Link zur Hauptseite des Forums

LotharGehlhaar - Teichbauforum

DAS informative Forum der Koi-Szene
Link zur Enzyklopaedie
Aktuelle Zeit: Mo 28.Mai 2018 10:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tumor aber billig
BeitragVerfasst: Mi 12.Jul 2017 11:33 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Di 09.Mär 2010 19:53
Cash on hand:
5.239,77 Taler

Beiträge: 1387
Wohnort: Burghausen
Hallo,

Genmanipuliertes Soja enthält immer Spuren von Glyphosat. Es ist schließlich der Grund der Genmanipulation um die Pflanze flächendeckend mit dem Flugzeug kostengünstig einsprühen zu können. Ja, richtig, es gibt nix so preiswertes wie Glyphosat.
Das kam jetzt bei den neueren Untersuchungen raus.

Aber noch was viel Brisanteres : Bei dem Antrag auf Zulassung wurden 7 der aufgetretenen Tumorarten verschwiegen.
Hauptsächlich sind es die Schilddrüse, die Nieren und die Leber.
Das hat die Firma übrigens auch jetzt selbst eingeräumt ( fake news all over ).

Was hat das mit dem Koi zu tun ???

Also Leute ran an preiswertes Futter mit Soja und Sojaprodukten, was macht schon so ein kleiner Tumor und wer weiß schon ob das so einfach auf den Fisch übertragen werden kann.
Hauptsache billig ! Und bis so ein Tumor erst mal entsteht, wer weiß ob die Parasiten nicht schneller sind, oder das Hobby aus Altersgründen aufgegeben wurde.

Kalifornien hat jetzt als erstes Bundesland die Schäden durch Glyphosat seit letzter Woche anerkannt.

Und jetzt muß ich schnell aufhören, sonst brennt mir noch mein Tofu an, weil die Sojamilch und Almased mich noch nicht ausreichend gesättigt haben.

Mahlzeit.

Gruß Wolfgang


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tumor aber billig
BeitragVerfasst: Mi 12.Jul 2017 13:36 
Offline
Realer User
Realer User

Registriert: So 19.Nov 2006 15:01
Cash on hand:
1.302,66 Taler

Beiträge: 11461
Wohnort: Echem
Oha , Wolle´s Futter wird wohl ranzig :lol:

Denn gegen Genfutter sind wir alle !! :idea:

_________________
Gruß
Klaus





20 Koi 52-78cm ; 42t Teich ; EB-Trommler ; 220L Helx ; 20t Ppe u. 20t Ppe. ; 40W + 40W UVC ; >60kg Fisch

Mein Futter : https://www.koifutterhandel.de/
Und Koi Power : http://koipower.de/


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tumor aber billig
BeitragVerfasst: Mi 12.Jul 2017 13:45 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14.Nov 2005 20:39
Cash on hand:
12.059,35 Taler

Beiträge: 13894
Wohnort: 07548 Gera
Hallo Wolfgang,

wr hat geschrieben:
Genmanipuliertes Soja enthält immer Spuren von Glyphosat.

stimmt. Aber kannst Du bitte mal ergänzen, wie stark diese Spuren sind und wie stark sich diese auswirken?
Ansonsten ist das eine sehr positive Meldung. Sie sagt uns, wie gut die Analysemethoden sind, die den Wissenschaftlern heute zur Verfügung stehen, um schon die geringsten Spuren eines Stoffes nachweisen zu können.
Im Bier ist es auch schon nachgewiesen worden. Aber glücklicherweise trinke ich ja keine 1000 Liter täglich.

wr hat geschrieben:
Kalifornien hat jetzt als erstes Bundesland die Schäden durch Glyphosat seit letzter Woche anerkannt.

Und die Schäden treten vor allen bei den Personen auf, die mit diesem Stoff umgehen. Wer als Landwirt solches Zeug versprüht und unter Umständen sogar etwas von dem Sprühnebel einatmet, ist bei seiner Arbeit ganz anderen Konzentrationen ausgesetzt, als die eingangs erwähnten Spuren, die im Soja nachweisbar sind. Das darf man nicht durcheinander hauen.


wr hat geschrieben:
Also Leute ran an preiswertes Futter mit Soja und Sojaprodukten,

Wird für diese Futterproduktion genverändertes Soja verwendet? Oder wird dazu aus normalen Sojapflanzen (welche beim Gebrauch von Glyphosat eingehen) produziertes Soja genutzt?
Hast Du dazu Informationen?


Pfiffikus,
der diese Angaben in Deinem sonst recht informativen Beitrag vermisst hat


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tumor aber billig
BeitragVerfasst: Mi 12.Jul 2017 13:51 
Online
Anonymer User

Registriert: Do 20.Mär 2014 16:53
Cash on hand:
217,77 Taler

Beiträge: 147
www.ORF.at hat geschrieben:
12.07.2017 | EU-Kommission muss über Gensoja entscheiden
Die Zulassung von genveränderten Pflanzen in der EU liegt wieder in der Hand der Kommission. Bei einer Abstimmung heute in Brüssel fand das zuständige Gremium der Mitgliedsstaaten, der ständige Ausschuss, keine qualifizierte Mehrheit für oder gegen die Erlaubnis von genmanipuliertem Soja der Hersteller Bayer und Dow AgroSciences. Nun muss die EU-Behörde selbst entscheiden.

