Link zur Hauptseite des Forums

LotharGehlhaar - Teichbauforum

DAS informative Forum der Koi-Szene
Link zur Enzyklopaedie
Aktuelle Zeit: Do 26.Apr 2018 6:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 79 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 12.Jan 2018 23:55 

Cash on hand: Locked
Nochmals Guten Morgen RRDtool Künstler Gunter,

wir haben Samstag, 09:00 und es 26°C und dann sowas!


Pfiffikus hat geschrieben:
Hallo Paul,

Fischkopf hat geschrieben:
Hilfe gibt es genügend, z.B hier direkt beim Entwickler:
obi@oetiker.ch
das ist korrekt. Die Lektüre dieser Seite durch den Benutzer ist von mir erwünscht. Sie ist sogar in der Hilfe mit verlinkt.
Nur solltest Du bitte nicht vergessen, hier zu erwähnen, in welcher Sprache diese Hilfe da angeboten wird und wie viele nachvollziehbare Beispiele man da heraus kopieren kann.


Schon das es in Deiner Hilfe verlinkt ist und warum hast Du das nicht danach abgearbeitet?

Evtl. solltest Du Dich nicht bei den Hilfen und Tipps so verausgaben!

Ja und das Thema Sprachen und nachvollziehbare Beispiele gibt es wie Sand am Meer, aber du lehnst ja alle Beispiele erstmal kategorisch ab.

Dann nach 1/2 bzw. 1 Jahr später bastelst du Dir was zusammen :hallo:


Pfiffikus hat geschrieben:
Meine Software wird die Nutzer nicht bevormunden.


Lach :mrgreen: :pillepalle:


Fischkopf hat geschrieben:
Und Gunter wo wir schon mal dabei sind, die Auswahl Deiner Zeitintervalle zur Darstellung de xxxx.png,
ist wohl kein Bringer.
Ist das so oder ähnlich Dir nicht möglich ?.

Pfiffikus hat geschrieben:
Nein.
In der gegenwärtigen Revision kann man nicht "2 Jahre" angeben. Der Nutzer müsste statt dessen angeben, dass er 730 Tage sehen möchte.

Eine Ergänzung von "Monat" oder "Jahr" wäre eigentlich ein Klacks. Praktisch habe ich mich bisher davor gedrückt, weil der von Dir gepostete Vorschlag zu stur ist. Die Monate sind unterschiedlich lang und es gibt Schaltjahre.
Sollte es allerdings dem Nutzerwunsch entsprechen, dann wären solche Auswahloptionen in einer der kommenden Revisionen drin, nur eben mit den sturen Werten wie in Deinem Vorschlag.


Eine wie auch immer angelegte RICHTIGE Datenbank RRDtool läuft immer 10 Jahre und ist nachträglich nicht zu ändern, das hat auch seinen berechtigten Grund (Zulassung für die Industrie mit Nachweispflicht gegenüber der z.B. Aufsichtsbehörde)

Du hast das Beispiel und die Thematik leider nicht verstanden und für mich brauchst du dich nicht QUÄLEN,
bei 10 Jahren was spielt da ein Schaltjahr oder Februar mit nur 28 Tage dann eine Rolle.

Zeig doch mal Bitte was du anstellen und anschließend betätigen musst um eine Graphik für 2 Tage 1 Woche 14Tage 1Monat usw. zu erzeugen.

Zitat:
eben mit den sturen Werten wie in Deinem Vorschlag
dann nimm doch andere Werte, ist mir doch schnurz piep egal.

Zu Anfang hatte ich es So und achte mal auf das Datum 2012 nun haben wir 2018.

Gunter hast du wirklich nichts mit dem Bau des Flughafens Berlin Brandenburg zutun ?? :pillepalle:

Dateianhang:
Zeitauswahl.jpg


Hier konnte ich z.B. in die 10Jahre ZOOMEN. :wink:


Fischkopf hat geschrieben:
Gunter jetzt mach das alles mal Attraktiver, sonst ähnelt das noch solchen Baustellen wie :
Bau des Flughafens Berlin Brandenburg 1995 bis OO
oder der Deutsche Bahn usw.

