Link zur Hauptseite des Forums

LotharGehlhaar - Teichbauforum

DAS informative Forum der Koi-Szene
Link zur Enzyklopaedie
Aktuelle Zeit: Fr 28.Nov 2014 4:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Position Bodenabläufe
BeitragVerfasst: Do 24.Jan 2013 22:09 
Offline
Realer User
Realer User

Registriert: Fr 06.Jan 2006 11:51
Cash on hand:
132,35 Taler

Beiträge: 1042
Wohnort: TIROL
aber genug jetzt damit es ging ja um etwas anderes : Position der Bodenabläufe gruss werner


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Position Bodenabläufe
BeitragVerfasst: Do 24.Jan 2013 22:22 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Di 20.Jul 2010 14:18
Cash on hand:
4.696,56 Taler

Beiträge: 2194
Wohnort: 38835 Hessen/Harzvorland
Hallo,

juergen-b hat geschrieben:
hy maik,

Zitat:
Geplant habe ich sie mittig im Dreieck anzuordnen Abstand 50cm bis 1 Meter.


das passt so .

das an anderer stelle erwähnte gefälle zu den abläufen, bringt außer arbeit absolut nichts.



.....sehe ich genauso......... :hallo:

_________________
LG... Volki Bild


...den eigenen Tod muss man nur sterben.....mit dem der anderen muss man leben.........


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Position Bodenabläufe
BeitragVerfasst: Fr 25.Jan 2013 1:38 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Do 17.Nov 2005 2:03
Cash on hand:
4.767,32 Taler

Beiträge: 361
Wohnort: 65km nördlich von HH
Hallo Maik,

statt einer Hohlkehle könnte man auch einen 50er Stein verwenden! Wir wollten eine optimale Wasserströmung erreichen, daher haben wir die Ecken um 45 Grad abgeschrägt, ein hinterfüllter Betonstein ergab so eine Kantenlänge von 1m. Bei diesem Lösungsansatz kannst du auch gleich deinen Bauschutt entsorgen.

Bild

Unsere beiden Linn L3 01 Pumpen haben ja ein Abgangsrohr Ø von DN 70, daher haben wir je Pumpe die Abzweigungen mit zwei 63er PVC Rohren fortgesetzt, diese enden in 4 tangentialen Flanschen von 45° und sorgen so im Rücklauf mit ca. 50m³ für eine perfekte Strömung im Teich.

Die oftmals im Teich vorstehenden Einlaufrohre finde ich persönlich nicht sehr Fischfreundlich, da sie ein erhebliches Verletzungspotenzial haben! Wer solch zugerichtete Fische einmal gesehen hat, wird die Sachlage bestimmt einmal überdenken, zumal der Heilungsprozess leider nicht immer optimal verläuft, zusätzlich wird das vorher schöne Schuppenbild nachhaltig versaut.

Bild

Bild

Die 90cm Vertiefung zu den BA wurden vorsorglich gebaut, damit im Falle einer größeren Teichwasserleerung oder Scheibenreparatur die Fischis in dem knapp 6m³ Wasserbecken verbleiben können, gleichzeitig kann man bequem und ohne Showeinlage auf dem waagerechten Teichboden laufen.

Bild

Teichüberläufe nicht vergessen!

Bild

Die Nordlichter aus Schleswig-Holstein
Hans-Jürgen, der sich über deine Baudoku freuen würde

________________________________

Teichbau (5,5 Jahre) bis 6/2010, Volumen 88m³, Wassertiefe bis 3m,
Sprick Trommelfilter TRi2 mit 43 mµ Sieb/MovingBead 325, Biostufe 2500 Liter incl. 800 Liter Hel-X HX 14 KLL Füllkörper,
2x LINN L3/01, Drehzahlsteller, Schwimmschalter, 4 BA, 1 MW, 4x 63er tangentiale Einläufe, Eiweißabschäumer per Mammutpumpe über einen externen Skimmer,
Externe Stromversorgung der Filtertechnik, Isolierter/begehbarer! Filterraum für die gesamte Elektrik/Technik
4 interne, unabhängige Stromkreise, FI-Schalter, 2 Panzerglasscheiben 77 x 136,5 cm, 2 Repositionsflanzenfilter,
Teichabdeckung mit Leimhölzern/6-fach Stegplatten, 90kW WT, Innenhälterung 2,8 m³ …, mehrere Fischis von 10 - 90 cm

