Link zur Hauptseite des Forums

LotharGehlhaar - Teichbauforum

DAS informative Forum der Koi-Szene
Link zur Enzyklopaedie
Aktuelle Zeit: Fr 19.Okt 2018 6:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1046 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 101, 102, 103, 104, 105  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Hochteich mit Sichtfenster
BeitragVerfasst: Do 16.Jun 2016 11:09 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14.Nov 2005 20:39
Cash on hand:
9.551,97 Taler

Beiträge: 13992
Wohnort: 07548 Gera
scullythecat hat geschrieben:
Wo waren eigentlich die Koi zum Zeitpunkt der Aufnahme? :pillepalle:

Die Fotografin stand gerade dort, wo sie sonst immer Futter ins Wasser schmeißt. Da hinten am Filter fällt eigentlich nie Futter ins Wasser. Dir ist klar, was die Bande gerade von ihr erwartet?


Das zweite Bild, auf dem nur Floh zu sehen ist, hat Andreas geschossen. Da waren sie weniger aufgeregt, weil sie ihn nicht kennen.


Pfiffikus,
dem das Fehlen der Koi auf dem Foto noch gar nicht so aufgefallen ist


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hochteich mit Sichtfenster
BeitragVerfasst: Do 16.Jun 2016 11:13 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14.Nov 2005 20:39
Cash on hand:
9.551,97 Taler

Beiträge: 13992
Wohnort: 07548 Gera
baeron hat geschrieben:
KoiFanatic66 hat geschrieben:
Man sieht auch sehr schön, wie sehr die WPC-Dielen bei der Überspannungsbreite durchhängen :shock: :?

Da das doch sehr nach Baustelle aussieht denke ich wird Gunther sicherlich Maßnahmen ergreifen um dieses Durchbiegen späterzu verhindern.

Ja, die hängen durch. Praktisch überlege ich noch, ob und wie man die Dinger von vorn in der Sichtfläche verblenden kann. Mehr nicht.
Ob die durchhängen und ob die sich eventuell noch einen weiteren Zentimeter durchbiegen, ist mir eigentlich Rille.


Pfiffikus,
dem es wichtig ist, dass er die Filterkammer ohne Kraftakt und ohne Konstruktion mit Gasdruckfedern spielend leicht an jeder Stelle öffnen kann


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hochteich mit Sichtfenster
BeitragVerfasst: Do 16.Jun 2016 11:50 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13.Jul 2007 11:15
Cash on hand:
2.898,35 Taler

Beiträge: 5854
Wohnort: Köln
Pfiffikus hat geschrieben:
Pfiffikus,
dem das Fehlen der Koi auf dem Foto noch gar nicht so aufgefallen ist


Moin-
wenn Du Koi hast, wäre es doch mal an der Zeit, sie jetzt vorzustellen, oder? :hallo:

_________________
Grüsse aus Köln
Thomas

Wiremesh Highfil 100
Flowfriend 2 Stück
Relativ viel Input über meinen Teich,usw. gibt es hier:
http://www.koi-gehlhaar.de/koi/forum/viewtopic.php?f=55&t=4524&start=130
http://www.youtube.com/watch?v=qA59P5CaKeM
[url]https://www.youtube.com/user/ThomasHischer[/url]


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hochteich mit Sichtfenster
BeitragVerfasst: Do 16.Jun 2016 11:52 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Do 09.Mai 2013 9:50
Cash on hand:
3.602,80 Taler

Beiträge: 1038
Wohnort: bei Pforzheim
Pfiffikus hat geschrieben:
dem es wichtig ist, dass er die Filterkammer ohne Kraftakt und ohne Konstruktion mit Gasdruckfedern spielend leicht an jeder Stelle öffnen kann

Du könntest doch mehrere Klappen nebeneinander machen ... oder interpretiere ich das Bild falsch. Also pro "Komponente" darunter eine Klappe. Dann wäre auch ein gescheites Holz als Oberfläche denkbar.
ps: Das mit den Fischen war Spaß.

_________________
Viele Grüße,
Marc
Teich | IH


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hochteich mit Sichtfenster
BeitragVerfasst: Fr 17.Jun 2016 14:56 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14.Nov 2005 20:39
Cash on hand:
9.551,97 Taler

Beiträge: 13992
Wohnort: 07548 Gera
Hallo Thomas,

showa65 hat geschrieben:
wenn Du Koi hast, wäre es doch mal an der Zeit, sie jetzt vorzustellen, oder? :hallo:

ja, ich habe welche. Aber es ist mir völlig neu, dass Du Dich für "Hechtköder" interessierst. Aber wenn Du so nett fragst, fangen wir mal an.