Pfiffikus hat geschrieben:
Wieso? Mit Ausnahme der Zeitintervalle geht doch alles schon in der bisherigen Revision. Der Nutzer muss es sich nur wünschen und die von Dir vorgeschlagenen zusätzlichen Optionen in die Grafik einbauen. Und eben die Formulierung dieser Optionen wurde hier im Forum noch nicht in deutscher Sprache erörtert. Das wird schon noch, wir haben ja Dich.


Wieso "deutscher Sprache erörtert"

Las mich da mal aus dem Spiel ich bin kein selbst ernannter Pfiffikus :mrgreen: ich gehe lieber zum Strand der Hitzewelle entfliehen.

Pfiffikus hat geschrieben:
Pfiffikus,
der froh ist, dass Du auf Grund Deiner Erfahrungen mit RRD-Tools den Nutzern hier mit passenden Vorschlägen und Hinweisen zur Seite gehen kannst


Ja das habe ich Dir schon vor Jahren geflüstert.
Es sind ja nur mit Dir 2-3 Nutzer, warum eigentlich?

Wie immer gern geschehen!!


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa 13.Jan 2018 10:54 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: Di 22.Jan 2013 17:20
Cash on hand:
1.221,12 Taler

Beiträge: 365
Wohnort: Neubrandenburg
Hallo,

Paul schreibt ja:

Zitat:
Denn für diesen Zweck ist die Y Achse (--right-axis ) vollkommene Verschwendung. :hammer3:

Das Hier ist doch angebrachter:
LINE:L2scale#000000:"Sonden Aktuell \:" \
LINE:L2scaleavg#000000::dashes: \
GPRINT:L2last:"%3.0lf C°" \


Wie lauten denn die genauen Befehle für unsere Teichsteuerung, wenn ich den letzten aktuellen Wert mit in der Legende mit angezeigt haben möchte?

Kann ich mich auf diese Befehle beziehen, die Paul aufgeführt hat, oder müssen die noch geändert werden?

Gruß Hartmut


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Sa 13.Jan 2018 11:32 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14.Nov 2005 20:39
Cash on hand:
11.784,43 Taler

Beiträge: 13856
Wohnort: 07548 Gera
Fischkopf hat geschrieben:
Ich würde mich aber erstmals mit den Beiden anderen Achsen X und die Time Line richtig beschäftigen.
Fischkopf hat geschrieben:
Und Gunter wo wir schon mal dabei sind, die Auswahl Deiner Zeitintervalle zur Darstellung de xxxx.png,
ist wohl kein Bringer.
Ist das so oder ähnlich Dir nicht möglich ?.
Fischkopf hat geschrieben:
Zeig doch mal Bitte was du anstellen und anschließend betätigen musst um eine Graphik für 2 Tage 1 Woche 14Tage 1Monat usw. zu erzeugen.
Nicht ich muss irgendetwas anstellen oder betätigen.
Nein, der Benutzer der Software muss an der vorgesehenen Stelle eingeben, welchen Zeitraum er grafisch darstellen möchte. Und bisher kam mir noch nicht zu Ohren, dass irgendjemand Schwierigkeiten damit gehabt hätte. An welcher Stelle kommst Du nicht weiter?
Dateianhang:
Zeitintervall.png
Zeitintervall.png [ 16.2 KiB | 374-mal betrachtet ]


Macht man alles richtig, kommt so ein Zweitagesdiagramm heraus:
Dateianhang:
Terrarium.png
Terrarium.png [ 39.49 KiB | 352-mal betrachtet ]




Fischkopf hat geschrieben:
Zu Anfang hatte ich es So und achte mal auf das Datum 2012 nun haben wir 2018.

Hier konnte ich z.B. in die 10Jahre ZOOMEN. :wink:
Ja und? Traust Du den Benutzern nicht zu, die gewünschten Werte für den Anfang und das Ende der Grafik einzutragen? Ich habe das hier mal in der aktuellen Revision gemacht. Es versteht sich von selbst, dass ich im Jahre 2012 noch keine Werte aufgezeichnet hatte. Deshalb ist das Diagramm leider leer. Aber der Benutzer wäre in der Lage, in jeden nur gewünschten Zeitraum hinein zu zoomen.
Dateianhang:
2012.png
2012.png [ 24.05 KiB | 374-mal betrachtet ]

Also wo ist Dein Problem?