Unsere Teichbaudokumentation:
viewtopic.php?f=55&t=12163&start=190

_________________
Teichbau (5,5 Jahre) bis 6/2010, Volumen 88m³, Wassertiefe bis 3m,
Sprick Trommelfilter TRi2 mit 43 mµ Sieb/MovingBead 325, Biostufe 3000 Liter incl. 800 Liter Hel-X HX 12 KLL Füllkörper,
2x LINN L3/01, Drehzahlsteller, Schwimmschalter, 4 BA, 1 MW, 4x 63er tangentiale Einläufe, Eiweißabschäumer per Mammutpumpe über einen externen Skimmer,
Externe Stromversorgung der Filtertechnik, Isolierter/begehbarer! Filterraum für die gesamte Elektrik/Technik
4 interne, unabhängige Stromkreise, FI-Schalter, 2 Panzerglasscheiben 77 x 136,5 cm, 2 Repositionspflanzenfilter,
Teichabdeckung mit Leimhölzern/6-fach Stegplatten, 90kW WT, Innenhälterung 2,8 m³ …, mehrere Fischis von 15 - 90 cm

Unsere Teichbaudokumentation:
http://www.koi-gehlhaar.de/koi/forum/viewtopic.php?f=55&t=12163&start=190


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Position Bodenabläufe
BeitragVerfasst: Fr 25.Jan 2013 2:04 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: Do 24.Mai 2012 7:06
Cash on hand:
535,00 Taler

Beiträge: 146
Wohnort: Harsewinkel
KOI-KICHI hat geschrieben:
Hallo Maik,

statt einer Hohlkehle könnte man auch einen 50er Stein verwenden! Wir wollten eine optimale Wasserströmung erreichen, daher haben wir die Ecken um 45 Grad abgeschrägt, ein hinterfüllter Betonstein ergab so eine Kantenlänge von 1m. Bei diesem Lösungsansatz kannst du auch gleich deinen Bauschutt entsorgen.

Bild

Unsere beiden Linn L3 01 Pumpen haben ja ein Abgangsrohr Ø von DN 70, daher haben wir je Pumpe die Abzweigungen mit zwei 63er PVC Rohren fortgesetzt, diese enden in 4 tangentialen Flanschen von 45° und sorgen so im Rücklauf mit ca. 50m³ für eine perfekte Strömung im Teich.

Die oftmals im Teich vorstehenden Einlaufrohre finde ich persönlich nicht sehr Fischfreundlich, da sie ein erhebliches Verletzungspotenzial haben! Wer solch zugerichtete Fische einmal gesehen hat, wird die Sachlage bestimmt einmal überdenken, zumal der Heilungsprozess leider nicht immer optimal verläuft, zusätzlich wird das vorher schöne Schuppenbild nachhaltig versaut.

Bild

Bild

Die 90cm Vertiefung zu den BA wurden vorsorglich gebaut, damit im Falle einer größeren Teichwasserleerung oder Scheibenreparatur die Fischis in dem knapp 6m³ Wasserbecken verbleiben können, gleichzeitig kann man bequem und ohne Showeinlage auf dem waagerechten Teichboden laufen.

Bild

Teichüberläufe nicht vergessen!

Bild

Die Nordlichter aus Schleswig-Holstein
Hans-Jürgen, der sich über deine Baudoku freuen würde

________________________________

Teichbau (5,5 Jahre) bis 6/2010, Volumen 88m³, Wassertiefe bis 3m,
Sprick Trommelfilter TRi2 mit 43 mµ Sieb/MovingBead 325, Biostufe 2500 Liter incl. 800 Liter Hel-X HX 14 KLL Füllkörper,
2x LINN L3/01, Drehzahlsteller, Schwimmschalter, 4 BA, 1 MW, 4x 63er tangentiale Einläufe, Eiweißabschäumer per Mammutpumpe über einen externen Skimmer,
Externe Stromversorgung der Filtertechnik, Isolierter/begehbarer! Filterraum für die gesamte Elektrik/Technik
4 interne, unabhängige Stromkreise, FI-Schalter, 2 Panzerglasscheiben 77 x 136,5 cm, 2 Repositionsflanzenfilter,
Teichabdeckung mit Leimhölzern/6-fach Stegplatten, 90kW WT, Innenhälterung 2,8 m³ …, mehrere Fischis von 10 - 90 cm

