Link zur Hauptseite des Forums

LotharGehlhaar - Teichbauforum

DAS informative Forum der Koi-Szene
Link zur Enzyklopaedie
Aktuelle Zeit: Do 15.Nov 2018 0:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 674 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 68  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 24.Sep 2006 18:34 
Offline
Redakteur
Redakteur
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28.Jan 2006 14:10
Cash on hand:
311,35 Taler

Beiträge: 5650
Wohnort: Kanton Fribourg Schweiz
Hallo,

nun also haben die Arbeiten begonnen. Daher nun unter neuer Überschrift die fortlaufenden Doku eines hoffentlich glücklichen Bauprojektes.

Als Blaupause dann hier der finale Planentwurf:

Bild

Hier nun die ersten Bilder der Umsetzung.

Also, man grabe ein tiiiiiiefes Loch dass faktisch den bisherigen Garten am Haus beseitigt :wink: . Bei der Gelegenheit lies der Nachbar gleich seine ganze Baum und Strauchhecke mitbeseitigen. Was folgte war dann der Vorschlag, das Loch doch in ihren Garten zu erweitern und ein Schwimmbad daraus zu machen :lol:

Bild

Hier erkennt man den späteren Bereich der Filterkammern, der nicht ganz so tief ausgehoben wird. Vorne noch die Aussparung für die Schmutzwasserkammer (= 300l Regentonne), die hier eingesenkt wird.

Bild#

Links der tiefere Teil bildet den Teil des Teiches, der unter dem Gewächshaus liegen wird

Bild

Hier rechts dann der Aussenbereich des Teiches.

Bild

Morgen setze ich die Bodenabläufe und verlege die Zuflussrohre zur Filterkammer, deren Boden morgen auch betoniert wird. Habe mir dafür extra einen Tag Urlaub genommen.

_________________
Mit freundlichem Flossenschlag

KoiFanatic66
A. Lincoln: "BESSER SCHWEIGEN UND ALS MÖGLICHER IDIOT GELTEN, ALS SPRECHEN UND ALLE ZWEIFEL ZU BESEITIGEN."

Hauptteich Bj 2006; Teichvolumen 25m3; Tiefe: 210cm; 2x BA 1x Skimmer
Filter I: Genesis Eco 750G mit Pond Eco Plus 20000 + Aquamax Eco 16000
Hälterung: 4000l PE-Becken freistehend
Filter : Genesis Evo 3/500 G +Eco 8500

Mein Teich
http://www.koi-gehlhaar.de/koi/forum/vi ... php?t=1650
Mein Japangarten
http://www.koi-gehlhaar.de/koi/forum/vi ... php?t=4494


Zuletzt geändert von KoiFanatic66 am Mi 23.Jan 2013 16:54, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 24.Sep 2006 20:12 
Offline
Realer User
Realer User

Registriert: Mo 05.Dez 2005 19:51
Cash on hand:
284,11 Taler

Beiträge: 2010
gelöscht


Zuletzt geändert von Farbkarpfen am Mo 25.Apr 2011 17:49, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 24.Sep 2006 20:30 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14.Nov 2005 20:39
Cash on hand:
9.607,60 Taler

Beiträge: 14002
Wohnort: 07548 Gera
Hallo Andreas,

ein hübsches Loch hast du da gemacht (machen lassen).

Hast du selber gebaggert? Mein Bruder und andere legten mir ans Herz, einen Minibagger zu leihen. Das Baggern könne man nach einer Viertelstunde Probieren selber. Und als Probierfläche sollte sich der künftige Teich anbieten.


Pfiffikus,
der auch in dieser Frage hin und her gerissen ist


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 24.Sep 2006 20:41 
Offline
Redakteur
Redakteur
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28.Jan 2006 14:10
Cash on hand:
311,35 Taler

Beiträge: 5650
Wohnort: Kanton Fribourg Schweiz
Hallo Mario,

der Aushub im Teichbereich beträgt 1,5m zzgl. dann 60cm, die aufgemauert werden. Effektiv also rd 2m Wassertiefe!

Den Tiefbau incl. Baggerarbeiten lasse ich machen. Ursprünglich hatte ich auch bei einer Werkzugvermietung wegen der Mietpreise für einen Bagger nachgefragt. Darüber bin ich dann an einen kleinen Tiefbauunternehmer gekommen, der mir einen fairen Preis für die Komplettausführung (Arbeitsleistung) gemacht hat. Der Tiefbau soll etwa 7 Tage dauern. Daher sollten wird, so das Wetter mitspielt, mit dem Bau fertig sein.

