Link zur Hauptseite des Forums

LotharGehlhaar - Teichbauforum

DAS informative Forum der Koi-Szene
Link zur Enzyklopaedie
Aktuelle Zeit: Mo 22.Okt 2018 19:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Futterautomat steuern
BeitragVerfasst: Fr 05.Okt 2018 20:16 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Di 01.Mai 2012 9:32
Cash on hand:
1.181,48 Taler

Beiträge: 312
Wohnort: Mangfalltal
Hallo Pfiffikus,

danke für die Unterstützung. Die Steuerungssoftware läuft jetzt. Hast Du mir noch nen Tipp wo ich Infos dazu finde, wie ich ein Futterautomat (also quasi eine Zeitschaltuhr im Sekundenbereich) ansteuern kann. Will mir jetzt ungerne die 108 Seiten im Steuerungsthread gönnen. Es geht mir nur um die Softwareseite, die Hardware an den GPIOs werde ich selber hinbekommen.

Gruß Kai


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Futterautomat steuern
BeitragVerfasst: Fr 05.Okt 2018 22:35 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14.Nov 2005 20:39
Cash on hand:
9.557,67 Taler

Beiträge: 13993
Wohnort: 07548 Gera
Hallo Kai,

im Thema zur Datenbank war das nicht so gut aufgehoben, deshalb hier ein neues Thema

Fliegerkarle hat geschrieben:
Hast Du mir noch nen Tipp wo ich Infos dazu finde, wie ich ein Futterautomat (also quasi eine Zeitschaltuhr im Sekundenbereich) ansteuern kann..
Ta, Tipps sind eine ganze Menge in die Software integriert. Genau so heißt der passende Menüpunkt.
Speziell hier gibt es eine Kleinigkeit:
http://192.168.1.50/steuerung/index.php ... Typ=Futter (die IP von Deinem Raspi einsetzen!

Du wirst zu diesem Zwecke irgendeine Steckdose anlegen müssen, die vom Raspi geschaltet wird.

Der Rest ist einfach. Du legst einen Job an. Auslöser wird wahrscheinlich ein sich wiederholender Termin sein. Und als Aktion legst Du einen Kurzimpuls fest, so dass die Dose einige Sekunden eingeschaltet wird. Fertig.

Mit Hilfe eines Tickzählers kannst Du die Fütterungen sogar zählen und später mal grafisch aufbereiten.


Pfiffikus,
der so nach und nach den größten Teil der Hilfestellungen nicht im Forum, sondern in die Tipps integriert hat


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Futterautomat steuern
BeitragVerfasst: Sa 06.Okt 2018 9:15 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Di 01.Mai 2012 9:32
Cash on hand:
1.181,48 Taler

Beiträge: 312
Wohnort: Mangfalltal
Hallo Pfiffikus,

hatte es nach etwas Ausprobieren dann selbst gefunden. Wie ich zu dem entsprechenden Menupunkt gekommen bin, war mir hinterher aber nicht so ganz klar. Danke deshalb für Deine Erklärung. Gibt es eigentlich keine Möglichkeit die GPIOs direkt anzusteuern? Hatte eigentlich vor, dass mit einer 0815 Relaiskarte zu realisieren und nicht mit einer richtigen Steckdosenleiste. Finde dazu in der Steuerung nichts.

Gruß Kai


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Futterautomat steuern
BeitragVerfasst: Sa 06.Okt 2018 9:37 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14.Nov 2005 20:39
Cash on hand:
9.557,67 Taler

Beiträge: 13993
Wohnort: 07548 Gera
Hallo Kai,

Fliegerkarle hat geschrieben:
Gibt es eigentlich keine Möglichkeit die GPIOs direkt anzusteuern? Hatte eigentlich vor, dass mit einer 0815 Relaiskarte zu realisieren und nicht mit einer richtigen Steckdosenleiste.
Theoretisch kein Problem. Es hat bisher noch niemand gebraucht. Es müsste eine neue Art von Steckdose definiert werden.


Pfiffikus,
der jetzt nicht weiß, wie dringend das ist


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Futterautomat steuern
BeitragVerfasst: Sa 06.Okt 2018 9:49 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Di 01.Mai 2012 9:32
Cash on hand:
1.181,48 Taler

Beiträge: 312
Wohnort: Mangfalltal
Hallo Pfiffikus,

ist jetzt nicht so sehr dringend. Kann mich temporär auch mit einer Steckdosenleiste behelfen. Langfristig gesehen will ich da aber nicht immer noch ein Netzteil mit ein und Ausschalten. Eine Relaiskarte lässt sich auch schöner in den entsprechenden Schaltschrank am Teich integrieren. Wäre cool, wenn Du das bei nächster Gelegenheit mal mit einbauen könntest.