Die fraglichen Sorten sind gegen jeweils drei Unkrautvernichtungsmittel resistent und können so mit einer Mischung der Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat, Isoxaflutol sowie Glufosinat gespritzt werden. Der Umweltausschuss des Europäischen Parlaments hält das für bedenklich und stimmte mit großer Mehrheit gegen die Zulassung - die Entscheidung ist allerdings nicht bindend.

_________________
Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.
(Friedrich der Große)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tumor aber billig
BeitragVerfasst: Mi 12.Jul 2017 14:05 
Offline
Realer User
Realer User

Registriert: So 19.Nov 2006 15:01
Cash on hand:
1.302,66 Taler

Beiträge: 11461
Wohnort: Echem
Gunter,

es gibt einen Bericht eines großen Schweinezüchters.

Dort wir beschrieben das die Höhe der derzeitigen Glyphosatreste im Futter
direkt mit der Anzahl der missgebildeten Föten einhergeht !!

( so in etwa war das so das mit geringen Mengen so 3-5 / 1000 Ferkel missgebildet waren, und bei durchaus üblichen 10-fach höheren Resten von Glyphosat 30-50 Ferkel missgebildet waren)

z.B.

https://deutsche-wirtschafts-nachrichte ... ne-werden/

_________________
Gruß
Klaus





20 Koi 52-78cm ; 42t Teich ; EB-Trommler ; 220L Helx ; 20t Ppe u. 20t Ppe. ; 40W + 40W UVC ; >60kg Fisch

Mein Futter : https://www.koifutterhandel.de/
Und Koi Power : http://koipower.de/


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tumor aber billig
BeitragVerfasst: Mi 12.Jul 2017 18:24 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Di 09.Mär 2010 19:53
Cash on hand:
5.239,77 Taler

Beiträge: 1387
Wohnort: Burghausen
Hallo Gunter,

wir reden nicht von den Leuten die das Gift aufbringen, wir reden von Konsumenten !! Und ie Konzentration reicht aus um in der Studie des Herstellers !! 8 Tumorarten zu registrieren.
Über 90 % des Soja sind genmanipuliert, aber vielleicht ist Dein Tofu aus den anderen 10 %.
Es handelt sich um keinen Artikel in der Quick, sondern das wurde auf Arte und Servus vor ein paar Tagen veröffentlicht. Ich meine die ARD hat es auch gemeldet.
Und nur der Landwirtschaftsminister findet es gut -- warum wohl !!!!! - und der hat wenig Ahnung.
Die Umweltministerin ist dagegen besser informiert und lehnt es ab. Da beide zustimmen müssen, ist bisher keine Entscheidung gefallen.
Na und dass es der Landwirtschaftsminister gut findet ist kein Wunder, auch VW und Audi finden den Diesel top, und Stickoxide , na ja das bisschen Lungenerkrankungen ...was solls.
Als ich von München nach Burghausen kam , fiel mir vorallem die hohe Zahl an Atemwegserkrankungen und Allergien - im Gegensatz zu München zumindest 1981 - auf, ein Schelm wer geglaubt hätte, da wäre ein Zusammenhang mit der Großchemie. Ne alles klar, auch die Luft, und nach der Prüfung werden nachts ......
Internisten und Lungenfachärzte haben das gleiche Ergebnis festgestellt. Aber jeder ist Schuld , nur nicht die Chemie.
Und die chemischen Rückstände wissen leider nicht we gutgläuibig ist. Aber auch Asbest im Zahnlabor war bis vor Jahren unschädlich, im Chemiebereich wurden die Fässer mit Nitro geschruppt, alles hochgesund. Hast Du noch etwas Farbe für Deinen Zaun, der ihn garantiert Wurmfrei macht. War auch lange Zeit der Renner.

Hallo Klaus,
ich kann Dich beruhigen, bis jetzt ist es ein Rekordjahr . Einzelne Händler sind dabei die 10 Tonnenmarke zu knacken, und das jeder, teilweise kommen die Chargen im Monatstakt. Ich kann Dich also beruhigen . Im übrigen hatte ich den Artikel unter meinem Namen reingesetzt, damit nicht ......

Gruß W


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tumor aber billig
BeitragVerfasst: Do 13.Jul 2017 10:24 
Offline
Koi-Händler
Koi-Händler
Benutzeravatar

Registriert: So 30.Sep 2007 19:23
Cash on hand:
131,79 Taler

Beiträge: 2265
Wohnort: Regensburg
Servus,

ich habe beste Erfahrungen mit dem Futter von Takazumi (High Growth und Gold) gemacht, das ist ohne Soja und ist vom Preis-Leistungsverhältnis sehr gut. Ich verfüttere das jetzt schon einige Jahre :wink:

_________________
Gruß

Karlheinz

www.Kawakoi.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung, um Taler einzunehmen
Verfasst: Mo 28.Mai 2018 10:50 
Online
Expertin
Benutzeravatar

Registriert: Mo 05.Dez 2005 19:01
Cash on hand:
immer zu wenige Taler

Beiträge: nur ein paar
Wohnort: Koi-Schnack
Anzeige:

_________________
Wenn du einen Monat lang ein werbefreies Forum willst, klicke hier und überweise mir 100 Taler!
Wenn du mich im Koi-Schnack etwas fragen möchtest, klicke hier!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tumor aber billig
BeitragVerfasst: Do 13.Jul 2017 12:20 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Fr 02.Jan 2009 9:47
Cash on hand:
1.177,77 Taler

Beiträge: 5856
Wohnort: Lappersdorf
Genau dieses Takazumi füttere ich auch schon seit Jahren, bis jetzt noch keinen Tumor. toitoitoi

_________________
Gruß Robert

www.koifutterhandel.de


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de