Den Aushub konnte ich praktischerweise auf einem Grundstück meiner Schwester abladen. Dadurch habe ich schon mal ca. 400 EUR gespart.

_________________
Mit freundlichem Flossenschlag

KoiFanatic66
A. Lincoln: "BESSER SCHWEIGEN UND ALS MÖGLICHER IDIOT GELTEN, ALS SPRECHEN UND ALLE ZWEIFEL ZU BESEITIGEN."

Hauptteich Bj 2006; Teichvolumen 25m3; Tiefe: 210cm; 2x BA 1x Skimmer
Filter I: Genesis Eco 750G mit Pond Eco Plus 20000 + Aquamax Eco 16000
Hälterung: 4000l PE-Becken freistehend
Filter : Genesis Evo 3/500 G +Eco 8500

Mein Teich
http://www.koi-gehlhaar.de/koi/forum/vi ... php?t=1650
Mein Japangarten
http://www.koi-gehlhaar.de/koi/forum/vi ... php?t=4494


Zuletzt geändert von KoiFanatic66 am Di 26.Sep 2006 7:16, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Beendigung Aushub / Setzen der BA´e
BeitragVerfasst: Di 26.Sep 2006 7:15 
Offline
Redakteur
Redakteur
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28.Jan 2006 14:10
Cash on hand:
311,35 Taler

Beiträge: 5650
Wohnort: Kanton Fribourg Schweiz
Hi,

bevor nun heute auch bei uns der große Regen einsetzte, konnten gestern noch rechtzeitig die Baggerarbeiten beendet werden. Ausserdem konnte ich noch die beiden Bodenabläufe im Abstand von ca. 50cm setzen.

Bild

Bild

Die eingesetzte Regentonne (300l) wird als Schmutzwasserkammer dienen. Darin steht dann eine Schmutzwasserpumpe mit Schwimmerschalter, die die Entsorung in den Kanal besorgt.

Da die Lieferung der Betonschalsteine noch etwas auf sich warten läßt, gab es eine kleine Programmänderung. Nun werden (heute wohl eher nicht) die Streifenfundamente für die Teichmauern betoniert. Dann wird der Teichbereich aufgemauert. Dann folgt die Bodenplatte der Filterkammern, die ebenfalls betoniert wird.

Zwischendurch habe ich noch den Vortex meines 3-K-Filters mit einem zusätzlichen 110er-Einlauf versehen. Die Vortexkammer wird ja vss als Hel-X-14 Kammer dienen. Den Überlauf habe ich mit einem Ausschnitt einer Lichtstegplatte (Wabengröße 12mm) abgedeckt, so dass das Hel-X nicht abhauen kann. In die nächsten Kammern habe ich gestern folgende Filtermaterialien eingepasst:

1.K: 5qm Japanmatte (dicht gestellt)
2.K: 3,5qm Matala-Matte
3.K: ca. 120l Siporax

In Kammer 2 + 3 werde ich bei Inbetriebnahme des Teiches dann bereits eingelaufenes Material aus dem bisherigen Filter übernehmen.

_________________
Mit freundlichem Flossenschlag

KoiFanatic66
A. Lincoln: "BESSER SCHWEIGEN UND ALS MÖGLICHER IDIOT GELTEN, ALS SPRECHEN UND ALLE ZWEIFEL ZU BESEITIGEN."

Hauptteich Bj 2006; Teichvolumen 25m3; Tiefe: 210cm; 2x BA 1x Skimmer
Filter I: Genesis Eco 750G mit Pond Eco Plus 20000 + Aquamax Eco 16000
Hälterung: 4000l PE-Becken freistehend
Filter : Genesis Evo 3/500 G +Eco 8500

Mein Teich
http://www.koi-gehlhaar.de/koi/forum/vi ... php?t=1650
Mein Japangarten
http://www.koi-gehlhaar.de/koi/forum/vi ... php?t=4494


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 26.Sep 2006 7:21 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: So 13.Nov 2005 21:58
Cash on hand:
4.202,95 Taler

Beiträge: 5082
Wohnort: Ritterhude bei Bremen
Hallo Andreas,
warum habt ihr 45° Bogen eingebaut ?
Der vordere Bogen ist unnütz, ihr hättet doch geradeaus vom Bodenablauf zur Wand gehen können.
Gruß Lothar


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 26.Sep 2006 7:43 
Offline
Konstrukteur Teichtechnik
Konstrukteur Teichtechnik

Registriert: Do 20.Apr 2006 11:32
Cash on hand:
3.178,20 Taler

Beiträge: 12319
Hallo Lothar,

Deinem Kommentar schließe ich mich an. Ich habe noch zwei Fragen:

Macht es aus Deiner Sicht Sinn die Bodenabläufe noch weiter auseinanderzusetzen, sagen wir 1,50 statt 0,5m ?

