Link zur Hauptseite des Forums

LotharGehlhaar - Teichbauforum

DAS informative Forum der Koi-Szene
Link zur Enzyklopaedie
Aktuelle Zeit: Sa 26.Mai 2018 22:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: O2-Reaktor
BeitragVerfasst: Mo 04.Jun 2012 22:10 
Offline
Realer User
Realer User

Registriert: Do 08.Dez 2005 18:36
Cash on hand:
1.527,47 Taler

Beiträge: 2075
hi

hier mal mein o2 reaktor läuft seit gestern.
200er kg rohr 160cm lang--dreimal am tag wird er mit 2l/min vom sk befüllt(der sk läuft 30min-alles was zuviel ist und nicht ins rohr passt geht ungemischt in den teich.) und nach ca.4 stunden ist alles was im reaktor ist eingemischt.

gestern abend hatte ich 5,7mg/l o2 im teich---heute um 17uhr waren es dann 10mg/l :D

ein super feines blasenbild--habe es mal mit einer lampe beleuchtet um es besser zu sehen.durch das licht wirken die blasen aber grösser.die sind winzig klein.durch den reaktor wird alles eingemischt.nach ca.4meter ist nicht eine blase die da im teich ankommt.

http://youtu.be/u_wCRx3SCy8

_________________
Gruß Bernhard

http://www.youtube.com/user/germanlobo


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: O2-Reaktor
BeitragVerfasst: Fr 29.Jun 2012 22:42 
Offline
Realer User
Realer User

Registriert: Do 08.Dez 2005 18:36
Cash on hand:
1.527,47 Taler

Beiträge: 2075
hi

wegen nachfragen hier die zeichnung vom reaktor und funktionsweise.

der flow vom sk ist auf 1,5l/min o2 eingestellt.der reaktor hat dauer flow mit einer kleinen 1500l/h pumpe-17watt.alle 6 stunden geht die pumpe für 10min aus(schaltuhr).so geht die restliche luft im reaktor über die entlüftung(grüner schlauch in der zeichnung) im wasserzulauf weg..nach 5 minuten stillstand der pumpe springt der sk an und drückt neues o² in den reaktor.wenn die pumpe wieder anspringt-geht über den grünen anschluss kein o2 mehr weg sondern durch den schlauch wird wasser gedrückt-was in meine hel-x röhre läuft.das ist minimal was da durch den 4mm schlauch geht und so spare ich mir einen magnetschalter zum entlüften des reaktors

das o2 wird über den blauen anschluss eingeleitet.das wasser schlägt oben gegen den deckel und verteilt sich im o2.der reaktor ist bis oben hin voll wasser.dieses wird nun durch den sk nach unten gedrückt-bis es unten an den ablauf kommt.dort geht alles was nicht in den reaktor passt über dieses rohr in den teich ohne eingemischt zu werden.der reaktor ist in ca.15min. voll und der sk läuft 20min.


die roten striche oben ist eine 40er muffe am o² zulauf.das muss sein weil es sonst passieren kann das wasser (was ja gegen den deckel oben knallt)zum sk gelangt.zudem ist in dem bereich immer luft und wenn der sk abschaltet kann kein wasser zum sk gelangen-weil die luftblase wie ein rückschlagventiel arbeitet.
das hatte ich vorher nicht und trotz 2 rückschlagventielen ging wasser in richtung sk.

bis jetzt bin ich zufrieden--die messungen zeigen das der reaktor super tut.

hoffe es ist so erklärt das man es versteht.


Dateianhänge:
o2-reaktor.jpg
o2-reaktor.jpg [ 18.95 KiB | 6938-mal betrachtet ]

_________________
Gruß Bernhard

http://www.youtube.com/user/germanlobo
Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: O2-Reaktor
BeitragVerfasst: Fr 29.Jun 2012 23:36 
Offline
Konstrukteur Teichtechnik
Konstrukteur Teichtechnik
Benutzeravatar

Registriert: Fr 27.Jan 2006 19:25
Cash on hand:
135,48 Taler

Beiträge: 6415
Wohnort: karlsruhe -rastatt
hallo bernhard,

bist schon ein geniales kerlchen mit innobationen im gepäck ! :wink:

_________________
gruß jürgen
--------------------------------------------------------------------------------------

www.teichtech.de


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: O2-Reaktor
BeitragVerfasst: Sa 30.Jun 2012 0:20 
Offline
Realer User
Realer User

Registriert: Do 08.Dez 2005 18:36
Cash on hand:
1.527,47 Taler

Beiträge: 2075
hi jürgen

es geht natürlich auch komplezierter :lol:

über schwimmer-magnetschalter und multifunktions-zeitrelaise :wink:


Dateianhänge:
1.JPG
1.JPG [ 287.36 KiB | 6916-mal betrachtet ]
2.JPG
2.JPG [ 50.44 KiB | 6916-mal betrachtet ]
3.JPG
3.JPG [ 48.1 KiB | 6916-mal betrachtet ]
4.JPG
4.JPG [ 296.86 KiB | 6916-mal betrachtet ]
5.JPG
5.JPG [ 42.25 KiB | 6916-mal betrachtet ]

_________________
Gruß Bernhard

http://www.youtube.com/user/germanlobo
Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: O2-Reaktor
BeitragVerfasst: Fr 27.Jul 2012 9:00 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25.Apr 2011 18:38
Cash on hand:
757,88 Taler

Beiträge: 494
Wohnort: 7021
Hallo Bernhard,
TOLLE Kostruktionen :1st:

Biegst Du die Plexiglasfenster selber?

