Link zur Hauptseite des Forums

LotharGehlhaar - Teichbauforum

DAS informative Forum der Koi-Szene
Link zur Enzyklopaedie
Aktuelle Zeit: Mi 19.Sep 2018 19:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 01.Sep 2016 17:16 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Mi 07.Dez 2005 18:48
Cash on hand:
1.646,81 Taler

Beiträge: 1047
Wohnort: Kreuzau
:lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

wie ist denn das gemeint ?? :lol:

1x am Tag oder 10mal am Tag?
ich kann füttern so oft ich will...es ist immer in 5min alles weggefuttert 8)

Theorie und Praxis :pillepalle:

Siggi

_________________
ein 100m³ Traumteich
komplett erstellt in 4 Wochen !
EBF 1200 S plus zusätzliche große Biokammer


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Do 01.Sep 2016 19:21 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19.Jan 2011 21:01
Cash on hand:
629,14 Taler

Beiträge: 312
Wohnort: 63
Hi,

ich denke mal daß diese Aussage eher für die absoluten Anfänger im Hobby gedacht ist damit sie nicht zuviel Futter reinschmeissen und es dann irgendwo im Filter gammelt. Wenn die Fische gesund sind und die Sauerstoffwerte halbwegs stimmen ist das mit den 5 Minuten viel zu lange.

Bei mir ( aktuell 25°C Wasser) ist es auch so daß das Futter gar keine Chance hat bis zum Skimmer zu kommen :mrgreen:
Ich füttere ca. 1% vom Fischgewicht verteilt auf 5 Fütterungen, aber die würden ganz locker auch die 3fache Menge wegputzen

schönen Gruß
holger


Zuletzt geändert von äppelwoi am Do 01.Sep 2016 19:25, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Do 01.Sep 2016 19:24 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19.Jan 2011 21:01
Cash on hand:
629,14 Taler

Beiträge: 312
Wohnort: 63
doppelt, sorry


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Do 01.Sep 2016 20:25 
Offline
Konstrukteur Teichtechnik
Konstrukteur Teichtechnik

Registriert: Do 20.Apr 2006 11:32
Cash on hand:
3.489,40 Taler

Beiträge: 12295
Fünf Minuten überlebt bei mir kein Futter im Wasser, vielleicht 1 bis maximal 2 Minuten. Da geht es eher drum, dass Futter im Wasser nicht vor sich hin gammelt. Die Futtermenge pro Tag hingegen richtet sich hauptsächlich nach dem Fischgewicht und der Wassertemperatur.

Gruß,
Frank

_________________
https://www.youtube.com/c/pondware


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Fr 02.Sep 2016 8:07 
Offline
Realer User
Realer User

Registriert: Do 09.Aug 2007 21:24
Cash on hand:
2.210,38 Taler

Beiträge: 1034
Wohnort: Wegberg
Diese Angabe macht ganz sicher Sinn , denn nicht Jeder wählt mit Sinn und Verstand eine Futtermenge aus , die auch tatsächlich aufgenommen werden kann. Eins hab ich mir in dem Hobby abgewöhnt , nämlich irgendwie zu meinen , das Sachen selbsterklärend sind und eigentlich Jeder das bei klarem Verstand erkennt. Für einen "Koiexperten" ,wie sie hier im Forum ja vorhanden sind, eher zum schmunzeln, aber nicht repräsentativ , denn das spiegelt keinesfalls das Wissen um Koi u. Teich wieder , welches da so in der Koiwelt umherschwirrt.
VG,
Stephan


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Fr 02.Sep 2016 17:00 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Sa 05.Mär 2011 19:34
Cash on hand:
690,99 Taler

Beiträge: 319
Wohnort: Zwischen den Meeren
Bei mir überlebt das Futter Stunden im Wasser, wenn der Skimmer nicht wäre. Aus dem Grund, weil die Fische im Moment unmenschlich viel an Naturfutter in unserem Teich finden, wie zb Mückenlarven, Minischnecken etc. da haben sie mehr Appetit drauf, als auf schnödes, künstlich hergestelltes zusammengepresste Kugeln. Habe ich auch vollstes Verständnis, machen wir Menschen ja nicht anders, wir mögen ja auch lieber frisch gekochtes, anstatt Fertigfraß aus der Aluschale.

Ich lasse die Fische gewähren und wenn sich noch einige Stunden später irgendwo Futter noch anfindet, wird es abgefischt. Unser Filter wird regelmäßig gereinigt, insofern ist das halt so.

_________________
...irgendwas ist immer!
lg Nicole


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 02.Sep 2016 17:19 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13.Jul 2007 11:15
Cash on hand:
2.823,44 Taler

Beiträge: 5824
Wohnort: Köln
Nicole hat geschrieben:
Bei mir überlebt das Futter Stunden im Wasser, wenn der Skimmer nicht wäre. Aus dem Grund, weil die Fische im Moment unmenschlich viel an Naturfutter in unserem Teich finden, wie zb Mückenlarven, Minischnecken etc. da haben sie mehr Appetit drauf, als auf schnödes, künstlich hergestelltes zusammengepresste Kugeln. Habe ich auch vollstes Verständnis, machen wir Menschen ja nicht anders, wir mögen ja auch lieber frisch gekochtes, anstatt Fertigfraß aus der Aluschale.