Beginnen wir mit Falko. Der war mal "King of Goldfischteich". Dem Besitzer namens Falko wurde das Tier, sein einziger Koi, zu groß. Er stellte uns vor die Wahl: Asyl in unserem Teich oder Faunenverfälschung hier irgendwo in der Gegend oder schlimmer. So kam er im September 2011 mit etwa 21cm in unseren damaligen 6m³-Folienteich und wurde nach seinem ehemaligen Besitzer getauft.

Von damals habe ich nur dieses Bild, in Dämmerlicht aufgenommen.
Dateianhang:
Falko_0147.jpg
Falko_0147.jpg [ 83.18 KiB | 2807-mal betrachtet ]



Nach dem Umbau hatten wir neue Koi gekauft. Als ein Mitglied des Altbestandes war er von Bakterien befallen, die ich einerseits auf Kreuzverkeimung zurück führe, andererseits darauf, dass Falko (als einziger) 6 Wochen nach dem Einsetzen in den neuen Teich über die Mauer gehüpft ist und auf dieser Seite zu liegen kam. Dadurch war die Schleimhaut gerade an dieser Seite ramponiert, wodurch die Bakterien leichteres Spiel hatten.

Dateianhang:
Falko1000816.jpg
Falko1000816.jpg [ 58.17 KiB | 2807-mal betrachtet ]


Hier noch ein Wannenbild:
Dateianhang:
Falko6033.jpg
Falko6033.jpg [ 81.68 KiB | 2807-mal betrachtet ]



Inzwischen ist die Wunde dank der Medikation der Tierärztin und dank der Reduzierung des Keimdruckes mittels Chlordioxid wieder vollständig zu geheilt, sie ist mit einer weißen Haut bedeckt. Falko ist inzwischen über 40 cm groß geworden und paddelt putzmunter im Teich herum. Es ist einer der eifrigsten Fresser, leider kein so guter Futterverwerter.


Leider sind hier gerade ein paar Kalkablagerungen an der Scheibe zu sehen. Aber hier sehen wir Falko an seinem Lieblingsplatz, an dem er vorsichtig schaut, ob jemand kommt und Futter in den Teich werfen könnte.

Dateianhang:
Falko1000800.jpg
Falko1000800.jpg [ 58.16 KiB | 2807-mal betrachtet ]



Pfiffikus,
der inzwischen weiß, dass Falko eigentlich einen weiblichen Namen bekommen müsste


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hochteich mit Sichtfenster
BeitragVerfasst: Di 21.Jun 2016 12:39 
Offline
Redakteur
Redakteur
Benutzeravatar

Registriert: Do 16.Aug 2012 18:53
Cash on hand:
2.848,92 Taler

Beiträge: 1295
Wohnort: Heidelberg
Hallo Gunter,

ich würde wirklich noch eine Querstrebe, lose aufgehängt evtl zum leichten rausnehmen, unter die Dielen machen. Das mit dem durchängen sieht nicht wirklich schön aus. Wenn du fertig bist ärgerst du dich evtl und packst das ganze Werkzeug wieder raus. Schade auch ums Material

Gruß
Manuel


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hochteich mit Sichtfenster
BeitragVerfasst: Di 21.Jun 2016 22:42 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14.Nov 2005 20:39
Cash on hand:
9.551,97 Taler

Beiträge: 13992
Wohnort: 07548 Gera
Hallo Manuel,

mehus hat geschrieben:
ich würde wirklich noch eine Querstrebe, lose aufgehängt evtl zum leichten rausnehmen, unter die Dielen machen.

um Himmels Willen! Heute hat diese Lösung den Charme, dass ich bei Bedarf nur zwei oder drei Dielen zur Seite legen muss, wenn ich mal irgendwo ran will, an den Raspi, Wasseruhr ablesen, Luftheber ansehen, Biokammer, Vorder- oder Hinterteil vom Filter... Selten nehme ich viele oder alle Dielen weg.
So eine Querstrebe müsste über dem EBF mindestens 2m Spannweite haben. Das tue ich mir nicht an.

