Link zur Hauptseite des Forums

LotharGehlhaar - Teichbauforum

DAS informative Forum der Koi-Szene
Link zur Enzyklopaedie
Aktuelle Zeit: Mo 17.Dez 2018 1:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Achtung!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: O-Fish GmbH in Oberhausen
BeitragVerfasst: Fr 12.Okt 2018 22:02 
Offline
Koi-Händler
Koi-Händler

Registriert: Do 11.Okt 2018 19:19
Cash on hand:
98,51 Taler

Beiträge: 4
Guten Abend in die Runde,

ich bin neu im Forum, da ich manche Aussagen hier nicht so stehen lassen möchte.
Mein Name ist Mark Ottlik (Dirks Sohn) und ich bin nicht im Geschäft tätig, gleichwohl bekomme ich natürlich vieles mit.

@GinrinShowa
Wie Thomas schon sagte arbeitet kein XXXX bei uns. Mir kommt tatsächlich niemand in den Sinn, der bei uns in irgendeiner Weise, auch nicht als Bekannter, tätig wäre und ähnlich heißt. Dass sich unser Mitarbeiter mit falschem Namen vorstellt erscheint vermutlich nicht nur mir unglaubhaft...
Ich fordere Sie daher bereits an dieser Stelle auf, die im Nachfolgenden aufgezählten, wahrheitswidrigen oder begrifflich falschen Aussagen zu entfernen. Auch ich ordne diese als bewusst geschäftsschädigend ein und sähe mich ansonsten veranlasst, entsprechende Schritte zu ergreifen. Die Hörensagen eines angeblichen Mitarbeiters Namens XXXX bitte ich vollständig zu entfernen.

Zu Ihrem Vortragen:
1. Beim Begriff "Hygiene" ist zwischen einer optischen Hygiene, das heißt optisch sauberen Oberflächen, und der echten, biologischen Hygiene zu unterscheiden. Die Anlagen mögen optisch nicht lupenrein aussehen. Darauf kommt es aber auch nicht an. Wer sich die Züchter in Japan schon vor Ort anschauen konnte wird dies bestätigen können.
Biologisch, das heißt bakteriell und virologisch, ist an den Anlagen nichts auszusetzen.
Die Anlagen optisch stets sauber zu halten würde mindestens einen Angestellten mehr erfordern. Die Ersparnis spiegelt sich statt in der Optik der Anlage im Preis der Fische wieder.

3. Natürlich wechseln wir bei uns das Wasser stets nach Bedarf, aber nicht fortlaufend.
Dies bietet den Vorteil, dass nicht unnötigerweise Temperatur, Sauerstoff, etc. verloren geht.
Unsere Filteranlagen arbeiten entsprechend effizient.
Die Biofilter werden regelmäßig, nahezu täglich gereinigt. Wegen der guten Biologie genügt es jedoch, diese zu spülen. Ein Ausheben und Desinfizieren ist nicht nötig, zudem schädlich.

4. Unsere Teiche sind nicht in Reihe, sondern parallelgeschaltet. Das heißt, dass das Wasser stets die komplette Filteranlage durchläuft, ehe es in einen einzelnen Teich zurückgefördert wird. Eine komplette Separation, das heißt für jeden Teich eine eigene Filteranlage, lässt sich zumindest in unserer Filterqualität nicht bezahlen. Zudem wären die kleineren Wasserkreisläufe anfälliger für Schwankungen in der Temperatur, dem Sauerstoffgehalt und den Wasserwerten. Da wir unsere Fische sowohl vor dem Import als auch fortlaufend tierärztlich überwachen lassen ist das Risiko sehr gering und für uns tragbar. Ich denke der Erfolg gibt uns insofern recht.
Dennoch verfügen wir momentan über zehn vollkommen getrennte Teichreihen mit jeweils eigenen Filtersystemen in den Gewächshäusern sowie sieben separate Mudponds draußen.

5. Ein niedriger Wasserstand in den Mudponds erhöht im Sommer die Wassertemperatur, was wiederum zu einem besserem Wachstum und mehr Naturfutter führt. Warum sollte der Wasserstand daher höher sein?

6. Wir züchten tatsächlich selbst. Jedoch nicht, um billige Fische in den Auktionen zu verscherbeln, erst recht nicht für den Baumarkt.
Wir züchten, um die Qualität zu erhalten, die man als Händler in Japan nicht kaufen kann.
Auch ist es geplant, Fische aus der Nachzucht (natürlich gekennzeichnet) per Auktion anzubieten. Bis jetzt fand dies jedoch nicht statt. Die Selektion steht erst noch aus.