Unsere Teichbaudokumentation:
viewtopic.php?f=55&t=12163&start=190

Hallo Hans-Jürgen,
Super hilfreiche Fotos!
Wäre so auf jeden fall auch noch eine Top Lösung! Werd ich noch mal genau überdenken!
Die tiefer gesetzten Bas find ich auch gut. Mal schauen, ich wollt den Boden eigentlich nicht komplett betonieren. Teichbaudoku ist in der Entstehung. Schau mal im Bereich Teichbau.
Gruß
Maik

_________________
Teich in Bau: 55-60m3 HDPE (Fertigstellung Juni/Juli 2013)
Lavair TF630
Helix

Meine Teichbaudoku: viewtopic.php?f=1&t=16281


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Position Bodenabläufe
BeitragVerfasst: Fr 25.Jan 2013 2:05 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: Do 24.Mai 2012 7:06
Cash on hand:
535,00 Taler

Beiträge: 146
Wohnort: Harsewinkel
Bitte löschen! War ein Doppel Posting!

_________________
Teich in Bau: 55-60m3 HDPE (Fertigstellung Juni/Juli 2013)
Lavair TF630
Helix

Meine Teichbaudoku: viewtopic.php?f=1&t=16281


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Position Bodenabläufe
BeitragVerfasst: Fr 25.Jan 2013 5:14 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: Do 24.Mai 2012 7:06
Cash on hand:
535,00 Taler

Beiträge: 146
Wohnort: Harsewinkel
fbr hat geschrieben:
Hallo Maik,
ganz wie es Dir gefällt :wink:

Code:
Sonst reisst meine Frau mir doch noch den Kopf ab wenn ich noch mehr Geld ausgebe. :wink:

Wieso mehr?
Kannst ja die Steine im Kreis oder oval aufschichten :hammer3:


Hallo Franz,
Werd sie erst mal eckig bauen und dann später sagen, hätte ich mal auf die anderen gehört, wenn sich das Helix schwer bewegen lässt. Aber wofür hat man einen Teich wenn es nix mehr zu optimieren gibt... :lol:
Der nächste Umbau kommt bestimmt.
Gruß Maik

_________________
Teich in Bau: 55-60m3 HDPE (Fertigstellung Juni/Juli 2013)
Lavair TF630
Helix

Meine Teichbaudoku: viewtopic.php?f=1&t=16281


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Position Bodenabläufe
BeitragVerfasst: Fr 25.Jan 2013 10:02 
Offline
Futter-Produzent
Futter-Produzent

Registriert: Do 26.Jan 2006 21:07
Cash on hand:
18.144,56 Taler

Beiträge: 516
Wohnort: Bühlertann
werner 50 hat geschrieben:
ja klaus so ist es und nicht anders, auch wenn du alles von einer bestimmten firma in den dreck ziehen willst, gruss werner



Durch meine Praxis Erfahrung seit über 10 Jahren mit Filtertechnik möchte ich einfach behaupten etwas von den Dingen zu verstehen.
Ein von außen trocken verbauter Motor lässt sich halt leichter wechseln! Man steht gemütlich neben der Anlage, zieht den Motor ab und deckt den neuen drauf. Das sind einfach Tatsachen. Unterstellungen kommen von deiner Seite.

_________________
Unsere Seiten für Sie im Internet:

KOI&BONSAI Zimmermann unsere Hauptseite
KOI POWER® hochwertige Futtermittel
KOI MED® frei verkäufliche Arzneimittel und Wasseraufbereitungsprodukte
POND TECHNIK professionelle Filtertechnik z.B. Trommelfilter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung, um Taler einzunehmen
Verfasst: Fr 28.Nov 2014 4:57 
Online
Expertin
Benutzeravatar

Registriert: Mo 05.Dez 2005 19:01
Cash on hand:
immer zu wenige Taler

Beiträge: nur ein paar
Wohnort: Koi-Schnack
Anzeige:

_________________
Wenn du einen Monat lang ein werbefreies Forum willst, klicke hier und überweise mir 100 Taler!
Wenn du mich im Koi-Schnack etwas fragen möchtest, klicke hier!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Position Bodenabläufe
BeitragVerfasst: Fr 25.Jan 2013 11:39 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Do 17.Nov 2005 2:03
Cash on hand:
4.767,32 Taler

Beiträge: 361
Wohnort: 65km nördlich von HH
Moin Moin Maik,

die Bodenplatte oberhalb der Wanne und auch die anderen Bodenflächen in den Stufen, der Flachwasserzone wurden nicht betoniert, sondern nur mit Estrichmatten verstärkt und verputzt, reicht meiner Meinung nach völlig aus! Da Bilder immer sehr anschaulich sind, nachfolgend einige Fotos zur Kenntnis.