Man kann so schnell mal diese Dielen rüber schieben. ...
Dateianhang:
Dielen1010176.jpg
Dielen1010176.jpg [ 94.01 KiB | 2627-mal betrachtet ]


Legt man zwei Dielen übereinander, so wird die Sache bedenkenlos begehbar. Schau hier: Der Filter wurde gespült, anschließend der Bandvorschub eingeschaltet. Ich muss nur die Düse vom Hochdruckreiniger halten und streifenweise die Zustellbewegung machen. Nach einer Viertelstunde ist das Band wieder sauber.
Dateianhang:
Dielen1010217.jpg
Dielen1010217.jpg [ 155.58 KiB | 2627-mal betrachtet ]



Eine solche Strebe würde mich da nur nerven und stören.

mehus hat geschrieben:
Das mit dem durchängen sieht nicht wirklich schön aus.

Eigentlich stimmt es. ... wenn man da hin schaut. Aber aus dem Strandkorb schaue ich meist auf die Scheibe, da sieht man das nur, wenn man bewusst hin sieht. Und wenn Besuch kommt, die schauen sich auch meist den Teich von vorne und die Fische an.


Pfiffikus,
dem vorher etwas seeeeehr gutes einfallen muss, bevor das umgebaut wird


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung, um Taler einzunehmen
Verfasst: Fr 19.Okt 2018 6:37 
Online
Expertin
Benutzeravatar

Registriert: Mo 05.Dez 2005 19:01
Cash on hand:
immer zu wenige Taler

Beiträge: nur ein paar
Wohnort: Koi-Schnack
Anzeige:

_________________
Wenn du einen Monat lang ein werbefreies Forum willst, klicke hier und überweise mir 100 Taler!
Wenn du mich im Koi-Schnack etwas fragen möchtest, klicke hier!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hochteich mit Sichtfenster
BeitragVerfasst: Mi 22.Jun 2016 9:35 
Offline
Redakteur
Redakteur
Benutzeravatar

Registriert: Do 16.Aug 2012 18:53
Cash on hand:
2.848,92 Taler

Beiträge: 1295
Wohnort: Heidelberg
Nunja, du siehst es von der praktischen Seite. Ist naturlich dein Teich :hallo:

Aber... :D es ist und bleibt einfach eine unfertige Optik bzw hat so einen noch im Bau Charakter. Das es es hebt ist ja sichtbar. Da würde ich mir lieber den Aufwand machen und unter jede Diele eine Strebe machen das es nicht mehr eindrückt. Oder aber eine gesamte Einfassung die über Gasdruckdämpfer schräg öffnet.

Wie sagt ein Baumarkt.......es gibt immer was zu tun :D


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hochteich mit Sichtfenster
BeitragVerfasst: Mi 22.Jun 2016 11:58 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27.Dez 2010 10:35
Cash on hand:
4.520,87 Taler

Beiträge: 3077
Wohnort: Bodensee
um Himmels Willen! Heute hat diese Lösung den Charme, dass ich bei Bedarf nur zwei oder drei Dielen zur Seite legen muss, wenn ich mal irgendwo ran will, an den Raspi, Wasseruhr ablesen, Luftheber ansehen, Biokammer, Vorder- oder Hinterteil vom Filter... Selten nehme ich viele oder alle Dielen weg.
Ich muss nur die Düse vom Hochdruckreiniger halten und streifenweise die Zustellbewegung machen. Nach einer Viertelstunde ist das Band wieder sauber.
Dateianhang:
Dielen1010217.jpg


Also Durchhängen tut ja der Stuhl .... Hochdruckreiniger .... das ist eine Harpune, mit der Pfiffikus sein Abendessen schießt :hallo:

Eine Viertelstunde zum Bandreinigen ? Wie oft? Wöchentlich?
Meine Gaze am TF muss ich nie reinigen, die ist immer blitzeblank.
Ob das wohl an der direkt darunter verbauten UVC liegt?

_________________
Gruß Kallemann
Es gibt nur eine falsche Sicht der Dinge, der Glaube, meine Sicht sei die einzig richtige
nagurjuna


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hochteich mit Sichtfenster
BeitragVerfasst: Mi 22.Jun 2016 12:03 
Offline
Anonymer User

Registriert: Di 19.Mär 2013 11:39
Cash on hand:
452,85 Taler

Beiträge: 379
Wohnort: Meerane
Hallo,

wie wäre es denn mit einem Winkelprofil als Rahmen wo die Dielen einzeln drin liegen. Sieht halt von außen sauber aus und einzeln weg nehmen geht auch noch. Das durchbiegen wird sich nur durch eine Verstärkung beheben lassen.

Gruß

Andreas

_________________
Mein Teich:
15000L
120 cm Tief
rechteckig
1 BA und 1 Skimmer
Pumpe: Oase Optimax 20000
gepumter Vliesfilter, 3 Kammer Modulfilter


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1046 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 101, 102, 103, 104, 105  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de