Pfiffikus,
der selbstverständlich garnichts kategorisch ablehnt


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Sa 13.Jan 2018 23:58 

Cash on hand: Locked
Lieber Gunter,
Deine Antworten zeigen mir das Du die Systematiken sowie Ihre Anwendungen der Befehlsabläufe nicht verstanden hast!

Ganz krass das hier:

Fischkopf hat geschrieben:
Zu Anfang hatte ich es So und achte mal auf das Datum 2012 nun haben wir 2018.

Dateianhang:
Zeitauswahl.jpg

Hier konnte ich z.B. in die 10Jahre ZOOMEN. :wink:


Pfiffikus hat geschrieben:
Es versteht sich von selbst, dass ich im Jahre 2012 noch keine Werte aufgezeichnet hatte. Deshalb ist das Diagramm leider leer. Aber der Benutzer wäre in der Lage, in jeden nur gewünschten Zeitraum hinein zu zoomen.[


Ich glaube Du hast entweder ein großes Verständnis-Problem mit moderner Technik, oder Gefrierbrand auf den Augen.

Ist das bei Dir Zoomen ?
Bild

Das war beim z.B Nokia 3210 Tastenhandy vielleicht so.



Hier noch mal für die Grundschule zusammen gefast:

Dateianhang:
Zeitauswahl2.jpg


Auf dem Bild aus dem Jahr 2012 siehst Du eine Zweitauswahl für die t.-Achse vom 19.08.2012 bis zum 21.08.2012 also drei Tage.

Darüber die erstellte Grafik von Sonntag 00:00 Uhr 19.08.2012 bis zum 21.08.2012 00:00 Uhr also auch drei Tage und selbstverständlich mit Daten,
da eine solche primitive Datenbank RRDtool schon betrieben wurde.

Der BLAUE Bereich zwischen den beiden ROTEN I I Balken ergab die Auswahl vom 19.08.2012 bis zum 21.08.2012.

Diesen BLAUE Bereich zwischen den beiden ROTEN I I Balken,
konnte man mittels zwei Finger :thumbsup: :thumbsup: oder am PC :coffee_pc: mit der Maus wenn kein Tatsch vorhanden war,
beliebig verändern.

Das Heist sowohl anzahl der Tage +- BLAUE Bereich und die Zeit-Achse im schwarz umrahmten großen Bereich.
Das ist für mich Zoomen :hallo:

Pfiffikus hat geschrieben:
Ja und? Traust Du den Benutzern nicht zu, die gewünschten Werte für den Anfang und das Ende der Grafik einzutragen?

In welcher Zeit lebst Du denn.

Pfiffikus hat geschrieben:
Also wo ist Dein Problem?


Ich habe keins, aber Du.
Zusammengehörige Befehlsstrukturen werden systematisch vergewaltigt hatten wir schon in php als auch hier.

Leg mal beide Daumen und Zeigefinger zu einer Raute zusammen, in Becken höhe.


Link zum Video


Aber ohne mich!!

Es kommt ja bald wieder Weihnachten, bis dann zum nächsten mal.

Gunter ich wünsche Dir keep on having fun :lol:


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So 14.Jan 2018 2:12 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 30.Dez 2005 18:38
Cash on hand:
168,44 Taler

Beiträge: 22
In unserem Forum ist es gute Tradition, dass vorrangig über Sachthemen und nicht über Personen diskutiert wird. Diese Tradition halten wir aufrecht.

Es wurde dafür Sorge getragen, dass von unserem Mitglied "Fischkopf" nur noch angemessene und hilfreiche Beiträge, jedoch keine Beleidigungen mehr hier zu lesen sein werden.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 14.Jan 2018 18:24 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14.Nov 2005 20:39
Cash on hand:
11.784,43 Taler

Beiträge: 13856
Wohnort: 07548 Gera
Herzlichen Dank für diese Entscheidung.

Letztendlich geht es aber bei dieser Entscheidung nicht um mich. Da bin ich von Berufs wegen viel Schlimmeres gewöhnt. Vielmehr geht es hier um das Wohl des Forums. In der letzten Zeit gingen bei mir mehrfach Fragen zum Raspi auf dem Wege der PN ein. Die Fragesteller wollten die Fragen nicht öffentlich stellen, als Grund wurden mir die Beiträge von Fischkopf genannt.


