Link zur Hauptseite des Forums

LotharGehlhaar - Teichbauforum

DAS informative Forum der Koi-Szene
Link zur Enzyklopaedie
Aktuelle Zeit: Fr 16.Nov 2018 11:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Guckloch bei Eis im Winter
BeitragVerfasst: So 11.Feb 2018 16:00 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: Di 25.Mär 2014 19:59
Cash on hand:
1.181,20 Taler

Beiträge: 245
Hallo,
habe mit einer Isolierbox für warme Speisen versucht ein Guckloch zu bauen.
Der Boden wurde aufgeschnitten und das Teil war auch schon fertig zur Probe,funktioniert bis jetzt perfekt.
Dateianhang:
PHOTO_20180211_152707.jpg

Dateianhang:
PHOTO_20180211_152723.jpg

Dateianhang:
PHOTO_20180211_152759.jpg


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Teich mit Koi
220m3
16 Koi bis 85 cm
1xEBF 500 Eigenbau
2x Smartpond EBF 800
2x Flowfriend
3x Oase Gravity
100W Tauch UVC Amalgam


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Guckloch bei Eis im Winter
BeitragVerfasst: Do 15.Feb 2018 14:36 
Offline
Realer User
Realer User

Registriert: So 19.Nov 2006 15:01
Cash on hand:
1.702,38 Taler

Beiträge: 11607
Wohnort: Echem
..ganz schön trübe das Wasser .

Ist der Filter aus ?


Mir wäre so ein Loch nicht ausreichend, ich möchte doch schon alle Koi sehen.

_________________
Gruß
Klaus





20 Koi 55-78cm ; 42t Teich ; EB-Trommler ; 280L Helx ; 30t Ppe u. 20t Ppe. ; 40W + 40W UVC ; >65kg Fisch

Mein Futter : https://www.koifutterhandel.de/
Und Koi Power : http://koipower.de/


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Guckloch bei Eis im Winter
BeitragVerfasst: Do 15.Feb 2018 16:50 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: Di 25.Mär 2014 19:59
Cash on hand:
1.181,20 Taler

Beiträge: 245
Hallo,
das macht nur das Sonnenlicht.
Sichttiefe bis 3m ohne Probleme-sollte im Winter bei der Kälte aber auch kein Problem sein. :wink:
Filter ist aus.
lg Charly

_________________
Teich mit Koi
220m3
16 Koi bis 85 cm
1xEBF 500 Eigenbau
2x Smartpond EBF 800
2x Flowfriend
3x Oase Gravity
100W Tauch UVC Amalgam


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Guckloch bei Eis im Winter
BeitragVerfasst: Do 15.Feb 2018 18:32 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: So 07.Dez 2008 21:54
Cash on hand:
6.938,23 Taler

Beiträge: 5714
Wohnort: Schwerin
Geht mir auch so Klaus.
Die agilen Koi, die interessiert zur Luke schwimmen, sind im Winter unter einer Eisschicht oft nicht das Problem.
Wenn sich Koi krank, erschöpft oder energielos in irgendwelchen ruhigen Ecken zum Sterben ablegen, wäre es gut, das rechtzeitig sehen zu können um zu reagieren oder die anderen Koi zu schützen.

_________________
Tschüß Ekki


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Guckloch bei Eis im Winter
BeitragVerfasst: Do 15.Feb 2018 20:56 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: Di 25.Mär 2014 19:59
Cash on hand:
1.181,20 Taler

Beiträge: 245
hallo ekki,
bei einem teich mit über 200m3 wasser und ca.100m2 oberfläche ist eine 100 %-ge überwachung nicht machbar.
meine 12 koi sind im winter nicht aktiv und liegen zu 90% nur an dieser stelle ab.die luke ist nur dazu da,dass ich meine lieblinge einige male sehen kann.das fangen unter einer dicken eisschicht bei dieser grösse des teichs ist nicht machbar.falls ein koi ein problem hat,dann habe ich keine chance den koi zu fangen.
erfahrene koifreunde behaupten jedoch,dass im winter eher weniger passiert.ich hoffe,das trifft auch wirklich zu.
ich bin schon froh,wenn ich meine koi im sommer mit einem zugnetz eingefangen bekomme. :D
ich versuche,die koi in guter kondition in den winter zu schicken,alles weitere kann ich nicht mehr beeinflussen.
in den letzten 5 jahren hat das gut geklappt.
lg charly

_________________
Teich mit Koi
220m3
16 Koi bis 85 cm
1xEBF 500 Eigenbau
2x Smartpond EBF 800
2x Flowfriend
3x Oase Gravity
100W Tauch UVC Amalgam


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Guckloch bei Eis im Winter
BeitragVerfasst: Fr 16.Feb 2018 7:27 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: Di 25.Mär 2014 19:59
Cash on hand:
1.181,20 Taler

Beiträge: 245
Dateianhang:
PHOTO_20180216_070746.jpg

hallo,
es hat schon wieder geschneit.im moment bin ich froh den teich zu erkennen .