7. Wenn ein Fisch, nachdem er in einen für ihn neuen Teich eingesetzt wurde, an einer starken bakteriellen Belastung verstirbt, dann deutet das grundsätzlich darauf hin, dass die Bakterien aus dem neuen Teich stammen und der Koi nicht daran gewöhnt ist. Sofern die Bestandsfische sterben deutet dies hingegen darauf hin, dass der neue Koi Krankheiten mitgebracht hat oder zum Ausbruch einer vorhandenen Krankheit animierte.

8. Wir haben kein „schmutziges“ Wasser. Diese Wortwahl ist schlichtweg unqualifiziert und undifferenziert. Unser Wasser ist (absichtlich) trüb. Dies ist besser für die Fische. Die Wasserwerte sind sehr gut.


@Heribert
Sofern ich Sie richtig zuordne dürfen Sie froh sein, dass wir einfach vom Vertrag zurückgetreten sind und Sie nicht auf Leistung verklagt haben. Dass der E-Mailverkehr sodann etwas deutlicher und unfreundlich wird dürfte selbstverständlich sein.


@Gotti
(Es wäre hilfreich, Sie zuordnen zu können)
Sofern Sie Fische unter entsprechenden Bedingungen erhalten haben tut es uns leid. Die falschen Fische zu verschicken ist natürlich ein Fehler. Dies erklärt sodann auch, warum die Fische nicht ausgenüchtert waren. Sie waren nicht zum Versand bestimmt.
Leider kann dies bei der großen Anzahl an Fischen und Sendungen vorkommen, auch wenn es das natürlich nicht passieren darf und nicht zu entschuldigen ist.
Per Telefon sind wir zeitweise kaum zu erreichen. Mit der vielen Arbeit im Gewächshaus und den Geschäftsreisen sind feste Telefonzeiten nur schwer einzurichten. Zudem möchte jeder am liebsten mit Dirk persönlich sprechen, was natürlich verständlich ist. Aber auch sein Tag hat nur 24 Stunden.
Die E-Mails werden jedoch alle beantwortet, sofern Sie nicht im Spamordner landen.
Bitte lassen Sie uns doch noch einmal eine Mail zukommen.


Ich wünsche einen schönen Abend

Mark


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: O-Fish GmbH in Oberhausen
BeitragVerfasst: Sa 13.Okt 2018 12:39 

Cash on hand: Locked
Guten Tag Mark Ottlik.
Vielen Dank für Ihre Stellungnahme.
Wenn Sie möchten, können wir eine Gegenüberstellung Ihrer Mitarbeiter veranlassen und ich identifiziere ihn dann entsprechend.
Meine Aussage ist nicht geschäftsschädigend, sondern entsprechend der Wahrheit, was ich vor Ort gesehen habe.
Ich stehe weder beruflich, privat noch familiär mit einem Koihändler oder Züchter in Verbindung. Ich habe nach einem Videobericht meine Meinung wahrheitsgemäß wiedergegeben. Ich bin weder proaktiv in die Berichterstattung gegangen, noch habe ich ich es provoziert. Ich habe den Tag meines Besuchs genau festgehalten und kann dies anhand von Tankbelegen auch verifizieren. Wenn Sie möchten, können wir den Tag abgleichen und Sie geben dann hier in das Forum den Namen des Mitarbeiters bekannt. Wir gesagt, ich habe den Namen XXXX in Erinnerung, so kann ich das wiedergeben. Sollten Sie darauf bestehen einen Namen zu löschen, dann tue is es, aber schreibe weiterhin das Wort an dem Tag meines Besuchs ein Mitarbeiter (so hat er sich vorgestellt) mich durch die Anlage geführt hat.

Sollten Sie weitere Schritte gehen wollen, muss ich das akzeptieren, bis hin zum Gerichtstermin.

Mit freundlichen Grüßen,


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: O-Fish GmbH in Oberhausen
BeitragVerfasst: Sa 13.Okt 2018 14:14 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: Do 02.Jan 2014 19:40
Cash on hand:
8.137,37 Taler

Beiträge: 2061
Wohnort: 670..
Direkt oder indirekt ein Statement vom Händler???

Hätte ich persönlich unterlassen......

Gruß Jürgen


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: O-Fish GmbH in Oberhausen
BeitragVerfasst: Sa 13.Okt 2018 16:25 
Offline
Anonymer User

Registriert: Sa 16.Sep 2017 21:25
Cash on hand:
2.112,88 Taler

Beiträge: 355
kinimod18 hat geschrieben:
Guten Abend in die Runde,




@Heribert
Sofern ich Sie richtig zuordne dürfen Sie froh sein, dass wir einfach vom Vertrag zurückgetreten sind und Sie nicht auf Leistung verklagt haben. Dass der E-Mailverkehr sodann etwas deutlicher und unfreundlich wird dürfte selbstverständlich sein.




