Link zur Hauptseite des Forums

LotharGehlhaar - Teichbauforum

DAS informative Forum der Koi-Szene
Link zur Enzyklopaedie
Aktuelle Zeit: Mo 21.Jan 2019 19:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 214 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 18, 19, 20, 21, 22  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Baudoku - Ein Hochteich entsteht
BeitragVerfasst: Mo 17.Dez 2018 17:21 
Offline
Realer User
Realer User

Registriert: Mo 07.Sep 2015 21:13
Cash on hand:
1.241,26 Taler

Beiträge: 915
Alfii147 hat geschrieben:
@ Thorsten
...Außerdem müsste dann der Einlauf vom TF zur Bio verschlossen werden, da das Helix sonst auch hinüber kann ..


So ein Gittergeflecht am TF Ausgang zur Bio kann ganz nützlich sein...
Mir hatte es manchmal beim "Rumspielen" / Ausschalten der Pumpe etwas Hel-X aus der Bio durch die Pupspumpe zurückgedrückt...
Der Pumpe war das egal :wink: da würden auch Äpfel schadlos durchgehen..

Aber leider verstopften bei mir dieses Jahr im Sommer die BA durch Fadenalgen...und veränderten etwas das hydr. Gleichgewicht zwischen Zu - und Abläufen der Filtekammer :roll:
Und beim mehrmaligen Ausschalten der Anlage drückte es das Hel-X bis in den TF und den Kettenantrieb.... :hammer3:

Habe dann den Klarwasser- Ausgang des TF mit einem Sieb versehen. Das muss auch nicht groß von der Fläche sein...geht ja nur Klarwasser durch und hält im Ernstfall rücktreibendes Hel-X auf.
Bei Hornbach gibt es so ein grobes Gitter aus Kunststoff in grün von der Rolle... :hallo:

_________________
Schwimmteich 120m³ mit kleinen Fehlern und 3 Fischen

http://www.teichbau-forum-naturagart.de ... edl-berlin
Polymare TrommelfilterOptimierung:
viewtopic.php?f=14&t=21119
Teichsteuerung Siemens LOGO
viewtopic.php?f=14&t=21321
Luftheberbau DN 200
http://www.hobby-gartenteich.de/xf/thre ... -2m.44737/
Lufthebermesswerte nach geisy:
https://docs.google.com/spreadsheets/d/ ... li=1#gid=0


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baudoku - Ein Hochteich entsteht
BeitragVerfasst: Di 18.Dez 2018 13:46 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: Mo 07.Apr 2014 1:22
Cash on hand:
1.912,40 Taler

Beiträge: 234
Wohnort: Bayern
Das "nachzurüsten", wäre das geringste Problem.
Eventuell im Frühjahr/Sommer.

Kurz anzumerken:

Teich aktuell 16.2 Grad
Bin wirklich sehr zufrieden mit der Heizung. :thumbsup:

Nitrit etwas gesunken, bei Fütterung von 3x täglich auf 0.2 (Stand heute 12:45 Uhr)!
Meist messe ich wenn es dunkel wird, nach der letzten Fütterung um halb 5 nochmals..

Zumindest tut sich was, das ist die Hauptsache!

Ansonsten, wenn alles gut läuft, kann ich euch in den nächsten 2-3 Tagen, die neue Teichabdeckung präsentieren.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baudoku - Ein Hochteich entsteht
BeitragVerfasst: Di 18.Dez 2018 21:20 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14.Nov 2005 20:39
Cash on hand:
9.859,83 Taler

Beiträge: 14040
Wohnort: 07548 Gera
Hallo Thorsten,

ThorstenC hat geschrieben:
So ein Gittergeflecht am TF Ausgang zur Bio kann ganz nützlich sein...
das ist Variante 1.
Variante 2 wäre eine Rückschlagklappe.

ThorstenC hat geschrieben:
Bei Hornbach gibt es so ein grobes Gitter aus Kunststoff in grün von der Rolle... :hallo:
Ja, im Baustoffhandel gibt es solches Gitter mit ca. 1cm Maschenweite, welches als Untergrund zum Putzen angenagelt werden kann.