Pfiffikus,
der hofft, dass sich die fachlichen Diskussionen jetzt wieder verstärkt in den öffentlichen Teil des Forums verlagern


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: So 14.Jan 2018 18:27 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: Di 22.Jan 2013 17:20
Cash on hand:
1.221,12 Taler

Beiträge: 365
Wohnort: Neubrandenburg
Hallo an Alle,

ich weiß nicht warum die letzte Beiträge so aggressiv waren.
Wünsche mir auch, dass es gerade in diesem Bereich Raspi sachlich und konstruktiv bleibt.

Gerade die User Paul Fischkopf und Pfiffikus sind die Mitglieder, die mir am meisten hier geholfen haben und dafür möchte ich mich bedanken.

Es sind einige User in diesem Bereich, die nicht dieses Wissen dieser beiden User haben und es weitergeben können.
Deswegen würde ich mich freuen, wenn die beiden User sich endlich wieder zusammen raufen könnten, damit hier eine Teichsteuerung für viele andere User heraus kommt, die jede Logo-Steuerung oder andere Fertigprodukte in den Schatten stellt.

Die Beiden und andere User, wie z.B. Schnuffi sollten event. eine Arbeitsgruppe bilden, wo sie ihre und die von uns eingebrachten Ideen und Wünsche diskutieren und dann umsetzen. Ich glaube zum Anfang dieses Projektes hat es ganz gut geklappt, warum kommen wir dahin nicht wieder zurück?

Wenn ich mir die Beispielbilder der Teichsteuerung von Paul anschaue, komme ich immer ins schwärmen. Auf diesem hohen Level muss meine Steuerung gar nicht kommen. Aber es wäre schön wenn man in einigen Bereichen dem nahe kommt.

Ich kann es verstehen, dass hier die "Bremer Truppe" mahnende Worte gefunden hat. Und möchte Beide bitten, nochmal in sich zu gehen und seinen inneren Schweinehund zu überwinden, wir anderen User, die auf eure Hilfe angewiesen sind, werden es euch danken.

Gruß Hartmut


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung, um Taler einzunehmen
Verfasst: Do 26.Apr 2018 6:44 
Online
Expertin
Benutzeravatar

Registriert: Mo 05.Dez 2005 19:01
Cash on hand:
immer zu wenige Taler

Beiträge: nur ein paar
Wohnort: Koi-Schnack
Anzeige:

_________________
Wenn du einen Monat lang ein werbefreies Forum willst, klicke hier und überweise mir 100 Taler!
Wenn du mich im Koi-Schnack etwas fragen möchtest, klicke hier!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: So 14.Jan 2018 18:50 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Fr 02.Jan 2009 9:47
Cash on hand:
1.138,90 Taler

Beiträge: 5839
Wohnort: Lappersdorf
Hallo Hartmut,

sehe ich ähnlich wie du.

Ich freue mich auch an meinem Raspi, und bin auf die Hilfe bei Problemen angewiesen. Es ist schön und gut, aber wenn man sich beruflich nicht damit nicht abgibt und auch noch andere Dinge im Leben hat, wird man hier auch kein Profi werden können. Braucht man aber mit den Anleitungen auch nicht!
Paul kennt sich natürlich sehr gut aus, und wir alle könnten von seinem Wissen profitieren. Gunter ist stets hilfsbereit, und vorbildlich bei Problemen. Ohne ihn wäre mein Raspi schon lange im Teich versenkt worden.

Wäre schön, wenn Paul hier den Bogen finden könnte, und sich mit einbringen könnte. Das fachliche Wissen hätte er ja zu genüge.

Aber letztlich muss natürlich auch eine gewisse Form eingehalten werden. Hier kann ich die Bremer Truppe verstehen, die auch in der Vergangenheit hier oft die richtigen Entscheidungen für das Forum getroffen hat.

Mal sehen wie es hier weitergeht.

_________________
Gruß Robert

www.koifutterhandel.de


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: So 14.Jan 2018 23:30 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: Di 22.Jan 2013 17:20
Cash on hand:
1.221,12 Taler

Beiträge: 365
Wohnort: Neubrandenburg
Hallo

komme natürlich wiedermal nicht weiter.

