Link zur Hauptseite des Forums

LotharGehlhaar - Teichbauforum

DAS informative Forum der Koi-Szene
Link zur Enzyklopaedie
Aktuelle Zeit: Mi 19.Dez 2018 12:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 236 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 24  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: troll`s Teichbau 2013/2014
BeitragVerfasst: Sa 30.Mär 2013 16:30 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Mo 11.Jun 2012 17:48
Cash on hand:
458,31 Taler

Beiträge: 254
Wohnort: 15907 Lübben(Spreewald)
hallo liebe forengemeinde,

jetzt geht es auch bei mir los. eins möchte ich gleich kundtun : ich bin absoluter teichbauneuling. alles was ich über teichbau weis, hab ich mir hier und im nachbarforum angelesen , oder aus gesprächen und teichbesichtigungen von usern hier aus dem forum.
es wird also eine " live- bau - doku ", der teich wird in meiner freizeit, also nach der arbeit oder im dienstfrei, gebaut werden. ich wähle diese form der doku, damit ich eure hinweise und ratschläge soweit es geht berücksichtigen kann.

eckdaten zum teich

ca. 60 - 70 m³ / tiefe 2m
5 x ba , 1 x mw, 1 skimmer
auskleidung: folie pehd
filter : steht noch nicht fest -> erst ik2013, dann teichbesichtigungen
pflanzenfilter ca. 6 m³ / mittelwasserablauf -> luftheber
winterabdeckung : folientunnel
heizung : erst einmal den "galinschen" - ofen
über dem bio-teil soll später ein wintergarten gebaut werden


anbei schon mal den entwurf zur diskussion

Dateianhang:
Entwurf.jpg
Entwurf.jpg [ 196.09 KiB | 7796-mal betrachtet ]


baubeginn ist ende september

grüße aus dem spreewald
uwe

_________________
Grüße aus dem Spreewald
Uwe

Teich 50 m³
Bauzeit 2013 - 2015

LAVAIR TF 630; UV Lampe 125W Aquafil; Luftheber von LIFRA; LH-Pumpe LP 200 HN ; 5 BA; 1 Skimmer


Zuletzt geändert von troll65 am Sa 30.Mär 2013 18:58, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: troll`s Teichbau 2013/2014
BeitragVerfasst: Sa 30.Mär 2013 18:08 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Mo 03.Apr 2006 18:39
Cash on hand:
1.212,74 Taler

Beiträge: 1895
Wohnort: Thüringen
Hallo Uwe,

Da hast du dir aber ganz schön was vorgenommen :!:

Viel Spass dabei :!:

Du stellst das ja hier vor, um evtl. Fehler im voraus abzustellen.
Hier mal das, was mir bisher aufgefallen ist:

1.) viel zu groß, 40 - 45m³ sind völlig ausreichend, denke an die Betriebskosten.

2.) 2m Tiefe passt.

3.) solltest du die 70m³ wirklich anstreben, ist ein Skimmer zu wenig.

4.) Pflanzenfilter nur bei richtiger Bauweise, also ohne Substrat, sonst hast später Probleme mit den Fischen.

5.) den Filter würde ich auf die Seite bauen, an der sich der Brunnen befindet, kenne aber die örtlichen Verhältnisse nicht.

6.) 4 BA reichen bei 70m³, schließlich ist noch der Mittelablauf vorhanden und die Skimmer.

7.) die geplante Teichform ist ungünstig im Bezug auf die Strömung im Teich, zu viele tote Ecken.
so mußt du mit vielen Einläufen oder mit zwei Kreisströmungen arbeiten.

8.) ich nehme an mit deinem eingezeichneten Filter meinst du die Vorfilterung?
bei so einem großen Teich wird nur ein TF in Frage kommen.

_________________
Gruß Jörg

Mein Teichbau: viewtopic.php?t=5481


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: troll`s Teichbau 2013/2014
BeitragVerfasst: Sa 30.Mär 2013 18:27 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Sa 07.Jun 2008 8:38
Cash on hand:
441,22 Taler

Beiträge: 145
Wohnort: Coesfeld
Zu 1.: Sicherlich ist ein 40-45 m³ Teich wirtschaftlicher aber warum sind 40-45 m€ ausreichend? Ich denke, dass Thema Wirtschaftlichkeit hat der Uwe wohl schon im Hinterkopf

Zu 7.: Warum zu viele tote Ecken?

Vom Pflanzenfilter halte ich ehrlich gesagt eher wenig. Ich denke, die Wirkung wird überschätzt.
Warum einen Mittelwasserablauf?