Mark


Guten Tag Mark Ottlik.
Vielen Dank für Ihre Stellungnahme.
Da ich direkt angesprochen wurde, werde ich auch Entsprechend antworten.
Das da der Datenschutz überschritten wird, dürfte ja wohl hoffentlich klar sein, auch das Außenstehende wie Thomas wesentlich mehr weiß, ist schon verwunderlich...
Bisher hatte ich bei der Auktionsteilname keine entsprechende Email Antwort, oder sonstiges Schreiben erhalten, außer eine Teilname-Löschung.
Telefonisch war auch niemand erreichbar, durch einen Krankenhausaufenthalt hatte es sich zudem von selbst erledigt.
Wäre nur schön gewesen, es vernünftig (wie unter Geschäfts-Partner üblich) zu regeln.
Das über diesen Weg abzuklären, ist sicherlich nicht mein Ding...

Vielleicht kann man sich doch noch mal persönlich aussprechen.


Grüße Heribert

Viele Grüße auch an Dirk Ottlik.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: O-Fish GmbH in Oberhausen
BeitragVerfasst: Sa 13.Okt 2018 18:31 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Di 05.Jan 2016 10:13
Cash on hand:
83,87 Taler

Beiträge: 867
Wohnort: 31234 bei Peine
Es wäre toll wenn ein Moderator dieses Thema mal gründlich aufräumen würde.

_________________
Gruß
Florian

YouTube-Koi-Kanal https://www.youtube.com/c/TeichGarten4You

30.000l, 170cm tief, 12 Koi 50-70cm, PP35 Trommelfilter, 2 Kubik Biofilter mit Japanmatten und statischen Helix, Umwälzung rund 35 Kubik die Stunde, selbst geplant, selbst gebaut, Abdichtung mit flexibler Dichtschlämme.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: O-Fish GmbH in Oberhausen
BeitragVerfasst: Sa 13.Okt 2018 18:43 
Offline
Anonymer User

Registriert: Do 02.Nov 2006 18:08
Cash on hand:
74,17 Taler

Beiträge: 7
Wohnort: Landkreis Schweinfurt
Ich finde es schon mal gut wenn sich der Angeprangerte auch mal äußert und um Klärung bemüht ist


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: O-Fish GmbH in Oberhausen
BeitragVerfasst: Sa 13.Okt 2018 21:00 
Offline
Koi-Händler
Koi-Händler

Registriert: Do 11.Okt 2018 19:19
Cash on hand:
98,51 Taler

Beiträge: 4
Zitat:
Guten Tag Mark Ottlik.
Vielen Dank für Ihre Stellungnahme.
Da ich direkt angesprochen wurde, werde ich auch Entsprechend antworten.
Das da der Datenschutz überschritten wird, dürfte ja wohl hoffentlich klar sein, auch das Außenstehende wie Thomas wesentlich mehr weiß, ist schon verwunderlich...
Bisher hatte ich bei der Auktionsteilname keine entsprechende Email Antwort, oder sonstiges Schreiben erhalten, außer eine Teilname-Löschung.
Telefonisch war auch niemand erreichbar, durch einen Krankenhausaufenthalt hatte es sich zudem von selbst erledigt.
Wäre nur schön gewesen, es vernünftig (wie unter Geschäfts-Partner üblich) zu regeln.
Das über diesen Weg abzuklären, ist sicherlich nicht mein Ding...

Vielleicht kann man sich doch noch mal persönlich aussprechen.


Grüße Heribert

Viele Grüße auch an Dirk Ottlik.



@Heribert
Ich habe keine Personendaten veröffentlicht.
Da Sie Bezug auf den privat geführten E-Mail-Verkehr nahmen, ist es auch mir im Rahmen einer berechtigten Gegendarstellung erlaubt, darauf soweit wie nötig Bezug zu nehmen.
Dies verstößt weder gegen den Daten- noch gegen den Urheberschutz.

Sie dürfen sich natürlich mal persönlich melden.