Und ich hätte noch ein Wunsch, falls nicht schon vorhanden (habs jedenfalls nicht gefunden):
Es wäre auch klasse, wenn man Inputs (GPIOs) überwachen könnte. Das würde die ganze Steuerung sehr flexibel für jegliche Anwendungen machen.

Gruß Kai


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Futterautomat steuern
BeitragVerfasst: Sa 06.Okt 2018 10:41 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Di 01.Mai 2012 9:32
Cash on hand:
1.181,48 Taler

Beiträge: 312
Wohnort: Mangfalltal
Hallo Pfiffikus,

ich habe gleich noch ne Frage hinterher:
Habe jetzt eine Steckdose eingerichtet, die sich auch manuell von der Steurungssoftware steuern lässt. Habe einen Job als Kurzimpuls testweise jede Minute für 5sec eingerichtet. Das Ganze scheint aber nur abgearbeitet zu werden wenn ich unten auf Cronjob drücke und dann auch nur einmal. Bin jetzt etwas verwirrt. Was mache ich falsch?

Gruß Kai


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Futterautomat steuern
BeitragVerfasst: Sa 06.Okt 2018 11:39 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14.Nov 2005 20:39
Cash on hand:
9.557,67 Taler

Beiträge: 13993
Wohnort: 07548 Gera
Hallo Kai,

Fliegerkarle hat geschrieben:
Und ich hätte noch ein Wunsch, falls nicht schon vorhanden (habs jedenfalls nicht gefunden):
Es wäre auch klasse, wenn man Inputs (GPIOs) überwachen könnte. Das würde die ganze Steuerung sehr flexibel für jegliche Anwendungen machen.
zu diesem Zweck kannst Du als Sensor einen Schaltkontakt einrichten. Dieser kann bei einer Messung immer nur 0 oder 1 messen.

Fliegerkarle hat geschrieben:
Das Ganze scheint aber nur abgearbeitet zu werden wenn ich unten auf Cronjob drücke und dann auch nur einmal. Bin jetzt etwas verwirrt. Was mache ich falsch?
Falsch machst Du nichts.
Praktisch solltest Du noch den Cronjob automatisieren. (Seite 1 des Einrichtungsthemas, ganz unten)
viewtopic.php?p=278113#p278113


Pfiffikus,
der Dir ans Herz legen würde, im nächsten Schritt auch das Loggen zu unterbinden, da die SD-Karte sonst unnötig strapaziert wird


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung, um Taler einzunehmen
Verfasst: Mo 22.Okt 2018 19:26 
Online
Expertin
Benutzeravatar

Registriert: Mo 05.Dez 2005 19:01
Cash on hand:
immer zu wenige Taler

Beiträge: nur ein paar
Wohnort: Koi-Schnack
Anzeige:

_________________
Wenn du einen Monat lang ein werbefreies Forum willst, klicke hier und überweise mir 100 Taler!
Wenn du mich im Koi-Schnack etwas fragen möchtest, klicke hier!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Futterautomat steuern
BeitragVerfasst: Sa 06.Okt 2018 15:50 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Di 01.Mai 2012 9:32
Cash on hand:
1.181,48 Taler

Beiträge: 312
Wohnort: Mangfalltal
Hallo Pfiffikus,

danke für die Hilfestellung. Jetzt läuft es. Das mit den GPIO als Schaltkontakt Sensor schaue ich mir demnächst mal an. Jetzt werde ich erst mal mein Futterautomat an den Raspi hängen.

Gruß Kai


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Futterautomat steuern
BeitragVerfasst: Mo 08.Okt 2018 13:28 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Di 01.Mai 2012 9:32
Cash on hand:
1.181,48 Taler

Beiträge: 312
Wohnort: Mangfalltal
Prima,

Futterautomat funktioniert jetzt am Pi. Jetzt kann ich auch mal von Remote füttern und per Webcam zuschauen :)
Ich frage mich, wieso ich das nicht schon früher gemacht habe. Bei der Bachlaufpumpe und der Wasserwechselpumpe werden die Zeitschaltuhren jetzt auch ersetzt.

Gruss Kai


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de