_________________
Viele 'Grüße
Christian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: troll`s Teichbau 2013/2014
BeitragVerfasst: Sa 30.Mär 2013 18:56 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Mo 11.Jun 2012 17:48
Cash on hand:
458,31 Taler

Beiträge: 254
Wohnort: 15907 Lübben(Spreewald)
oh, ging ja schnell mit dem antworten,

zu 1. kosten -> werd monatl. mit 200 € durch eine pv-anlage bezuschusst ;)

zu 5. wenn das brunnenwasser geeignet sein sollte, verleg ich lieber die leitung zum filter, neben dem brunnen ist der " fütterungs- und beobachtungposten " , ich hab da die sonne im rücken und praktisch den filter gegenüber - ist leiser so

zu 7. der teich hat eigentl. keine ecken, es sind 2 diagonale einläufe geplant

zu 8, schwanke noch zw. tf und ebf

@comback

hardy´s pf hat`s mir angetan, und ich bin in diesem punkt genau seiner meinung. substrat kommt keins rein, es wird mit pflanzkörben gearbeitet. der mittelwasserablauf ist nur für den pf und " soll " das nährstoffreiche wasser ohne die koikacke befördern .

2 fragen schon mal,

ist die anordnung der ba´s o.k. so und funzt das mit der heizung VOR der biokammer, damit die bakki´s auf temperatur gehalten werden -> oder hab ich da ein denkfehler drin ?

gruß uwe

_________________
Grüße aus dem Spreewald
Uwe

Teich 50 m³
Bauzeit 2013 - 2015

LAVAIR TF 630; UV Lampe 125W Aquafil; Luftheber von LIFRA; LH-Pumpe LP 200 HN ; 5 BA; 1 Skimmer


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: troll`s Teichbau 2013/2014
BeitragVerfasst: Sa 30.Mär 2013 19:11 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Mo 03.Apr 2006 18:39
Cash on hand:
1.212,74 Taler

Beiträge: 1895
Wohnort: Thüringen
Comeback hat geschrieben:
Zu 1.: Sicherlich ist ein 40-45 m³ Teich wirtschaftlicher aber warum sind 40-45 m€ ausreichend? Ich denke, dass Thema Wirtschaftlichkeit hat der Uwe wohl schon im Hinterkopf

Von mir aus auch wirtschaftlicher.
Ich stehe auf dem Standpunkt - lieber klein und fein.
Die Technik bleibt im überschaubaren Rahmen.
Sollte evtl. Ozon oder andere Spielereien nachgerüstet werden, muß das bei einem großen Teich auch immer "groß" ausfallen.


Zu 7.: Warum zu viele tote Ecken?

Wirkliche Ecken sind nicht vorhanden!
Aber durch die beiden Einbuchtungen die im Plan an den Längsseiten eingezeichnet sind, muß mit zwei Kreisströmungen gearbeitet werden, da an diesen "Kanten" das Wasser umgeleitet wird und der Dreck liegen bleibt.
Ist so schon schwer genug bei dieser Größe eine anständige Strömung hinzubekommen.
Evtl. muß mit Strömungspumpen gearbeitet werden.


Vom Pflanzenfilter halte ich ehrlich gesagt eher wenig. Ich denke, die Wirkung wird überschätzt.
Warum einen Mittelwasserablauf?

_________________
Gruß Jörg

Mein Teichbau: viewtopic.php?t=5481


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: troll`s Teichbau 2013/2014
BeitragVerfasst: Sa 30.Mär 2013 19:21 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Mo 03.Apr 2006 18:39
Cash on hand:
1.212,74 Taler

Beiträge: 1895
Wohnort: Thüringen
troll65 hat geschrieben:
oh, ging ja schnell mit dem antworten,

zu 1. kosten -> werd monatl. mit 200 € durch eine pv-anlage bezuschusst ;)

mußt du selbst wissen und entscheiden.

zu 5. wenn das brunnenwasser geeignet sein sollte, verleg ich lieber die leitung zum filter, neben dem brunnen ist der " fütterungs- und beobachtungposten " , ich hab da die sonne im rücken und praktisch den filter gegenüber - ist leiser so

ein Filter macht keinen Krach, die Spülgeräusche eines TF bekommt man auch in den Griff,
aber wie schon geschrieben kenne ich die örtlichen Verhältnisse nicht.

zu 7. der teich hat eigentl. keine ecken, es sind 2 diagonale einläufe geplant

siehe oben, 2 Einläufe werden nicht reichen.

zu 8, schwanke noch zw. tf und ebf

@comback

hardy´s pf hat`s mir angetan, und ich bin in diesem punkt genau seiner meinung. substrat kommt keins rein, es wird mit pflanzkörben gearbeitet. der mittelwasserablauf ist nur für den pf und " soll " das nährstoffreiche wasser ohne die koikacke befördern .