Mit freundlichen Grüßen

Mark


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung, um Taler einzunehmen
Verfasst: Mo 17.Dez 2018 1:28 
Online
Expertin
Benutzeravatar

Registriert: Mo 05.Dez 2005 19:01
Cash on hand:
immer zu wenige Taler

Beiträge: nur ein paar
Wohnort: Koi-Schnack
Anzeige:

_________________
Wenn du einen Monat lang ein werbefreies Forum willst, klicke hier und überweise mir 100 Taler!
Wenn du mich im Koi-Schnack etwas fragen möchtest, klicke hier!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: O-Fish GmbH in Oberhausen
BeitragVerfasst: Sa 13.Okt 2018 21:15 
Offline
Koi-Händler
Koi-Händler

Registriert: Do 11.Okt 2018 19:19
Cash on hand:
98,51 Taler

Beiträge: 4
GinrinShowa hat geschrieben:
Guten Tag Mark Ottlik.
Vielen Dank für Ihre Stellungnahme.
Wenn Sie möchten, können wir eine Gegenüberstellung Ihrer Mitarbeiter veranlassen und ich identifiziere ihn dann entsprechend.
Meine Aussage ist nicht geschäftsschädigend, sondern entsprechend der Wahrheit, was ich vor Ort gesehen habe.
Ich stehe weder beruflich, privat noch familiär mit einem Koihändler oder Züchter in Verbindung. Ich habe nach einem Videobericht meine Meinung wahrheitsgemäß wiedergegeben. Ich bin weder proaktiv in die Berichterstattung gegangen, noch habe ich ich es provoziert. Ich habe den Tag meines Besuchs genau festgehalten und kann dies anhand von Tankbelegen auch verifizieren. Wenn Sie möchten, können wir den Tag abgleichen und Sie geben dann hier in das Forum den Namen des Mitarbeiters bekannt. Wir gesagt, ich habe den Namen XXXX in Erinnerung, so kann ich das wiedergeben. Sollten Sie darauf bestehen einen Namen zu löschen, dann tue is es, aber schreibe weiterhin das Wort an dem Tag meines Besuchs ein Mitarbeiter (so hat er sich vorgestellt) mich durch die Anlage geführt hat.

Sollten Sie weitere Schritte gehen wollen, muss ich das akzeptieren, bis hin zum Gerichtstermin.

Mit freundlichen Grüßen,



@GinrinShowa

Inwiefern Sie an Glaubwürdigkeit gewinnen möchten, indem Sie bei einer Gegenüberstellung mit unseren Mitarbeitern einen unserer Mitarbeiter als unseren Mitarbeiter identifizieren, kann ich nicht nachvollziehen.
Im Übrigen bleibt es lediglich bei Ihrer Behauptung. Da unsere Mitarbeiter keinen Grund haben, über ihre Identität, den Aufbau unserer Anlagen oder unsere Geschäftspraktiken zu täuschen, insbesondere in für uns schädlicher Art und Weise und damit auch zum Nachteil der Mitarbeiter, kann ich Ihren Äußerungen nicht glauben. Ich bitte auch darum, unsere Mitarbeiter nicht als Lügner darzustellen.

Mal davon abgesehen, dass Sie nicht nur angeblich Gesehenes wiedergeben, sondern auch die falschen Schlüsse daraus ziehen möchten und diese als Tatsachen darstellen, entspricht Ihr Vortrag in bereits zuvor aufgeführten sowie auch in weiteren Punkten schlichtweg nicht der Wahrheit.

Ich fordere Sie daher dazu auf, mir Ihre Personalien und Kontaktdaten (entweder hier oder per E-Mail) zukommen zulassen, sofern Sie wirklich zu Ihren Worten stehen.
Ihre Identität lässt sich natürlich auch anderweitig ermitteln.

Mit freundlichen Grüßen

Mark


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: O-Fish GmbH in Oberhausen
BeitragVerfasst: So 14.Okt 2018 11:10 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14.Nov 2005 20:39
Cash on hand:
9.744,83 Taler

Beiträge: 14017
Wohnort: 07548 Gera
Der Benutzer GinrinShowa hat unser Forum auf eigenen Wunsch verlassen.

Er hat darum gebeten, einen gewissen Vornamen in den Beiträgen zu löschen. Dieser Bitte bin ich nachgekommen.


Pfiffikus,
der GinrinShowa alles Gute im weiteren Leben wünscht


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: O-Fish GmbH in Oberhausen
BeitragVerfasst: So 14.Okt 2018 11:35 
Offline
Konstrukteur Teichtechnik
Konstrukteur Teichtechnik

Registriert: Do 20.Apr 2006 11:32
Cash on hand:
3.201,59 Taler

Beiträge: 12336
Sehr schade

_________________
60 m³ Koiteich | 65.000 l/h mit 95 Watt inkl. Belüftung | DN250 Luftheber mit 3 x THOMAS AP 60N | Edelstahl EBF mit 0,8 m² aktiver Fläche und 100 µm Sefar Gewebe | 360 Liter Moving Bed | 36W sterilAqua UVC


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de