Pfiffikus,
der dieses Gitter durch eine Rückschlagklappe ersetzt hat, weil diese weniger Strömungswiderstand entwickelt


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baudoku - Ein Hochteich entsteht
BeitragVerfasst: Fr 21.Dez 2018 15:00 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: Mo 07.Apr 2014 1:22
Cash on hand:
1.912,40 Taler

Beiträge: 234
Wohnort: Bayern
Hallo,

heute kann ich euch, die neue Teichabdeckung der Koi präsentieren!

Seit gestern ist Sie nun endlich komplett fertig, natürlich werden kleinere Dinge noch bearbeitet und nachgerüstet.
Ist jetzt erstmal das Konzept bzw. Standardausführung - könnte nächstes Jahr noch verändert werden.

So sieht die neue Abdeckung aus:
Dateianhang:
48413944_519381741907835_7018059132410265600_n.jpg
48413944_519381741907835_7018059132410265600_n.jpg [ 588.78 KiB | 855-mal betrachtet ]


Die Abdeckung besteht, wie man sehen kann, aus 6x Doppelstegplatten (Polycarbonat Stegplatten 16 mm - 3 Fach + X).
Welche theoretisch alle geöffnet werden können, hat auch den Hintergrund, das man Sie beim abbau, einfach zusammenklappen kann und besser verstauen kann!

Aktuell sind aber 5 Platten befestigt & nur eine lässt sich für mich öffnen.
Hierfür habe ich die vordere-rechte Platte gewählt, da das der bevorzugte Punkt für die Koi ist, welchen Sie auch schon gewöhnt sind.
Anfänglich habe ich auch noch überlegt, die 2 vorderen Platten zusammen zufügen, jedoch reichte mir eine beim genaueren betrachten.
Habe innen den ganzen Teich im Blick.

Habe euch die zu öffnende Platte mal eingezeichnet, zur besseren Veranschaulichung.
Dateianhang:
KOII.jpg
KOII.jpg [ 335.99 KiB | 855-mal betrachtet ]


Mehr Bilder gibt es leider aktuell nicht, habe ich euch vorhin von heroben aufgenommen!
Aktuell regnet es leider etwas stärker, auch windet es..

Die Abdeckung hat also schon eine 24 stündige Testphase hinter sich mit Regen & Wind --> passt bisher alles!

Demnächst folgen Bilder mit offener Klappe, hier brauche ich erst noch eine vernünftige Befestigung, aktuell halte ich Sie noch bzw. halte Sie mit einer Latte offen.
Funktioniert aber auch ..
Bilder von innen gibt es dann auch. Habe die knapp 50 cm von der Wasseroberkante bis Abdeckung geschafft.. War auch mein Ziel!
Damit innen auch ein Luftpuffer vorhanden ist & natürlich damit ich den ganzen Teich im Überblick habe.

liebe Grüße - Fabian


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baudoku - Ein Hochteich entsteht
BeitragVerfasst: Fr 21.Dez 2018 15:46 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: So 07.Dez 2008 21:54
Cash on hand:
7.034,13 Taler

Beiträge: 5746
Wohnort: Schwerin
Na siehst du Fabian, bevor der richtige Winter kommt, hast noch alles dicht bekommen. :thumbsup:

Die Idee mit dem klappbaren Segment hatte ich auch erst. Das war aber recht nervig auf Dauer.
Deshalb habe ich mir dann doch noch eine Öffnung eingebaut, die man einfach zur Seite klappen kann, wenn man schnell mal füttert.