Ich lasse die Fische gewähren und wenn sich noch einige Stunden später irgendwo Futter noch anfindet, wird es abgefischt. Unser Filter wird regelmäßig gereinigt, insofern ist das halt so.



Hi-
bist Du Dir da sicher mit Deiner Einschätzung ?

Klingt eher nach einem massiven Problem. :!:

_________________
Grüsse aus Köln
Thomas

Wiremesh Highfil 100
Flowfriend 2 Stück
Relativ viel Input über meinen Teich,usw. gibt es hier:
http://www.koi-gehlhaar.de/koi/forum/viewtopic.php?f=55&t=4524&start=130
http://www.youtube.com/watch?v=qA59P5CaKeM
[url]https://www.youtube.com/user/ThomasHischer[/url]


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung, um Taler einzunehmen
Verfasst: Mi 19.Sep 2018 19:29 
Online
Expertin
Benutzeravatar

Registriert: Mo 05.Dez 2005 19:01
Cash on hand:
immer zu wenige Taler

Beiträge: nur ein paar
Wohnort: Koi-Schnack
Anzeige:

_________________
Wenn du einen Monat lang ein werbefreies Forum willst, klicke hier und überweise mir 100 Taler!
Wenn du mich im Koi-Schnack etwas fragen möchtest, klicke hier!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: Fr 02.Sep 2016 19:45 
Offline
Anonymer User

Registriert: Mo 04.Aug 2014 17:36
Cash on hand:
534,25 Taler

Beiträge: 300
Also wenn bei mir nach 5 Minuten noch Futter schwimmt stimmt entweder mit den Wasserwerten oder den Koi etwas nicht.
Ansonsten grasen die wenn es gerade nichts gibt auch meinen Algenrasen an den Wänden ab.
Aber sobald der Futterautomat angeht sind die Algen Nebensache.

_________________
Gruß Armin


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Fr 02.Sep 2016 20:20 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14.Nov 2005 20:39
Cash on hand:
9.404,66 Taler

Beiträge: 13966
Wohnort: 07548 Gera
Koiteich1 hat geschrieben:
Also wenn bei mir nach 5 Minuten noch Futter schwimmt stimmt entweder mit den Wasserwerten oder den Koi etwas nicht.

Stimmt. Bei mir bleibt das Futter auch lange Zeit im Futterring hängen, ohne dass es angerührt wird.


Pfiffikus,
der vermutet, dass die Bande sich noch an die Angriffe durch diese Krähen am Futterplatz erinnert


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Sa 03.Sep 2016 7:41 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Sa 05.Mär 2011 19:34
Cash on hand:
690,99 Taler

Beiträge: 319
Wohnort: Zwischen den Meeren
showa65 hat geschrieben:
Nicole hat geschrieben:
Bei mir überlebt das Futter Stunden im Wasser, wenn der Skimmer nicht wäre. Aus dem Grund, weil die Fische im Moment unmenschlich viel an Naturfutter in unserem Teich finden, wie zb Mückenlarven, Minischnecken etc. da haben sie mehr Appetit drauf, als auf schnödes, künstlich hergestelltes zusammengepresste Kugeln. Habe ich auch vollstes Verständnis, machen wir Menschen ja nicht anders, wir mögen ja auch lieber frisch gekochtes, anstatt Fertigfraß aus der Aluschale.

Ich lasse die Fische gewähren und wenn sich noch einige Stunden später irgendwo Futter noch anfindet, wird es abgefischt. Unser Filter wird regelmäßig gereinigt, insofern ist das halt so.



Hi-
bist Du Dir da sicher mit Deiner Einschätzung ?

Klingt eher nach einem massiven Problem. :!:


"Ironie an": Auf jeden Fall haben wir ein Riesenproblem, wenn die Fische nicht sofort ihr Fischfutter nehmen, wenn in den Pflanzen etwas besseres zu finden ist "Ironie aus"
Ich denke, nach 15 Jahren Koihaltung und Teichlesens kenne ich meinen Bestand in-und auswendig, da brauche ich keine Einschätzung von außen, die mir einreden will, das etwas nicht stimmt, wenn seit etlichen Jahren dieses Phänomen IMMER im Sommer zu beobachten ist.
Das Fische, die keine Pflanzen im Teich haben und keine anderen Kleinstlebewesen, sich auf die Fütterung konzentrieren, ist natürlich klar, das machen Zootiere nicht anders. :mrgreen: . Aber meine Fische haben genug Möglichkeiten, ihre fetten kleinen Bäuche vollzuschlagen und die nutzen sie.
Übrigens: Teichcheck:
Wasserparameter im absoluten soll und durch Abstrich parasitenfreiheit.

Gammelecken werden regelmäßig entkernt.
Ich bin zwar keine Rechenschaft schuldig, aber ist schon witzig, wenn man ohne den Teich zu kennen, gleich schlimme Probleme vermutet 8) , dann sage ich lieber: Erstmal um die eigenen Angelegenheiten kümmern :D

_________________
...irgendwas ist immer!
lg Nicole


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de