Link zur Hauptseite des Forums

LotharGehlhaar - Teichbauforum

DAS informative Forum der Koi-Szene
Link zur Enzyklopaedie
Aktuelle Zeit: Sa 07.Dez 2019 13:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 21.Jun 2018 7:38 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Di 05.Jan 2016 10:13
Cash on hand:
1.626,86 Taler

Beiträge: 969
Wohnort: 31234 Edemissen
Guten Morgen und danke für den Erfahrungsbericht.

Kannst du zu dem Pflanzenteich 1-2 Bilder beisteuern, damit man es sich besser vorstellen kann?
Gerne auch mal vom Schaden direkt und wie das abbröckelt.

Wurde die Schlämme direkt auf den Beton aufgetragen, oder gibt es noch Putz dahinter?
Wurde der Teich mit Schalsteinen gemauert, gegossen, oder anders hergestellt?

Würde mich natürlich schon aus reinem Eigeninteresse freuen, wenn du auf die Fragen eingehst Jürgen.

_________________
Gruß
Florian

YouTube-Koi-Kanal und mehr! https://www.teichundgarten4you.com
DAS KOIFUTTER http://www.das-koifutter.de

30.000l, 170cm tief, 18 Koi 50-75cm, PP35 Trommelfilter, 2 Kubik Biofilter mit Japanmatten und statischen Helix, Umwälzung rund 35 Kubik die Stunde, selbst geplant, selbst gebaut, Abdichtung mit flexibler Dichtschlämme.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Do 21.Jun 2018 19:04 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19.Jan 2011 21:01
Cash on hand:
61,90 Taler

Beiträge: 326
Wohnort: 63
Hab auch Erfahrungen damit :D
Mit Tiefbordsteinen gemauerter 4 Kammerfilter (unverputzt), insgesamt ca. 3.500 Liter Volumen. In 2012 mit MEM-Dichtschlämme 4 x gestrichen ( erster Anstrich recht dünnflüssig, 3 übrigen Anstriche dann von der Konsistenz dickflüssiger). Bis jetzt nach ziemlich genau 6 Jahren noch alles tip top.
Der Teich selbst ist aber mit 2mm PE.
Die Dichtschlämme habe ich nur genommen da der Filter noch nicht fertig war als Zappi die Folie verlegte
Also, ich kann BIS JETZT nicht meckern. Sollte mal was sein kommt halt auch PE rein.

gruss
holger


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Do 21.Jun 2018 22:54 
Offline
Konstrukteur Teichtechnik
Konstrukteur Teichtechnik
Benutzeravatar

Registriert: Fr 27.Jan 2006 19:25
Cash on hand:
91,79 Taler

Beiträge: 6513
Wohnort: karlsruhe -rastatt
Zitat:
Wurde die Schlämme direkt auf den Beton aufgetragen, oder gibt es noch Putz dahinter?
Wurde der Teich mit Schalsteinen gemauert, gegossen, oder anders hergestellt?



servus - der kleine Teich wurde betoniert und mit einer dünnen lage zementputz mit gewebeeinlage geglättet.


habe noch ein altes bild von damals - aktuell bzw. schadenbilder habe ich nicht (habe nur eine kleine stelle zur Begutachtung freigelegt)

(ich rede vom kleinen nebenteich links im bild)


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
gruß jürgen
--------------------------------------------------------------------------------------

www.teichtech.de


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Fr 22.Jun 2018 6:01 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Di 05.Jan 2016 10:13
Cash on hand:
1.626,86 Taler

Beiträge: 969
Wohnort: 31234 Edemissen
Moin.

äppelwoi hat geschrieben:
Also, ich kann BIS JETZT nicht meckern. Sollte mal was sein kommt halt auch PE rein.


Danke auch für deine Info.
Vor allem der letzte Satz ist doch interessant, wenn nicht sogar wichtig!

