belüftung | DN250 Luftheber mit 3 x THOMAS AP 60N | Edelstahl EBF mit 0,8 m² aktiver Fläche und 100 µm Sefar Gewebe | 360 Liter Moving Bed | 36W sterilAqua UVC


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Solarstromanlage
BeitragVerfasst: So 09.Dez 2018 15:58 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: Fr 07.Jul 2006 14:11
Cash on hand:
3.190,78 Taler

Beiträge: 657
Wohnort: Hamburg
Hallo Frank,

mit 60% Eigenverbrau ist aber schon eine Sportliche Ansage
Ich hatte nachträglich von 30% auf 40% korrigiert
Für diese 2kWp Pupzi Anlage mache ich mich nicht Selbständig
6 Module aufbauen mit Wechselrichter verbinden und ab in die Steckdose
Ist eine Grauzone genauso wie Grundwasser abschöpfen für Wasserwechsel
:mrgreen:


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de