2 fragen schon mal,

ist die anordnung der ba´s o.k. so und funzt das mit der heizung VOR der biokammer, damit die bakki´s auf temperatur gehalten werden -> oder hab ich da ein denkfehler drin ?

die BA einen halben Meter auseinander in die Mitte des Teiches, es sei denn, du willst deine Ausbuchtungen an den Längsseiten so lassen, dann mußt du jeweils zwei in das Zentrum der Kreisströmungen setzen.
willst du nur die Bakkis auf Temperatur bringen oder den gesamten Teich?
die Heizung würde ich in der Pumpenkammer unterbringen.

gruß uwe

_________________
Gruß Jörg

Mein Teichbau: viewtopic.php?t=5481


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: troll`s Teichbau 2013/2014
BeitragVerfasst: Sa 30.Mär 2013 19:36 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Mo 03.Apr 2006 18:39
Cash on hand:
1.212,74 Taler

Beiträge: 1895
Wohnort: Thüringen
Habe mal ein wenig in deinem Bild gemalt.
Die Pfeile stellen die Kreisströmung dar, wie sie sich jetzt ungefähr bei dir einstellen wird.
Die schwarzen Flecken stellen überspitzt den Dreck dar der liegenbleiben wird.

Dateianhang:
Entwurf.jpg
Entwurf.jpg [ 196.79 KiB | 7664-mal betrachtet ]

_________________
Gruß Jörg

Mein Teichbau: viewtopic.php?t=5481


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung, um Taler einzunehmen
Verfasst: Mi 19.Dez 2018 12:24 
Online
Expertin
Benutzeravatar

Registriert: Mo 05.Dez 2005 19:01
Cash on hand:
immer zu wenige Taler

Beiträge: nur ein paar
Wohnort: Koi-Schnack
Anzeige:

_________________
Wenn du einen Monat lang ein werbefreies Forum willst, klicke hier und überweise mir 100 Taler!
Wenn du mich im Koi-Schnack etwas fragen möchtest, klicke hier!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: troll`s Teichbau 2013/2014
BeitragVerfasst: Sa 30.Mär 2013 20:01 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Mo 11.Jun 2012 17:48
Cash on hand:
458,31 Taler

Beiträge: 254
Wohnort: 15907 Lübben(Spreewald)
ok, is doof gezeichnet, diese "komischen beulen sind 20 cm hoch stehender rand um den teich die graden linien zu nehmen ! ;)

das wasser muss doch so oder so durch die biostufe, warum den nach der biostufe ? wenn die bakkis auf temp gehalten werden, "arbeiten" sie doch länger ! wenn der teich dann ein paar grad drunter liegt, is doch dann nicht schlimm , oder ?

_________________
Grüße aus dem Spreewald
Uwe

Teich 50 m³
Bauzeit 2013 - 2015

LAVAIR TF 630; UV Lampe 125W Aquafil; Luftheber von LIFRA; LH-Pumpe LP 200 HN ; 5 BA; 1 Skimmer


Zuletzt geändert von troll65 am Sa 30.Mär 2013 20:55, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: troll`s Teichbau 2013/2014
BeitragVerfasst: Sa 30.Mär 2013 20:46 
Offline
Anonymer User

Registriert: Fr 26.Aug 2011 8:43
Cash on hand:
82,44 Taler

Beiträge: 28
Wohnort: Kaufbeuren
Hallo Uwe,

meiner Meinung nach ist es völlig egal wo Du den Ofen in der Filterkette steht so lange der Durchfuss stimmt. Aber Du wirst nie einen Temperaturunterschied von mehreren grad zwischen Filter und Teich erreichen bei 70qm. Außer Du fährst den Filter mit ein hundert Liter/h im Winter.

Gruß Andy


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: troll`s Teichbau 2013/2014
BeitragVerfasst: Sa 30.Mär 2013 20:59 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Mo 03.Apr 2006 18:39
Cash on hand:
1.212,74 Taler

Beiträge: 1895
Wohnort: Thüringen
troll65 hat geschrieben:
ok, is doof gezeichnet, diese "komischen beulen sind 20 cm hoch stehender rand um den teich die graden linien zu nehmen ! ;)

das wasser muss doch so oder so durch die biostufe, warum den vor der biostufe ? wenn die bakkis auf temp gehalten werden, "arbeiten" sie doch länger ! wenn der teich dann ein paar grad drunter liegt, is doch dann nicht schlimm , oder ?


Also bekommst der Teich dann gerade Wände ohne Ausbuchtungen?
Mit zwei Einläufen wirst du aber trotzdem nicht klar kommen, mußt zu weite Entfernungen überbrücken und zuviel Wasser bewegen.
Vier Einläufe wären besser.
Und da mußt du trotzdem noch mit reichlich Flow arbeiten.
Hast du dir schon über Pumpen Gedanken gemacht?
70m³/h oder besser mehr wollen bewegt werden.

Andy hat es schon geschrieben, das deine Temperatur im Bioteil höher liegt als im Teich dürfte nicht meßbar sein oder sich im null komma Bereich bewegen.

_________________
Gruß Jörg

Mein Teichbau: viewtopic.php?t=5481


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 236 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 24  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de