Macht es einen Unterschied wenn die Steigrohre nicht senkrecht sondern z.B. im 60° Winkel nach oben führen ?

Vielen Dank,
Frank


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung, um Taler einzunehmen
Verfasst: Do 15.Nov 2018 0:45 
Online
Expertin
Benutzeravatar

Registriert: Mo 05.Dez 2005 19:01
Cash on hand:
immer zu wenige Taler

Beiträge: nur ein paar
Wohnort: Koi-Schnack
Anzeige:

_________________
Wenn du einen Monat lang ein werbefreies Forum willst, klicke hier und überweise mir 100 Taler!
Wenn du mich im Koi-Schnack etwas fragen möchtest, klicke hier!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 26.Sep 2006 7:48 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: So 13.Nov 2005 21:58
Cash on hand:
4.202,95 Taler

Beiträge: 5082
Wohnort: Ritterhude bei Bremen
Hallo Frank,
wenn das Zentrum der Kreisströmung in der Mitte liegt, gehören auch beide Bodenabläufe in die Mitte.
Das Steigrohr kann auch schräg gelegt werden, wenn der Filter weiter weg ist.
Gruß Lothar


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 26.Sep 2006 8:06 
Offline
Konstrukteur Teichtechnik
Konstrukteur Teichtechnik
Benutzeravatar

Registriert: Fr 27.Jan 2006 19:25
Cash on hand:
270,84 Taler

Beiträge: 6455
Wohnort: karlsruhe -rastatt
hallo andreas,

Zitat:
Die Vortexkammer wird ja vss als Hel-X-14 Kammer dienen.


weißt du schon welche art von vorabscheidung du davor setzt ?

wird bestimmt klasse und vor allem ganzjahresnutzbar :wink:
ich hatte früher auch mal gedanken meinen teich unter den wintergarten laufen zu lassen - aber dann habe ich wegen des immensen aufwandes gekniffen :roll:

_________________
gruß jürgen
--------------------------------------------------------------------------------------

www.teichtech.de


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 26.Sep 2006 8:09 
Offline
Redakteur
Redakteur
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28.Jan 2006 14:10
Cash on hand:
311,35 Taler

Beiträge: 5650
Wohnort: Kanton Fribourg Schweiz
LotharGehlhaar hat geschrieben:
Hallo Andreas,
warum habt ihr 45° Bogen eingebaut ?
Der vordere Bogen ist unnütz, ihr hättet doch geradeaus vom Bodenablauf zur Wand gehen können.
Gruß Lothar


Hi Lothar,

Recht hast Du. Dies ist ein Produkt meiner Schusseligkeit :oops: . Ich habe nämlich zunächst den 45°-Winkel an das kurze Stück Rohr geklebt und es dann dusseliger Weise falsch in den BA eingeklebt, so das der Knick in die falsche Richtung wies :oops: :oops: :oops: . Daher habe ich dann die beiden BA´e getauscht, was nun zu dem etwas komischen Bild führte. Ich denke aber der Bogen wird den Flow nicht wesentlich behindern.

_________________
Mit freundlichem Flossenschlag

KoiFanatic66
A. Lincoln: "BESSER SCHWEIGEN UND ALS MÖGLICHER IDIOT GELTEN, ALS SPRECHEN UND ALLE ZWEIFEL ZU BESEITIGEN."

Hauptteich Bj 2006; Teichvolumen 25m3; Tiefe: 210cm; 2x BA 1x Skimmer
Filter I: Genesis Eco 750G mit Pond Eco Plus 20000 + Aquamax Eco 16000
Hälterung: 4000l PE-Becken freistehend
Filter : Genesis Evo 3/500 G +Eco 8500

Mein Teich
http://www.koi-gehlhaar.de/koi/forum/vi ... php?t=1650
Mein Japangarten
http://www.koi-gehlhaar.de/koi/forum/vi ... php?t=4494


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 674 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 68  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de