Habe in der einfachen Grafik den aktuellen Wert jetzt in der Legende zu stehen.

Dateianhang:
Grafik Legende1.jpg
Grafik Legende1.jpg [ 319.38 KiB | 248-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Grafik Legende2.jpg
Grafik Legende2.jpg [ 225.28 KiB | 248-mal betrachtet ]


Jetzt bekomme ich es aber in der Vergleichsgrafik meiner Temperaturen nicht hin.

Dateianhang:
Grafik Vergleich 1.jpg
Grafik Vergleich 1.jpg [ 286.51 KiB | 248-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Grafik Vergleich 2.jpg
Grafik Vergleich 2.jpg [ 294.57 KiB | 248-mal betrachtet ]

hier fällt schon mal auf, dass sich die aktuellen Werte unterscheiden in der Legende!!
Dateianhang:
Grafik Vergleich 3.jpg
Grafik Vergleich 3.jpg [ 244.31 KiB | 248-mal betrachtet ]


Jetzt füge ich noch eine andere Grafik dazu, und es funktioniert nichts mehr. Liegt es an dem Begriff "wasserlast", denn ich auf "kellerlast" ändern muß?
Dateianhang:
Grafik Vergleich 4.jpg
Grafik Vergleich 4.jpg [ 255.47 KiB | 248-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Grafik Vergleich 5.jpg
Grafik Vergleich 5.jpg [ 246.55 KiB | 248-mal betrachtet ]


Wer kann jetzt helfen in dieser Situation in diesem Thred??

Gruß Hartmut


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Mo 15.Jan 2018 0:50 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14.Nov 2005 20:39
Cash on hand:
11.784,43 Taler

Beiträge: 13856
Wohnort: 07548 Gera
Hallo Hartmut,

da lässt sich einiges machen.

Bild "Legende 2", Nr 50:
Code:
VDEF:wasserlast=luft,last

Das funktioniert zwar, denn dem RRDtool ist die Bedeutung der Werte egal. Aber dieser Wert hat ja nix mit dem Wasser zu tun. Diese Bezeichnung ist also irreführend.

Warum nicht so:?
Code:
VDEF:letzteluft=luft,last
Damit steht die letzte Lufttemperatur unter dem Namen "letzteluft" zur Verwendung in späteren Zeilen zur Verfügung.

Du verwendest diesen Wert in der letzten Zeile, hier muss nun auch 120 "GPRINT:letzteluft:..." geschrieben werden. Der Zeilenumbruch am Ende stört nicht, ist jedoch für die Katz.








Bild "Vergleich 3.jpg"
Zeile 50: siehe oben. Irreführende Variablenbezeichnung, würde aber zur not funktionieren

Zeilen 51 bis 54
Hier sind noch die drei analogen VDEF-Zeilen zu ergänzen, in denen die Werte
letztekeller, letzteteich, letztefilter ermittelt werden.

Zeilen 100 bis 104
Hier sollten unbedingt größere Abstände der Zahlen gewählt werden, ich nehme gerne Zehnerschritte. Dann lassen sich später noch weitere Zeilen dazwischen schreiben, das wird hier erforderlich sein.

Zeile 100
Das \n am Ende nimmst Du weg. Dadurch kannst Du die aktuelle Temperatur dahinter schreiben. Diese Zeilenumbrüche sind auch der Grund, warum die aktuelle Temperatur in dem Bild "Vergleich 2.jpg" ganz unten landet.

Zeile 103
Unmittelbar darauf, zum Beispiel mit 103, kommt die Zeile "GPRINT:letzteluft:...", hier ist das \n am Ende sinnvoll.

Zeile 110 usf.
erst hier folgen die Zeilen für Keller, Filter und Teich, wobei sich wieder die LINE (ohne \n) und die GPRINT-Zeilen abwechseln müssen.





Bilder "Vergleich 4.jpg" und "Vergleich 5.jpg"
Beide VDEF-Zeilen ermitteln die Variable "wasserlast". Mit Zeile 51 wird der Wert aus Zeile 50 überschrieben.
In der 120 und 121 wird natürlich zweimal derselbe Wert untereinander geschrieben.



Pfiffikus,
der hiermit weiß, an welcher Stelle er die Tipps noch präziser schreiben muss


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 79 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de