_________________
LG aus A von

Franz


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: O2-Reaktor
BeitragVerfasst: Sa 28.Jul 2012 13:38 
Offline
Realer User
Realer User

Registriert: Do 08.Dez 2005 18:36
Cash on hand:
1.527,47 Taler

Beiträge: 2075
hi

fbr hat geschrieben:

Biegst Du die Plexiglasfenster selber?


nein--ich hatte noch ein stück 200er plexiglasrohr.halb durchgeschnitten und in das kg rohr geklebt und verschraubt.

_________________
Gruß Bernhard

http://www.youtube.com/user/germanlobo


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: O2-Reaktor
BeitragVerfasst: Fr 31.Aug 2012 11:32 
Offline
Konstrukteur Teichtechnik
Konstrukteur Teichtechnik
Benutzeravatar

Registriert: Do 20.Apr 2006 11:32
Cash on hand:
3.288,39 Taler

Beiträge: 12207
Hallo Lobo,

nach einiger Überlegung bin ich zur Überzeugung gekommen, dass diese Art der O2-Einbringung für mich derzeit die beste Variante ist. :idea:

Du kombinierst eine kleine Bevorratung (Speicher) und Einmischung in einem Behälter und erreichst zudem eine sehr gute effiziente Einmischung. Gleichzeitig sind die Baukosten überschaubar.

Ich werde den O2-Reaktor bestimmt mal austesten. :thumbsup:

Gruß,
Frank

_________________
https://www.youtube.com/c/pondware


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung, um Taler einzunehmen
Verfasst: Sa 26.Mai 2018 22:24 
Online
Expertin
Benutzeravatar

Registriert: Mo 05.Dez 2005 19:01
Cash on hand:
immer zu wenige Taler

Beiträge: nur ein paar
Wohnort: Koi-Schnack
Anzeige:

_________________
Wenn du einen Monat lang ein werbefreies Forum willst, klicke hier und überweise mir 100 Taler!
Wenn du mich im Koi-Schnack etwas fragen möchtest, klicke hier!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: O2-Reaktor
BeitragVerfasst: Fr 31.Aug 2012 11:41 
Offline
Koi-Händler
Koi-Händler
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12.Mai 2008 21:14
Cash on hand:
1.788,91 Taler

Beiträge: 822
Wohnort: 90537 Feucht-Moosbach
Was haltet ihr davon den Teaktor mit Cristal Bio zu füllen?
Zum einen bleiben dadurch die O2-Blasen besser im Reaktor und das CB arbeitet hier mit Sicherheit optimal:-)

Oder spricht was dagegen?

_________________
Meine Teichbeschreibung!

Meine Koi-Shop!


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: O2-Reaktor
BeitragVerfasst: Fr 31.Aug 2012 11:53 
Offline
Konstrukteur Teichtechnik
Konstrukteur Teichtechnik
Benutzeravatar

Registriert: Do 20.Apr 2006 11:32
Cash on hand:
3.288,39 Taler

Beiträge: 12207
Ausprobieren, vielleicht hilft's noch ein bisschen.

Da wir schon an 100% Einmischung kratzen, sehe ich nicht mehr viel Optimierungspotential.

Gruß,
Frank

_________________
https://www.youtube.com/c/pondware


Zuletzt geändert von Yoshihara am Fr 31.Aug 2012 12:16, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: O2-Reaktor
BeitragVerfasst: Fr 31.Aug 2012 12:13 
Offline
Realer User
Realer User

Registriert: Do 08.Dez 2005 18:36
Cash on hand:
1.527,47 Taler

Beiträge: 2075
hi

Hammann hat geschrieben:
Was haltet ihr davon den Teaktor mit Cristal Bio zu füllen?
Zum einen bleiben dadurch die O2-Blasen besser im Reaktor und das CB arbeitet hier mit Sicherheit optimal:-)

Oder spricht was dagegen?


das würde ich nicht machen-da so der platz für o² geringer wird und du sehr warscheinlich nicht so ein gutes -feines blasenbild bekommst.
die blasen bleiben eh bis zur restlosen einmischung im behälter--werden immer kleiner--die können nirgendwo aus dem reaktor entweichen. :wink:

was ich oben noch in der beschreibung vergessen habe--5 min. vor neuer einspeisung geht die pumpe zur entleerung aus.die pumpe bleibt auch die ersten 5min.bei einspeisung aus da mein sk nach 5min.erst richtig o² bringt.alles über schaltuhr gesteuert.

_________________
Gruß Bernhard

http://www.youtube.com/user/germanlobo


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de