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Teich mit Koi
220m3
16 Koi bis 85 cm
1xEBF 500 Eigenbau
2x Smartpond EBF 800
2x Flowfriend
3x Oase Gravity
100W Tauch UVC Amalgam


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Guckloch bei Eis im Winter
BeitragVerfasst: Fr 16.Feb 2018 9:01 
Offline
Anonymer User
Benutzeravatar

Registriert: Do 02.Jan 2014 19:40
Cash on hand:
7.903,27 Taler

Beiträge: 1998
Wohnort: 670..
Hi Charly, kann das nachvollziehen das du hier Chancenlos bist zwecks Abdeckung.... Bei dir würde ich nicht unbedingt von einem Teich reden ist ja schon ein See :D

Gruß Jürgen


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Werbung, um Taler einzunehmen
Verfasst: Fr 16.Nov 2018 11:11 
Online
Expertin
Benutzeravatar

Registriert: Mo 05.Dez 2005 19:01
Cash on hand:
immer zu wenige Taler

Beiträge: nur ein paar
Wohnort: Koi-Schnack
Anzeige:

_________________
Wenn du einen Monat lang ein werbefreies Forum willst, klicke hier und überweise mir 100 Taler!
Wenn du mich im Koi-Schnack etwas fragen möchtest, klicke hier!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Guckloch bei Eis im Winter
BeitragVerfasst: Mo 19.Feb 2018 9:36 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: Mi 07.Dez 2005 18:48
Cash on hand:
1.654,20 Taler

Beiträge: 1049
Wohnort: Kreuzau
vielleicht haben die Koi, es sind ja wirklich nicht viele für diese 230m³ , mehr Ruhe als unsere Meute 8)

Obwohl mich würde dieses Ungewisse wahnsinnig machen :roll:

Mein Teich mit 165m³ wurde deswegen immer komplett mit einem Balkengerüst-Dachstuhl und 3lagige Noppenfolie komplett abgedeckt. 8)

Auch wenn wir hier im Kölner Raum ein milderes Klima haben :wink:

und ich habe einige Fische mehr drin.............. :roll:

Siggi

_________________
ein 100m³ Traumteich
komplett erstellt in 4 Wochen !
EBF 1200 S plus zusätzliche große Biokammer


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Guckloch bei Eis im Winter
BeitragVerfasst: Mo 19.Feb 2018 18:19 
Offline
Realer User
Realer User
Benutzeravatar

Registriert: So 07.Dez 2008 21:54
Cash on hand:
6.938,23 Taler

Beiträge: 5714
Wohnort: Schwerin
pipoharley hat geschrieben:
hallo ekki,
bei einem teich mit über 200m3 wasser und ca.100m2 oberfläche ist eine 100 %-ge überwachung nicht machbar.

.....falls ein koi ein problem hat,dann habe ich keine chance den koi zu fangen.
lg charly


Da hast du Recht Charly.

Ich hatte aber in den Jahren, wo mein Teich noch recht natürlich mit Flachwasserzone, Pflanzen, mehreren Stufen mit Kies, Steinen und sogar Pflanzenerde ausgestattet war und ich den eingefrorenen Vliesfilter ausschalten musste, im Winter immer mal wieder ein paar Kandidaten (leider von nicht so vertrauenswürdigen Händlern erworben), die dann aufgebläht wie ein Tannenzapfen oder ziemlich verschleimt in einer ruhigen Ecke vor sich hin gammelten. Die hatte ich damals nur durch Zufall entdeckt, da durch starken Schneefall die Styrodurabdeckung teilweise verrutscht war und ich die Platten neu richten musste.

Hätte ich die Schwächekandidaten nicht entnommen, wären sie dort unten verstorben und was das dann für den restlichen abgedeckten Teich bedeutet hätte, wage ich gar nicht auszudenken. Bilder von solchen Fällen schwirren ja zur genüge im Netz rum.

Deshalb finde ich es wichtig, dass man als Koihalter auch im Winter noch irgendwie handlungsfähig bleibt.

Ich habe mir deshalb eine Kamera unter der Abdeckung installiert, durch die ich jederzeit erkennen kann, ob irgendwo ein Koi länger abliegt oder sich merkwürdig verhält. Und im Notfall kann ich dann die Abdeckung teilweise so öffnen, dass gekeschert werden kann.

Dass das bei deiner Teichgröße fast nicht (oder nur mit sehr großem Aufwand) möglich ist, leuchtet natürlich ein. Da hilft dann eben nur beten, dass im Krisenfall der geringe Besatz und das große Volumen als Puffer ausreichen.
Das ist leider einer der Nachteile von so schönen Riesenteichen.

_________________
Tschüß Ekki


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Guckloch bei Eis im Winter
BeitragVerfasst: Mo 19.Feb 2018 19:39 
Offline
Realer User
Realer User

Registriert: So 19.Nov 2006 15:01
Cash on hand:
1.702,38 Taler

Beiträge: 11607
Wohnort: Echem
Ging mir genauso

Bei mir sind damals die acht Größten eingegangen!

_________________
Gruß
Klaus





20 Koi 55-78cm ; 42t Teich ; EB-Trommler ; 280L Helx ; 30t Ppe u. 20t Ppe. ; 40W + 40W UVC ; >65kg Fisch

Mein Futter : https://www.koifutterhandel.de/
Und Koi Power : http://koipower.de/


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de