Link zur Hauptseite des Forums

LotharGehlhaar - Teichbauforum

DAS informative Forum der Koi-Szene
Link zur Enzyklopaedie
Aktuelle Zeit: Do 09.Apr 2020 4:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gartenbewässerung
BeitragVerfasst: Sa 14.Mär 2020 11:27 
Offline
Anonymer User

Registriert: Do 22.Mär 2018 14:09
Cash on hand:
73,76 Taler

Beiträge: 20
Hallo Zusammen,

ich plane momentan ein automatisches Bewässerungssystem für meinen Garten und meine Bonsai.
Dieses plane ich nicht, weil ich zu faul zum gießen bin, sondern vielmehr da ich da durch besser auf die Bedürfnisse der Pflanzen eingehen kann. ( Mein Garten steht sehr sonnig, weshalb mehrmaliges gießen am Tag notwendig ist). Nun hätte ich ganz gerne ein paar Erfahrungen.
Bewässert jemand hier seinen Garten automatisch mithilfe einer Ventilbox ?

LG

Paul


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenbewässerung
BeitragVerfasst: Sa 14.Mär 2020 13:26 
Offline
Anonymer User

Registriert: Sa 16.Sep 2017 21:25
Cash on hand:
1.874,84 Taler

Beiträge: 590
Hallo Paul,

von einer Automatisierung halte ich nichts.
das mag vielleicht bei einen Rasen noch gehen, aber bei Bonsai ist das sicherlich nicht ideal. Einmal vertrocknet und alles ist zu spät!

Grüße Heribert

So Düsen, welche aus dem Boden hoch fahren, habe ich noch rumliegen.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenbewässerung
BeitragVerfasst: Mo 23.Mär 2020 10:31 
Offline
Anonymer User

Registriert: Fr 25.Mai 2018 15:28
Cash on hand:
3.616,65 Taler

Beiträge: 245
Hallo Paul,

ich plane gerade unseren Garten und auch die Bewässerung. Das läuft bei mir auch alles vollautomatisch. Ich arbeite mit 24 Volt-Ventilen. Ich empfehle die Variante von Hunter. Die Ventile kannst du dann bei Bedarf schalten und somit Wasser auf entsprechende Kreise geben.
Die technische Umsetzung ist hierbei auch das geringste Problem. Spannend ist die Frage, wie man das System clever steuert. Grundsätzlich wäre ein bedarfgesteuertes System eine tolle Sache. Also mit Feuchtesensoren im Erdreich. Das wird aber sehr schnell sehr teuer und sehr komplex. Bei den Systemen für die breite Masse wird auf solche Sensoren verzichtet und man hat eigentlich nur eine Zeitsteuerung zur Verfügung. Etwas schlauere Systeme haben noch einen Regensensor und bewässern nicht bei Regen. Bei Rasen und pflegeleichten Pflanzen ist dies sicherlich zu verkraften.

Grüße
Christian


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de