Link zur Hauptseite des Forums

LotharGehlhaar - Teichbauforum

DAS informative Forum der Koi-Szene
Link zur Enzyklopaedie
Aktuelle Zeit: Do 21.Jan 2021 6:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Um eine effektive Hilfe der Forenuser zu bekommen, ist es hilfreich, vor dem Erstellen eines neuen Themas in der Rubrik Krankheiten, genaue Angaben zum Teich und den Gegebenheiten vor Ort zu machen. Folgende Punkte sollten immer mit angegeben werden.


Das sind die wichtigsten Fragen, die vorab dem Forenusern mitgeteilt werden sollten, anhand dieser kann schon einiges ausgeschlossen werden. Dieser Fragenkatalog kann einfach kopiert und in eure Anfrage eingesetzt werden.


Hast Du den Wohnort oder wenigstens die Postleitzahl in (3 Stellen reichen) deinem Profil angegeben? Hier kann ein User aus der Nähe oft mal schnell an den Teich kommen, und nach dem Rechten sehen.

Viele Themen sind schon sehr oft gestellt worden, und hier ist die Suchfunktion sehr hilfreich, da manch erfahrene User nicht gerne zum 100. Mal die gleiche Frage beantworten möchte.

Auch ist es hilfreich, sich zu einzelnen Themen hier in der Enzyklopädie einzulesen. Hier wurde das Beste aus dem Forum zusammengetragen, und viele Fragen auch hier sehr schnell beantwortet.

Achtung eine Ferndiagnose im Internet oder per Telefon kann nur ein Anhaltspunkt sein, um auf Probleme aufmerksam zu machen. Keinesfalls sollte man sich ungeprüft darauf verlassen! Auch sollten Dosierungen von Medikamenten etc. noch einmal überprüft werden. Hier gab es schon oft Zahlendreher, Komma falsch gesetzt etc.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Rote abstehende Schuppen
BeitragVerfasst: Mi 25.Nov 2020 15:28 
Offline
Anonymer User

Registriert: Mi 25.Nov 2020 15:21
Cash on hand:
13,89 Taler

Beiträge: 2
Hallo, ich habe ein 450l Aquarium mit Orandas und Ranchu (ja keine Koi, die sind aber im Teich draussen) und einer hat rote abstehende Schuppen.

Was muss ich jetzt machen? Hatte sowas noch nicht ausser mal einen Pilz an den Flossen.

Danke


Dateianhänge:
20201125_152937.jpg
20201125_152937.jpg [ 672.57 KiB | 652-mal betrachtet ]
20201125_152927.jpg
20201125_152927.jpg [ 456.74 KiB | 652-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rote abstehende Schuppen
BeitragVerfasst: Mi 25.Nov 2020 20:19 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13.Jul 2007 11:15
Cash on hand:
3.435,85 Taler

Beiträge: 6137
Wohnort: Köln
Hi-
definitiv für top Wasserwerte sorgen.

Seit wann läuft das Aquarium?
Ist das Neubesatz?

_________________
Grüsse aus Köln
Thomas

Endlosbandfilter Wiremesh Highfil 100
Pumpen: Wiremesh und Flowfriend
Relativ viel Input über meinen Teich, usw., gibt es hier:
Mein Teich: viewtopic.php?f=55&t=4524&start=150
You- Tube-Kanal: https://youtu.be/oPvfTXJj4jU
You Tube-Koi-Kanal https://www.youtube.com/user/ThomasHischer


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rote abstehende Schuppen
BeitragVerfasst: Do 26.Nov 2020 9:26 
Offline
Anonymer User

Registriert: Mi 25.Nov 2020 15:21
Cash on hand:
13,89 Taler

Beiträge: 2
Es läuft jetzt seit ca 3 Wochen, vorher hatte ich ein 240l Aquarium. Es sind 2 eingefahrene Aussenfilter angeschlossen und 1 neuer.

Soll ich ihn in ein Quarantänebecken setzen und behandeln? Wenn ja womit


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rote abstehende Schuppen
BeitragVerfasst: Do 26.Nov 2020 14:03 
Offline
Realer User
Realer User

Registriert: So 22.Jan 2006 14:17
Cash on hand:
264,58 Taler

Beiträge: 1341
Wohnort: 39128 Magdeburg
Koiliebe hat geschrieben:
Es läuft jetzt seit ca 3 Wochen, vorher hatte ich ein 240l Aquarium. Es sind 2 eingefahrene Aussenfilter angeschlossen und 1 neuer.

Soll ich ihn in ein Quarantänebecken setzen und behandeln? Wenn ja womit


Klar sollte man das behandeln. Einen Behandlungsplan kann dir hier keiner erstellen.

Grundsätzlich kann du ja einmal da schauen: http://www.koi-gehlhaar.de/koi/cms/index.php?id=1325

und dir da was raussuchen....

https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R4 ... z&_sacat=0

sicherlich gibt es das Cyprinocur Zeug auch für Aquarienfische.
Und denke an Wasserqualität, -wechsel und Temperatur!

Viel Erfolg!

_________________
Grüße aus Magdeburg

Jens


ordentlicher Koiteich mit Trommelfilter Tri3, zwei Linn L3 Typ 02 und

eine perfekte Steuerung von Teichtech dazu http://www.teichtech.de/

mein Futter:
https://www.koifutterhandel.de/Takazumi ... 10-kg.html
https://www.koifutterhandel.de/Takazumi ... g-105.html
https://www.koifutterhandel.de/alcedor- ... -15kg.html


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de