Angenommen ich habe 300l Wasserverlust am Tag. Da muss man erst mal hinkommen bei einem voll betonierten Teich, der noch hinter der Dichtschlämme steht. Dann bin ich da, wo mein Trommelfilter seine Arbeit getan hat. Bei Spülung alle 20min mit 2,5l Teichwasser. (Schätzwerte)

Das sehe ich nicht mal, da es sogar im Rahmen meines Wasserwechsels ab gefrühstückt wird.

Teichsanierung nach 7 Jahren? Für den ersten Teich doch voll im Rahmen. Abdichtung war mit unter 500,- EUR nicht teuer. Man hat außerdem nach 7 Jahren (sofern ein Schaden eintritt) eher eine Meinung ob man in das Hobby nicht doch nochmal paar Euro investieren möchte. Selbst eine andere Abdichtung wäre nun problemlos möglich.

Seien wir ehrlich; auch bei PE oder PVC laufen nicht alle Projekte glatt. Undichtigkeiten aus Gewähleistungsansprüchen beheben zu lassen klappt vielleicht nicht mehr, weil wie so oft kein vernünftiger Vertrag gemacht wurde, die Firma gibt es nicht mehr weil Eintagsfliege, oder die Firma ist nicht mal fähig das Leck zu lokalisieren und zu beheben. Es glänzt nicht alles was aus PE oder PVC besteht, das sollte man fairer Weise auch sagen.

In Anbetracht dieser ganzen Dinge, bin ich somit immer noch absolut positiv gestimmt, meinen Teich selbstständig mit der Dichtschlämme abgedichtet zu haben. Als letzten Punkt möchte ich noch erwähnen, dass eine Komplettsanierung mit der Schlämme ebenso wieder möglich wäre, sofern man dazu bereit ist was dann eben wieder im Bereich 500,- EUR liegt. Geld und der Wille zur Eigenleistung spielen da ja auch eine Rolle.


juergen-b hat geschrieben:
servus - der kleine Teich wurde betoniert und mit einer dünnen lage zementputz mit gewebeeinlage geglättet.


Kannst du denn sehen ob sich nur die Dichtschlämme löst, oder eventuell auch der Putz?

_________________
Gruß
Florian

YouTube-Koi-Kanal und mehr! https://www.teichundgarten4you.com
DAS KOIFUTTER http://www.das-koifutter.de

30.000l, 170cm tief, 18 Koi 50-75cm, PP35 Trommelfilter, 2 Kubik Biofilter mit Japanmatten und statischen Helix, Umwälzung rund 35 Kubik die Stunde, selbst geplant, selbst gebaut, Abdichtung mit flexibler Dichtschlämme.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Fr 22.Jun 2018 13:24 
Offline
Konstrukteur Teichtechnik
Konstrukteur Teichtechnik
Benutzeravatar

Registriert: Fr 27.Jan 2006 19:25
Cash on hand:
91,79 Taler

Beiträge: 6513
Wohnort: karlsruhe -rastatt
Teich4You hat geschrieben:
Moin.

äppelwoi hat geschrieben:
Also, ich kann BIS JETZT nicht meckern. Sollte mal was sein kommt halt auch PE rein.


Danke auch für deine Info.
Vor allem der letzte Satz ist doch interessant, wenn nicht sogar wichtig!




Aha ........ wie machen wir das dann am teich mit den anschlüssen für die rohre und die bodenablaufe ?

_________________
gruß jürgen
--------------------------------------------------------------------------------------

www.teichtech.de


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Fr 22.Jun 2018 16:51 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Di 05.Jan 2016 10:13
Cash on hand:
1.626,86 Taler

Beiträge: 969
Wohnort: 31234 Edemissen
juergen-b hat geschrieben:

Aha ........ wie machen wir das dann am teich mit den anschlüssen für die rohre und die bodenablaufe ?


Betriebsgeheimnis. 8)


Hast du deinen kleinen Pflanzenteich denn im Winter mit abgedeckt, oder friert der durch?