Dateianhang:
P1020489.JPG
P1020489.JPG [ 260.55 KiB | 848-mal betrachtet ]


Dateianhang:
P1020491.JPG
P1020491.JPG [ 226.89 KiB | 848-mal betrachtet ]


Dateianhang:
P1020470.JPG
P1020470.JPG [ 306.09 KiB | 848-mal betrachtet ]

_________________
Tschüß Ekki


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baudoku - Ein Hochteich entsteht
BeitragVerfasst: So 23.Dez 2018 14:46 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: Mo 07.Apr 2014 1:22
Cash on hand:
1.912,40 Taler

Beiträge: 234
Wohnort: Bayern
Hallo,

die Abdeckung hat eine zweitägige Testphase mit Wind und Dauerregen hinter sich!
--> Bestanden! :thumbsup:

Sobald die Feiertage rum sind, wird noch etwas an der Abdeckung gefeilt und eventuell die Klappe noch umgebaut, damit man Sie seitlich öffnen kann.
Ansonsten bin ich bisher sehr zufrieden. Die Temperaturen werden gut zwischen 15 - 16 Grad gehalten. Führe auch aktuell darüber Buch, um das genau zu dokumentieren.

Größere Änderungen erfolgen wenn dann erst nächstes Jahr zum Herbst hin, oder halt gar nicht mehr, je nachdem, wie ich zufrieden bin.

So und nun wünsche ich euch frohe Weihnachten und erholsame Feiertage mit euren liebsten!
Mit flossigen Grüßen - Fabian


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baudoku - Ein Hochteich entsteht
BeitragVerfasst: Do 27.Dez 2018 14:38 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: Mo 07.Apr 2014 1:22
Cash on hand:
1.912,40 Taler

Beiträge: 234
Wohnort: Bayern
Hallo,

um den Thread up to date, zu halten ..
Hier mal den ersten sicheren Neuzugang für die Saison 2019!

Züchter ist Conias
GR Showa - 50 cm groß
Weiblich und Nisai

Dateianhang:
Conias GR Showa - weiblich 50 cm Nisai.jpg
Conias GR Showa - weiblich 50 cm Nisai.jpg [ 545.4 KiB | 638-mal betrachtet ]


Dateianhang:
Conias weiblich Showa 50 cm.jpg
Conias weiblich Showa 50 cm.jpg [ 42.61 KiB | 638-mal betrachtet ]


mit flossigen Grüßen - Fabian


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung, um Taler einzunehmen
Verfasst: Mo 21.Jan 2019 19:00 
Online
Expertin
Benutzeravatar

Registriert: Mo 05.Dez 2005 19:01
Cash on hand:
immer zu wenige Taler

Beiträge: nur ein paar
Wohnort: Koi-Schnack
Anzeige:

_________________
Wenn du einen Monat lang ein werbefreies Forum willst, klicke hier und überweise mir 100 Taler!
Wenn du mich im Koi-Schnack etwas fragen möchtest, klicke hier!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baudoku - Ein Hochteich entsteht
BeitragVerfasst: Mi 02.Jan 2019 21:30 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: Mo 07.Apr 2014 1:22
Cash on hand:
1.912,40 Taler

Beiträge: 234
Wohnort: Bayern
Hallo,

erstmal Vorweg: Wünsche ich euch ein frohes und gesundes neues Jahr 2019!!

Dann kommen wir mal zum ersten Neujahrbeitrag ..

Weiter oben, habe ich schon bezüglich des Nitrits berichtet!
Seit ein paar Tagen nun, kann ich vermelden, das der Nitritgehalt sehr stark gesunken ist und auch seit dem stabil ist..
Zurzeit messe ich noch täglich nach, bei dem immer ein Wert von 0.025 - 0.05 herauskommt, je nach Tageszeit.
Das messen, wird in den nächsten Tagen eingestellt, bzw. nur noch sporadisch vorgenommen.

Wieder ein kleiner Schritt in die richtige Richtung!

Dann noch ein kleines Update zur Filterkammer:
Wir haben ja nun doch ein paar Tage mit Wind und Regen hinter uns, seit gestern auch etwas Schneefall.
Bedingt durch meine kleinen Test's (Info folgt weiter unten) muss ich seit ein paar Tagen, täglich in meine Filterkammer huschen :D
Auch hier bin ich sehr zufrieden, keinerlei Feuchtigkeit oder Kälte im inneren. Alles Pfurztrocken --> passt!