Bild

Bild

Bild

Ein kleiner Tipp:
Bevor die BA einbetoniert und die Bodenwanne eingeputzt wurden, habe ich vorsorglich eine Dichtigkeitsprüfung vorgenommen, nach einer Woche war in den senkrechten Zulaufrohren erfreulicherweise immer noch ein gleichmäßiger Wasserstand vorhanden.

Bild

Bild

Bild

Bild

Die Nordlichter aus Schleswig-Holstein
Hans-Jürgen

________________________________

Teichbau (5,5 Jahre) bis 6/2010, Volumen 88m³, Wassertiefe bis 3m,
Sprick Trommelfilter TRi2 mit 43 mµ Sieb/MovingBead 325, Biostufe 2500 Liter incl. 800 Liter Hel-X HX 14 KLL Füllkörper,
2x LINN L3/01, Drehzahlsteller, Schwimmschalter, 4 BA, 1 MW, 4x 63er tangentiale Einläufe, Eiweißabschäumer per Mammutpumpe über einen externen Skimmer,
Externe Stromversorgung der Filtertechnik, Isolierter/begehbarer! Filterraum für die gesamte Elektrik/Technik
4 interne, unabhängige Stromkreise, FI-Schalter, 2 Panzerglasscheiben 77 x 136,5 cm, 2 Repositionsflanzenfilter,
Teichabdeckung mit Leimhölzern/6-fach Stegplatten, 90kW WT, Innenhälterung 2,8 m³ …, mehrere Fischis von 10 - 90 cm

Unsere Teichbaudokumentation:
viewtopic.php?f=55&t=12163&start=190

_________________
Teichbau (5,5 Jahre) bis 6/2010, Volumen 88m³, Wassertiefe bis 3m,
Sprick Trommelfilter TRi2 mit 43 mµ Sieb/MovingBead 325, Biostufe 3000 Liter incl. 800 Liter Hel-X HX 12 KLL Füllkörper,
2x LINN L3/01, Drehzahlsteller, Schwimmschalter, 4 BA, 1 MW, 4x 63er tangentiale Einläufe, Eiweißabschäumer per Mammutpumpe über einen externen Skimmer,
Externe Stromversorgung der Filtertechnik, Isolierter/begehbarer! Filterraum für die gesamte Elektrik/Technik
4 interne, unabhängige Stromkreise, FI-Schalter, 2 Panzerglasscheiben 77 x 136,5 cm, 2 Repositionspflanzenfilter,
Teichabdeckung mit Leimhölzern/6-fach Stegplatten, 90kW WT, Innenhälterung 2,8 m³ …, mehrere Fischis von 15 - 90 cm

Unsere Teichbaudokumentation:
http://www.koi-gehlhaar.de/koi/forum/viewtopic.php?f=55&t=12163&start=190


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Position Bodenabläufe
BeitragVerfasst: Fr 25.Jan 2013 13:19 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Do 17.Nov 2005 2:03
Cash on hand:
4.767,32 Taler

Beiträge: 361
Wohnort: 65km nördlich von HH
Moin Moin Maik,

habe gerade deine informative Teichdoku gelesen, toll gemacht, macht Appetit auf mehr...

Dabei habe ich auch die erfolgreiche Dichtigkeitsprüfung gelesen, super geplant. Daher ist mein Tipp/Vorschlag hinfällig.

Die Nordlichter aus Schleswig-Holstein
Hans-Jürgen

________________________________

Teichbau (5,5 Jahre) bis 6/2010, Volumen 88m³, Wassertiefe bis 3m,
Sprick Trommelfilter TRi2 mit 43 mµ Sieb/MovingBead 325, Biostufe 2500 Liter incl. 800 Liter Hel-X HX 14 KLL Füllkörper,
2x LINN L3/01, Drehzahlsteller, Schwimmschalter, 4 BA, 1 MW, 4x 63er tangentiale Einläufe, Eiweißabschäumer per Mammutpumpe über einen externen Skimmer,
Externe Stromversorgung der Filtertechnik, Isolierter/begehbarer! Filterraum für die gesamte Elektrik/Technik
4 interne, unabhängige Stromkreise, FI-Schalter, 2 Panzerglasscheiben 77 x 136,5 cm, 2 Repositionsflanzenfilter,
Teichabdeckung mit Leimhölzern/6-fach Stegplatten, 90kW WT, Innenhälterung 2,8 m³ …, mehrere Fischis von 10 - 90 cm