_________________
Gruß
Florian

YouTube-Koi-Kanal und mehr! https://www.teichundgarten4you.com
DAS KOIFUTTER http://www.das-koifutter.de

30.000l, 170cm tief, 18 Koi 50-75cm, PP35 Trommelfilter, 2 Kubik Biofilter mit Japanmatten und statischen Helix, Umwälzung rund 35 Kubik die Stunde, selbst geplant, selbst gebaut, Abdichtung mit flexibler Dichtschlämme.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Fr 22.Jun 2018 22:03 
Offline
Konstrukteur Teichtechnik
Konstrukteur Teichtechnik
Benutzeravatar

Registriert: Fr 27.Jan 2006 19:25
Cash on hand:
91,79 Taler

Beiträge: 6513
Wohnort: karlsruhe -rastatt
@ Florian,

jetzt lass es endlich gut sein, nach meinen fehlern bei der baulichen Maßnahme zu suchen - ich weiß in der regel schon wovon ich rede und was ich tue !! und nach meiner Meinung ist dichtschlämme keine Abdichtung für langen sorgenfreien teichgenuß .



*** meine kpl. teichanlage fällt über winter NIE unter +8°

_________________
gruß jürgen
--------------------------------------------------------------------------------------

www.teichtech.de


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung, um Taler einzunehmen
Verfasst: Sa 07.Dez 2019 13:54 
Online
Expertin
Benutzeravatar

Registriert: Mo 05.Dez 2005 19:01
Cash on hand:
immer zu wenige Taler

Beiträge: nur ein paar
Wohnort: Koi-Schnack
Anzeige:

_________________
Wenn du einen Monat lang ein werbefreies Forum willst, klicke hier und überweise mir 100 Taler!
Wenn du mich im Koi-Schnack etwas fragen möchtest, klicke hier!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: Fr 22.Jun 2018 22:51 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Di 05.Jan 2016 10:13
Cash on hand:
1.626,86 Taler

Beiträge: 969
Wohnort: 31234 Edemissen
Gerade Bilder vom Schaden und die Suche nach Ursachen wären hier von Interesse gewesen.

Denn bei anderen funktioniert Dichtschlämme bereits wesentlich länger als 7 Jahre.

Einfach zu sagen "ich weiß in der regel schon wovon ich rede und was ich tue !!" .... da hätte ich mehr erwartet.
Erst Recht auf Grund dessen das ich wirklich denke das du viel Ahnung hast.

_________________
Gruß
Florian

YouTube-Koi-Kanal und mehr! https://www.teichundgarten4you.com
DAS KOIFUTTER http://www.das-koifutter.de

30.000l, 170cm tief, 18 Koi 50-75cm, PP35 Trommelfilter, 2 Kubik Biofilter mit Japanmatten und statischen Helix, Umwälzung rund 35 Kubik die Stunde, selbst geplant, selbst gebaut, Abdichtung mit flexibler Dichtschlämme.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Fr 22.Jun 2018 23:14 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: Mo 10.Sep 2012 19:07
Cash on hand:
330,81 Taler

Beiträge: 117
Wohnort: bei Aachen
Florian,
was ist Dein Ziel? Du schreibst Dir einen Wolf und nach meiner Ansicht hast Du selbst keine Fragen.
Willst Du das Koiforum verbessern?
Kläre mich mal auf.
Gruß
Gandi


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 23.Jun 2018 7:00 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Di 05.Jan 2016 10:13
Cash on hand:
1.626,86 Taler

Beiträge: 969
Wohnort: 31234 Edemissen
Das ist korrekt. Ich möchte meist nur Berichten.

_________________
Gruß
Florian

YouTube-Koi-Kanal und mehr! https://www.teichundgarten4you.com
DAS KOIFUTTER http://www.das-koifutter.de

30.000l, 170cm tief, 18 Koi 50-75cm, PP35 Trommelfilter, 2 Kubik Biofilter mit Japanmatten und statischen Helix, Umwälzung rund 35 Kubik die Stunde, selbst geplant, selbst gebaut, Abdichtung mit flexibler Dichtschlämme.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de