Mal sehen wann ich dazu komme und bis wann wir das Teichfinish abgeschlossen haben.
Gerne wäre ich ja bis Ende Mai - Anfang Juni damit durch. Mal sehen wie es zeitlich rausläuft, Druck mache ich mir aber auch keinen!

Ansonsten teste ich seit ein paar Tagen bzw. besser gesagte spiele ich noch damit herum, täglich manuell frisches Wasser zulaufen zu lassen.
Heute war der Test dran, mit 10 Minuten, nicht ganz zur Hälfte aufgedreht um zu ermitteln in welchem Bereich wir uns bewegen und wie oft ich täglich dann Wasser zulaufen lasse. Angestrebt sind aktuell 2x täglich für eine bestimmte Zahl Wasser zulaufen zu lassen.

Bei dem Test heut kamen knapp 180 Liter raus, dies mal zwei, somit erreicheb wir täglich ~ 360 Liter Wasser.
So kommen wir auf ca. 2400-2600 Liter pro Woche, was 10 % entsprechen würde.
Zumindest plane ich in dieser Größenordnung im Winter, im Sommer wird dies natürlich nochmals hinauf geschraubt..

Meine Spielchen führe ich nun noch ein paar Tage durch und schaue, wie es mir am besten gefällt.
Zeitlich muss ich mir ja auch noch Gedanken machen, wann das Wasser denn am besten zu laufen soll.

Zeitgleich habe ich heute meinen Antrag auf einen Gartenwasserzähler abgeschickt..
Natürlich alles schön dokumentiert, mit Rechnung und Detailbilder.

Bin gespannt .. :D

Sollte ich dann meine Test's abgeschlossen haben bzw.die für mich perfekte Wassermenge ermittelt haben & der Antrag genehmigt wurde..
Stelle ich auf einen automatischen Wasserzulauf um. Welcher ja auch von vornherein geplant gewesen war.
Natürlich gibt es zwischen drin, aber immer mal einen großen/richtigen Wasserwechsel.

Das war es erstmal von meiner Seite, bis bald & mit flossigen Grüßen - Fabian


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baudoku - Ein Hochteich entsteht
BeitragVerfasst: Mi 09.Jan 2019 21:28 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: Mo 07.Apr 2014 1:22
Cash on hand:
1.912,40 Taler

Beiträge: 234
Wohnort: Bayern
Hallo,

bezüglich meines Antrages eines Gartenwasserzähler, habe ich leider noch keine Rückmeldung seitens des Wasserversorgers erhalten.
Post ist am 4.1 zugestellt worden, mal abwarten - eventuell passiert die Woche noch was.
Wenn nicht, forsche ich im laufe der nächsten Woche mal nach ..

Ansonsten geht es den Tieren prima!
Seit Ende letzter Woche, lasse ich auch die Temperatur im Teich gezielt abfallen.
Aktuell sind es im Teich 13.1 Grad und die Außentemperatur beträgt - 0.5 Grad auch hat der Schnee bei uns seit gestern Einzug gehalten.

Dann, geht es am Montag auch am Teich weiter..
Die Elektrofirma kommt am Montag den 14.1 zu uns, dann dürfte das auch alles in trockenen Tüchern sein.

Berichte natürlich auch hier, sobald alles abgeschlossen ist.

mit flossigen Grüßen - Fabian


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baudoku - Ein Hochteich entsteht
BeitragVerfasst: Fr 11.Jan 2019 16:16 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: Mo 07.Apr 2014 1:22
Cash on hand:
1.912,40 Taler

Beiträge: 234
Wohnort: Bayern
Seit 2 Tagen, hat auch uns der Schnee erreicht ..
Hier mal ein aktuelles Bild vom Teich:

Dateianhang:
Teich - Kamera - 11.1.png
Teich - Kamera - 11.1.png [ 830.19 KiB | 156-mal betrachtet ]


Aktuell hat der Teich 12.6 Grad
Außentemperatur beträgt - 1.5 Grad


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 214 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 18, 19, 20, 21, 22  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de