Unsere Teichbaudokumentation:
viewtopic.php?f=55&t=12163&start=190[/quote]

_________________
Teichbau (5,5 Jahre) bis 6/2010, Volumen 88m³, Wassertiefe bis 3m,
Sprick Trommelfilter TRi2 mit 43 mµ Sieb/MovingBead 325, Biostufe 3000 Liter incl. 800 Liter Hel-X HX 12 KLL Füllkörper,
2x LINN L3/01, Drehzahlsteller, Schwimmschalter, 4 BA, 1 MW, 4x 63er tangentiale Einläufe, Eiweißabschäumer per Mammutpumpe über einen externen Skimmer,
Externe Stromversorgung der Filtertechnik, Isolierter/begehbarer! Filterraum für die gesamte Elektrik/Technik
4 interne, unabhängige Stromkreise, FI-Schalter, 2 Panzerglasscheiben 77 x 136,5 cm, 2 Repositionspflanzenfilter,
Teichabdeckung mit Leimhölzern/6-fach Stegplatten, 90kW WT, Innenhälterung 2,8 m³ …, mehrere Fischis von 15 - 90 cm

Unsere Teichbaudokumentation:
http://www.koi-gehlhaar.de/koi/forum/viewtopic.php?f=55&t=12163&start=190


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Position Bodenabläufe
BeitragVerfasst: Fr 25.Jan 2013 14:55 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: Do 24.Mai 2012 7:06
Cash on hand:
535,00 Taler

Beiträge: 146
Wohnort: Harsewinkel
KOI-KICHI hat geschrieben:
Moin Moin Maik,

habe gerade deine informative Teichdoku gelesen, toll gemacht, macht Appetit auf mehr...

Dabei habe ich auch die erfolgreiche Dichtigkeitsprüfung gelesen, super geplant. Daher ist mein Tipp/Vorschlag hinfällig.

Die Nordlichter aus Schleswig-Holstein
Hans-Jürgen

________________________________

Teichbau (5,5 Jahre) bis 6/2010, Volumen 88m³, Wassertiefe bis 3m,
Sprick Trommelfilter TRi2 mit 43 mµ Sieb/MovingBead 325, Biostufe 2500 Liter incl. 800 Liter Hel-X HX 14 KLL Füllkörper,
2x LINN L3/01, Drehzahlsteller, Schwimmschalter, 4 BA, 1 MW, 4x 63er tangentiale Einläufe, Eiweißabschäumer per Mammutpumpe über einen externen Skimmer,
Externe Stromversorgung der Filtertechnik, Isolierter/begehbarer! Filterraum für die gesamte Elektrik/Technik
4 interne, unabhängige Stromkreise, FI-Schalter, 2 Panzerglasscheiben 77 x 136,5 cm, 2 Repositionsflanzenfilter,
Teichabdeckung mit Leimhölzern/6-fach Stegplatten, 90kW WT, Innenhälterung 2,8 m³ …, mehrere Fischis von 10 - 90 cm

Unsere Teichbaudokumentation:
viewtopic.php?f=55&t=12163&start=190
[/quote]
Hallo Hans-Jürgen,
Danke für die Blumen :oops:
Ich habe mir deinen Teichbau auch Noch einmal angesehen. Du nutzt die abgeschrägten Ecken genau so wie es mir sofort in den Sinn gekommen ist. Hast mich da echt auf eine Super Idee gebracht. Denke das werd ich auch so machen.
Auch deine Teichumrandung ist quasi genau so wie ich sie mittlerweile bei mir machen möchte. Ich wollte ursprünglich nur Holz nehmen, bin dann aber irgendwann auf die Idee gekommen eine Holz Stein Kombi zu machen, weil es das Gesamtbild auflockert. Hast du Probleme das die geklebten Platten irgendwo nicht halten?
Gruß in den Norden
Maik

_________________
Teich in Bau: 55-60m3 HDPE (Fertigstellung Juni/Juli 2013)
Lavair TF630
Helix

Meine Teichbaudoku: viewtopic.php?f=1&t=16281


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de